McCrees überarbeitetes Deadeye auf Overwatch PTR begeistert das DPS-Netz

Der 23. Januar führte eine Vielzahl von drastischen Änderungen in der öffentlichen Testregion (PTR) ein und Overwatch Veteranen könnten nicht begeisterter sein über die neuesten Änderungen an McCree .

Es ist schon eine Weile her, dass der Cowboy-Scharfschütze die Meta in Overwatch beeinflusst hat. Von dem lange Zeit des GOATS-Wettbewerbs bis hin zur Implementierung eines 2-2-2 Role Lock-Systems konnte der DPS-Held lange Zeit nicht wirklich glänzen.

Während andere wie Mei und Reaper in letzter Zeit bei günstigen Kompositionen Vorrang hatten, Der neueste Patch scheint die Dinge aufzurütteln und dränge den Revolverhelden zurück an die Spitze der Konkurrenz. Erfahrene Spieler haben schnell ihre Meinung geäußert und wilde Highlights geteilt, was darauf hindeutet, dass McCree in den kommenden Monaten eine Kraft sein könnte, mit der man rechnen muss.

Laura Mercier Primer Bewertungen
Overwatch-Helden McCree und Pharah im Kampf.

Schneesturm

McCree könnte mit dem neuesten Patch zum größten Feind von Pharah werden.

Betreten Sie sofort den Übungsbereich auf PTR und experimentieren Sie mit den neuesten Änderungen, dem beliebten Overwatch-Inhaltsersteller ‘KarQ’ zeigte, wie sich McCrees Deadeye-Anpassung auf einen Kampf auswirken kann.

„Das Abfeuern von Deadeye sperrt das Ziel des Spielers nicht mehr“ So wird der neue Effekt in den Patchnotizen vom 23. Januar formuliert. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass McCree nicht mehr in eine Richtung schaut, wenn er den Abzug drückt und seinen Ultimate abfeuert. Stattdessen kann sich der DPS-Charakter umschauen und sicherstellen, dass sich bewegende Ziele nicht aus Ihrer Sichtlinie verschwinden.

  • Weiterlesen: Die fortschrittliche Doomfist-Technologie ermöglicht dir diagonale Schläge auf jeder Karte

Während einer kürzlich durchgeführten Demonstration zeigte KarQ genau dies und verband sich mit Übungs-Range-Robotern sowohl vor als auch hinter seinem Charakter. Er feuerte los, während er sich schnell umdrehte, und war erstaunlicherweise in der Lage, jeden einzelnen Roboter niederzuschlagen, der beim Aufladen festgehalten wurde.

Könnte gut sein, wenn du einen Schädel baust, dann stürmt Genji zum Beispiel hinter dir her,” er fügte hinzu.



Ein weiteres Beispiel für die wirksamen Änderungen stammt vom Reddit-Benutzer ‘ nDR_ow ’ als sie sich dem Ende von Eichenwalde während eines kürzlichen Spiels auf der PTR näherten.

Der Spieler aktivierte sein Deadeye zu Beginn des dritten Checkpoints und wurde schnell von einem wütenden Feind Winston durch die Luft gejagt. Während die Fähigkeit aktiv war, konnten sie voll zielen, wo immer sie wollten. Sie drehten sich hin und her, bevor sie sich auf zwei exponierte Ziele niederließen und sie wegschossen.

  • Weiterlesen: Overwatch-Community spaltet sich über umstrittene Leaks zum Heldenverbot

Inmitten des ganzen Chaos wurden sie sogar Nano Boosted, um die Effekte wirklich zu verstärken. Hätten sie nach dem ersten Schuss ihr Ziel nur wieder auf den wütenden Affen gedreht, hätten sie dank der neuen PTR-Änderungen vielleicht einen anderen Schädel gesperrt.

Also habe ich gerade dieses Stück auf mccree… LMAO von Overwatch



Der ehemalige Overwatch League-Star der Houston Outlaws, Jake Lyon, teilte schnell seine Begeisterung für die neuesten Balance-Updates und konzentrierte sich insbesondere auf die Änderungen an McCree. „Warte, McCree ist jetzt RIESIG“ betonte er. „Ich freue mich schon auf diesen hier“

„Er ist in Bezug auf das Gegenpotential immer noch eine Stufe unter Scharfschützen/Tracer/Pharah. Pharah wird wahrscheinlich am meisten unter dieser Veränderung leiden” er skizzierte und deutete an, dass die McCree-Buffs direkt die Menge beeinflussen könnten, die Pharah während des Wettbewerbsspiels sieht.

  • Weiterlesen: Mit dem Overwatch-Patch vom 23. Januar können Spieler endlich schwer fassbare Belohnungen freischalten

Während Jake während der gesamten Overwatch League-Saison 2020 als On-Air-Talent fungieren wird, wird er den besten Platz im Haus haben, um einige der auffälligsten McCree-Spiele von Spielern mit tadellosem Ziel zu kommentieren.



Obwohl es kein festes Datum gibt, wann diese McCree-Buffs ihren Weg zu den Live-Servern von Overwatch finden, scheint Blizzard bereit zu sein, den Helden-Shooter häufiger als in den Jahren zuvor zu aktualisieren.

Overwatch-Direktor Jeff Kaplan kürzlich an die Community gewandt und erklärte, dass nach einer sechsmonatigen Pause endlich ein brandneues Entwickler-Update auf dem Weg ist und dass „häufigere Updates” sind Teil ihres Plans für 2020.

Borderlands 3 der zweifache Scharfschütze