Treffen Sie den Mann hinter meinem Plan: 6 Wochen bis 200 Meilen!

'Du kannst mehr als du denkst.' So begann Daniel Matheny am vergangenen Freitag, einen Tag vor meinen ersten großen Trainingswochenenden, mit seiner E-Mail-Antwort auf meine panische Nachricht. Ich wusste sofort, dass ich den richtigen Mann für den Job ausgewählt hatte, um mein größter Motivator und weiser Trainer für diese besondere Reise zu sein.

Ich habe den superschlanken, sympathischen, 31-jährigen Radprofi Anfang Juni bei diesem fantastischen Klettercamp mit Carmichael Training Systems persönlich getroffen. Da New York City ziemlich flach ist (die meisten lokalen Radfahrer rollen nach New Jersey, um herausforderndere Höhenunterschiede zu finden), flog ich für ein dreitägiges Camp nach Colorado, um von den Profis zu lernen, wie ich meine Befürchtungen, steile Hügel zu besteigen, überwinden kann Sie rollen rückwärts, kippen um, wenn ich nicht mehr treten kann, oder haben einfach einen Herzinfarkt.

Dort bin ich zweimal am Tag mit Coach Daniel und einer Handvoll anderer talentierter Profi-Fahrradtrainer gefahren, die in dem von Chris Carmichael, dem berühmtesten Fahrrad- und Ausdauertrainer der Welt, gegründeten Trainingszentrum in Colorado Springs arbeiten mit legendären Tour de France-Fahrern zusammengearbeitet, darunter George Hincapie und Lance Armstrong). Unter ihrer Anleitung konnte ich mein Fahrrad buchstäblich auf neue Höhen bringen. Einer meiner liebsten mentalen Tricks, die ich im Camp gelernt habe: Immer wieder rückwärts bis 10 zählen, während ich klettere, um meine Gedanken von meinen schreienden Waden, Quads und Gesäßmuskeln abzulenken. Ich versuche, jeden Pedalhub mit einer Zählung abzugleichen, um mich stetig nach oben zu bringen.

Als sich die Gelegenheit ergab, diese 200-Meilen-Fahrt für die Tour de Pink von YSC zu absolvieren, dachte ich sofort an Coach Daniel als den Mann, der mir helfen könnte, mich - sogar von Colorado aus - auf die fast 20000 Meter vorzubereiten klettere vor mir hin. Als wir letzte Woche am Telefon darüber sprachen, war seine Einstellung, dass Sie dies tun können, und sein beruhigendes südländisches Flair (er stammt aus Kentucky!) Genau das, was ich brauchte, zusammen mit dem richtigen positiven Druck, meinen Druck zu verstärken Spiel. Mit ihm in der Ecke, bereit und gewillt, meine brennendsten Fragen zu beantworten, wie ich mich körperlich, geistig und ernährungsphysiologisch auf den Ritt meines Lebens vorbereiten kann - ich glaube, er hat Recht, insbesondere mit seinem sechswöchigen Kickass-Trainingsplan. Es ist eine perfekte Mischung aus Intervalltraining zur Erhöhung der Laktatschwelle (ich nenne sie heutzutage 'Schnelligkeit') und aufeinanderfolgenden Tagen im Sattel, damit ich mich daran gewöhnen kann, drei Tage hintereinander auf einem engen, steifen, unversöhnlichen Fahrradsitz zu sitzen.

Folgen Sie mir, auch wenn Sie im Oktober kein mehrtägiges Bike-Event haben wie ich. Radfahren ist eine großartige Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, in Form zu bleiben, etwas Dampf abzulassen, nach draußen zu gehen und sich zu drängen, weiter (und schneller) als Sie es jemals erwartet haben.

für Jungs machen

READY, SET, RIDE: Sechs Wochen Training Challenge

Um den Trainingsplan besser zu verstehen, der in sehr kurzen Worten verfasst ist, lesen Sie dieses Dokument mit den Trainingsbeschreibungen des Train Right Guide.

Folge mir @XstinaGoyanes für Live-Trainings-Updates.

  • Von Cristina Goyanes
Werbung