Markiplier tritt für Cr1TiKaL inmitten einer „unfairen“ YouTube-Kontroverse ein

YouTube hat kürzlich eine Strafe verhängt, die von der Community als ungerecht eingestuft wurde, mit Namen wieMarkieren Sie ‘Markiplier’ Fischbach unterstützt den Mitschöpfer Charlie ‘Cr1TiKaL’ Weiß.

Ein kürzlicher Upload von Cr1TiKaL auf seinem beliebten YouTube-Account ‘penguinz0’ wurde mit einem Streik von der Videoplattform getroffen. Innerhalb einer Woche wurde das Video vollständig entfernt, was zum Beginn eines Berufungsverfahrens führte.

Während seines gesamten Uploads machte Cr1TiKaL „Witze” über ein „gefälschtes, inszeniertes Video” Der fragliche Clip zeigte Personen in Kostümen als beliebte Zeichentrickfiguren. Sie gerieten dann in einen vorgetäuschten Handgemenge, bevor sie aus dem Off liefen.

Obwohl der Clip größtenteils harmlos zu sein scheint, hat “YouTube ihn wegen gewalttätigen und grafischen Inhalts entfernt“ Dieses spezielle Video wurde laut Cr1TiKaL Dutzende Male ohne Probleme neu hochgeladen. Doch sein Kommentar wurde ohne Vorwarnung entfernt. „Aus irgendeinem Grund haben sie beschlossen, auf meine zu zielen“ sagte er, was zu einer Welle der Unterstützung von anderen Inhaltserstellern führte.

Silberkugeln tot in der Nacht

„Sie hielten mein Video für wirklich ekelhaft, schockierend und überwältigend so verstörend, dass es von der Plattform entfernt werden musste“ erklärte er in einem Upload vom 1. September.

kreppige Haut unter den Augen

Während er versuchte, gegen die Entscheidung Berufung einzulegen, wurde diese schnell aufgehoben, da der Streik abgeschlossen war. „Bestätigung, dass ein Mitglied des Teams das Video und den Entscheidungsstand überprüft hat“ der offizielle YouTube-Twitter-Account des Teams antwortete . „Das hat gerade bestätigt, dass niemand das Video gesehen hat“Cr1TiKaL bald hinzugefügt .

„Jeder, mit dem ich bei YouTube gesprochen habe, ist auch mit dieser Entscheidung nicht einverstanden.“ Als seine Community herauskam, um Unterstützung zu zeigen und seinen Kanal zu streiken, tat dies auch sein YouTube-Kollege Markiplier. Er machte ein ähnliches Video „lacht” über den gleichen gefälschten Kampf. Cr1TiKaL fragte: „Wann bekommt er seinen Streik?”

  • Weiterlesen: Logan Paul und Mike Majlak glauben, dass die NELK Boys nicht abgesagt werden können

„Fair ist fair, Team YouTube, wo ist mein Streik?” sagte Markiplier. Um seinen Mitschöpfer zu unterstützen, fügte er seinem Tweet auch den Hashtag #AnswerUsYouTube hinzu.



„Ich hoffe, YouTube wird das Richtige tun und erkennen, dass der Streik ein Fehler war und ihn loswerden“ er sagte.

Update, 2. September, 11:17 Uhr EST : Markiplier hat jetzt bekannt gegeben, dass auch er auf seinem Kanal vor dem Video verwarnt wurde, was darauf hinweist, dass der Streik gegen Moist Critical kein Fehler war.



Da es sich um seine erste Warnung zu Community-Richtlinien handelt, erhält er keine Verwarnung auf seinem Kanal. Markiplier und Critical haben nun also die Antwort, die sie verlangten, aber nicht die, die sie wollten.