Michelle Obama gab einen Einblick in ihren #SelfCareSunday im Fitnessstudio

'Es fühlt sich im Moment nicht immer gut an', schrieb sie unter dem Foto, das zeigt, wie sie konzentriert in einer Ausfallposition aussieht und einen großen Medizinball über sich hält. 'Aber im Nachhinein bin ich immer froh, dass ich ins Fitnessstudio gegangen bin.'

Sie wandte sich dann direkt an ihre Anhänger und fragte: 'Wie habt ihr euch an diesem #SelfCareSunday um euch gekümmert?'

Natürlich haben einige der prominenten Freunde von Obama ihren Beitrag schnell kommentiert. 'Yesssss', schrieb Tess Holliday und fügte ein Gebets-Emoji hinzu. Ein Baumhügel Alaun Sophia Bush hingegen feuerte Obama an und schrieb: 'Okaaaaay', mit mehreren Feuer-, Klatsch- und Explosionsemojis.

Viele Stammgäste äußerten sich ebenfalls und berichteten, wie sie am Wochenende ihren Körper in Bewegung gebracht hatten. „Das Ziel ist, dass ich jeden Morgen zwei Meilen spazieren gehe. Ich mache es im Durchschnitt 6/7 Tage ', schrieb eine Person. 'Gestern nach meinem ersten Halbmarathon ausgeruht und ein Bittersalzbad genommen', teilte ein anderer Benutzer mit.

Auch wenn Obama möglicherweise nicht regelmäßig an ihren Turnübungen im 'Gram' teilnimmt, wurde bekannt, dass sie einen Großteil ihrer Freizeit dem Fitness widmet, auch wenn sie als First Lady verrückt beschäftigt war, während ihr Ehemann Barack Obama war im Büro.

Snobby Shores Schatzkarte Woche 5

In einem Interview mit NPRCornell McClellan, ihre frühere Trainerin, erzählte, wie selbst an den hektischsten Tagen Obama immer Übung zu einer Priorität gemacht. 'Eines der Dinge, die mir anfangs aufgefallen sind, ist, dass dies etwas Wichtiges war und dass sie Prioritäten gesetzt und einen Weg gefunden hat, dies zu berücksichtigen', sagte er. 'Ich erinnere mich, dass sie, als ich vor vielen Jahren mit ihr zusammengearbeitet habe, manchmal um 4:30, 5 Uhr morgens im Fitnessstudio war.' Sprechen Sie über Engagement. (Siehe auch: 8 Nutzen für die Gesundheit beim Morgentraining)

Obama, der das bekanntermaßen ins Leben gerufen hat Bewegen wir uns! Es ist auch bekannt, dass im Rahmen einer Kampagne im Bereich der öffentlichen Gesundheit zur Verringerung der Fettleibigkeit bei Kindern Bootcamp-Trainings mit ihren Freundinnen durchgeführt werden. Der Fokus der Erfahrung liegt nicht nur darauf, aktiv zu sein. Es geht auch darum, Zeit miteinander zu verbringen und die dringend benötigte Selbstpflege zu üben. 'Meine Freundinnen haben im Laufe der Jahre alle Arten von Lebensübergängen für mich hinter sich gebracht, einschließlich eines ziemlich großen', teilte sie 2017 auf Instagram mit. 'Und wir haben unser Bestes getan, um gemeinsam gesund zu bleiben. Egal, ob es sich um ein Bootcamp oder einen Spaziergang durch die Nachbarschaft handelt, ich hoffe, Sie und Ihre Crew können diesen Sommer etwas Zeit finden, um gemeinsam gesund zu sein. (Siehe auch: So nehmen Sie sich Zeit für die Selbstversorgung, wenn Sie keine haben)

In jüngerer Zeit hat Obama während eines Gesprächs auf dem Essence Festival in New Orleans darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, als Frau Prioritäten für Ihr Wohlergehen zu setzen, insbesondere, wenn Sie feststellen, dass Sie sich häufiger um andere kümmern als Sie. „Wir (als Frauen) müssen unsere Gesundheit besitzen. Es ist eines dieser Dinge, die niemand von dir nehmen kann ', sagte sie auf der Bühne, während sie mit dir sprach CBS Nachrichten Anker Gayle King, nach Menschen. 'Wenn es um unsere Gesundheit als Frau geht, sind wir so beschäftigt, für andere zu geben und zu tun, dass wir uns fast schuldig fühlen, uns diese Auszeit zu nehmen.'

'Ich denke, für uns Frauen, viele von uns, fällt es uns schwer, uns auf unsere eigene Prioritätenliste zu setzen, geschweige denn ganz oben', fügte sie hinzu. 'Wenn wir nicht gemeinsam als Frauen, als Mütter und als Großmütter auftreten, können wir unsere Kinder nicht in Schwung bringen.'

Werbung