Kalorienarme alkoholische Getränke

Kalorienarme alkoholische Getränke

Von Jenna Autuori Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Diese kalorienarmen alkoholischen Getränke lassen Sie sich verwöhnen, ohne Ihre Taille zu ruinieren.

Gefrorene Erdbeer-Margarita

Was ist drin: 564 Kalorien, 16 g Zucker in 12 oz.

Auf welchem ​​GTA-RP-Server spielt Lirik?

Nur weil es Früchte im Namen gibt, heißt das noch lange nicht, dass es gut für Sie ist. Die meisten Restaurantversionen bestehen aus zuckerhaltigem Sirup und sind sehr übergroß. Eines dieser schlammigen Getränke enthält mehr Kalorien als zwei Beutel Skittles.

Machen Sie es gesünder: Bestellen Sie eine einfache Margarita auf den Felsen, um bis zu 300 Kalorien zu sparen. Fragen Sie auch nach einem ohne Salz: Dieser Staubrand kann mehr als 2.000 Milligramm Natrium liefern, fast Ihren gesamten Tagesbedarf. Möchten Sie eine Partie zu Hause mischen? Überspringen Sie die zuckerhaltige Mischung und verwenden Sie stattdessen frischen Limettensaft.

Mojito

Was ist drin: 242 Kalorien, 25 g Zucker in 8 oz.

Dieser kubanische Cocktail (eine Mischung aus Rum, Zucker, Minzblättern, Limettensaft und Limonade) kann Ihre Gürtellinie schädigen und Ihre Energie belasten, da süße Getränke Ihr Risiko für einen Kater erhöhen können.

Machen Sie es gesünder: Bitten Sie den Barkeeper, den Zucker um ein Drittel zu reduzieren und ein paar zusätzliche Spritzer Club-Soda hinzuzufügen, um die Kalorienzahl zu senken. Tauschen Sie zu Hause den Süßstoff gegen einen Low- oder No-Cal-Süßstoff wie Stevia aus.

Lesen Sie weiter, um mehr über andere kalorienarme Mixgetränke und die besten Biere zu erfahren.

(header = Kalorienarme Mixgetränke und kalorienarme Biere: ideal für Ihre nächste Party.)

Miniladd und Morgendämmerung brechen auf

Gin und Tonic

Was ist drin: 164 Kalorien, 17 g Zucker in 8 oz.

Der Standardschuss (eine 1,5-Unzen-Portion) Gin hat 97 Kalorien und keinen Zucker. Aber füllen Sie das Glas mit Tonic Water und Sie werden 4 Teelöffel des süßen Materials verbrauchen.

Machen Sie es gesünder: Tauschen Sie das Tonic gegen Soda, Selters oder Diät-Tonic und einen Limettenschnitz, um fast 70 Kalorien zu sparen. Fordern Sie auch eine Gin-Marke mit 80 Proof anstelle von 90 oder 100 Proof an. Der höhere Alkoholgehalt kann Ihrem Getränk weitere 27 Kalorien hinzufügen.

Sangria

Was ist drin: 258 Kalorien, 25 g Zucker in 12 oz.

Sangria wird mit antioxidantienreichem Rotwein und Früchten zubereitet und scheint eine kluge Wahl zu sein. Viele Rezepte verlangen aber auch Zucker, Soda oder Saft und Spirituosen wie Triple Sec oder Brandy.

Machen Sie es gesünder: Entscheiden Sie sich für ein Glas Rotwein (125 Kalorien) oder kreieren Sie Ihren eigenen 100-Kalorien-Punsch mit 4 Unzen Rotwein plus Limonensoda, Orangenscheiben und Beeren.

Kalorienarmes Bier

Was ist drin: 156 Kalorien, 0 g Zucker in 12 oz.

Ein einziges Bier wird nicht viel Schaden anrichten, aber nur wenige Leute hören bei einem auf, wenn sie wieder Kontakte knüpfen.

gelb getönte Drogerie-Foundation

Machen Sie es gesünder: Bestellen Sie ein Gebräu in einer Flasche, anstatt eines, das vom Fass kommt. Untersuchungen zeigen, dass Barkeeper dazu neigen, gezapftes Bier um 22 Prozent zu übergießen. Versuchen Sie es mit MGD 64 oder Becks Premier Light, um 92 Kalorien zu sparen.

  • Von Jenna Autuori
Werbung