Monster Hunter Rise: Neue und wiederkehrende Monsterliste

In Monster Hunter Rise gibt es 61 Monster, gegen die du deine Macht testen kannst, also erfahre alles, was du über die schrecklichen Schrecken des Spiels wissen musst.

Monster Hunter Rise ist endlich da und Capcoms neues Beast-Slaying-Spiel ist der bisher beste Einstieg . Während Rise Elemente aus früheren Monster Hunter-Titeln entlehnt, bietet es viele neue Inhalte, in die sich Fans hineinversetzen können.

Von neu entdeckten Schauplätzen bis hin zu den einzigartigen Wirebug- und Wyvern Riding-Mechaniken gibt es sicherlich viele neue Mechaniken und Features, auf die man sich freuen kann.

Allerdings wie bei jedem Monster Hunter Spiel davor bietet Rise eine riesige Liste von Kreaturen, die Spieler jagen können. Um dir einen Vorteil gegenüber deinen tierischen Feinden zu verschaffen, haben wir jedes Monster in Monster Hunter Rise behandelt.

Monster Hunter Rise neue Monsterliste

Magnamalo

MH Rise Magnamalo

Capcom

Magnamalo sieht auf jeden Fall furchterregend aus.

Maganamalo ist das Flaggschiff von Monster Hunter Rise und dasjenige, das eine Aurora der Dunkelheit ausstrahlt. Es heißt, dass jedes Mal, wenn dieses schreckliche Monster auftaucht, die Welt ins Chaos stürzt. Wenn dieses furchterregende Biest seine verängstigten Opfer verschlingt, wird lila „Höllenfeuer” Flammen beginnen aus seinem Maul, seinen Klauen und seinem Schwanz zu sickern.

  • Weiterlesen: Erscheinungsdatum von Monster Hunter Rise und mehr

Dies lässt Magnamalo nicht nur noch einschüchternder aussehen, sondern trägt auch zur Tödlichkeit dieses gehörnten Biests bei. Trotz seines insgesamt sperrigen Builds ist Magnamalo in der Lage, einige unglaublich schnelle Angriffe zu entfesseln. Erwarten Sie viele mächtige Klauenschläge, feurige Fernkampfangriffe und kolossale Lückenschließer.

Goss Zorn

MH Aufstieg Goss Harag

Capcom

Goss Harag stellt seine eigenen tödlichen Klingen her.

Goss Harag durchstreift die verschneiten Tundras der Frostinseln auf der Suche nach Beute. Diese kälteliebende Kreatur ist dafür bekannt, eisige Klingen herzustellen, indem sie ihre eigenen Körperflüssigkeiten einfriert und die der Jäger nachahmt, die es wagen, sie zu verfolgen. Goss Harag mag zwar ein unkonventioneller Klingenmeister sein, aber sein methodischer Schwertschwung kann Jäger schnell von den Beinen reißen.

Sobald die behelfsmäßige Klinge zerbrochen ist, wird Goss Harag seine massiven Klauen verwenden, um seine Feinde zu schlagen und zu zerkratzen. Es hat auch eine Reihe von Fernkampfangriffen in Form eines tödlichen Eisstrahls, eines Dolchwurfs und einer AoE-Schockwelle.

Somnacanth

MH Rise Somnacanth

Capcom

Tief schlafen ist keine Option, wenn Somnacanth in der Nähe ist.

Diese sumpfbewohnende Kreatur sieht vielleicht nicht so imposant aus wie der Maganamalo oder Goss Harag, aber sie kann kurzen Prozess mit denen machen, die sie unterschätzen. Es ist bekannt, dass Somnacanth in den trüben Gewässern des Überschwemmten Waldes lauert. Während dieser Wasserschlange die Kraft fehlt, sich härteren Feinden frontal zu stellen, hat sie einen listigen Trick in ihrem schuppigen Ärmel.

  • Weiterlesen: Monster Hunter Rise Rezension

Bei Bedrohung wird Somnacanth Schlafpulver aus einem Organ an seinem Hals ausstoßen. Nach ein paar Sekunden wird jede getroffene Kreatur direkt in den Schlaf geschickt. Während dieses alptraumhaften Nickerchens startet der Mermaid Wyvern einen tödlichen Überraschungsangriff. Erwarten Sie viele unbehagliche Träume, wenn Somnacanth in der Nähe ist.

Bishaten

MH Aufstieg Bishaten

Capcom

Wir dachten, es wäre gesund, einen von deinen fünf am Tag zu haben…

Bishaten ist ein schelmischer Trickster, der gerne mit seiner Beute spielt. Der Allesfresser Affe ist dafür bekannt, alle Arten von Früchten in seinem Bauchbeutel aufzubewahren, den er sowohl frisst als auch als Waffe verwendet. Bei einem der tödlichsten Angriffe von Bishaten nimmt der Affe eine gelbe Frucht aus seinem Beutel, die er dann für einen Luftangriff verwendet, der den Jäger betäubt.

Wenn die bewegungsunfähige Wirkung dieses Angriffs nicht schon schlimm genug war, kann Bishaten auch lila Früchte schleudern, die Jäger vergiften. Während seine geflügelten Arme ihm dabei helfen, von Baum zu Baum zu gleiten, nutzt das affenähnliche Wesen seinen Schwanz, um sowohl Fledermausfrüchte als auch seine Beute in den Boden zu schlagen. Sie müssen sich auf den Schwanz dieses Monsters konzentrieren, wenn Sie es umwerfen und ihm den Kopf brechen möchten.

Aknosom

MH Aufstieg Aknosom

Capcom

Aknosom Rüschen sorgen für eine ziemlich aufregende Jagd.

Aknosom nutzt seine gigantische Rüsche, um potenzielle Bedrohungen abzuwehren und seine Feinde in den Boden zu schlagen. Wenn er wütend wird, senkt der Vogelwyvern seinen Kopf und stürmt alle Jäger, die ihm im Weg stehen. Einer der charakteristischen Moves von Aknosom ist sein Head Slam, bei dem das Monster seinen Schnabel in den Boden schlägt, um die darunter liegenden aufzuspießen.

  • Weiterlesen: Wird Pokemon Gale of Darkness zu Nintendo Switch kommen?

Veteranenjäger werden auch erfreut sein zu wissen, dass Aknosom einen Angriff hat, der dem von Yian Kut-Ku's auffallend ähnlich ist. Im Gegensatz zu Yian Kut-Kus feuerbasierter Bewegung erhebt sich Aknosom jedoch in die Luft und spuckt Feuerbälle im Kreis.

Großartiges Izuchi

MH Rise Great Izuchi

Capcom

Great Izuchi mag nicht groß sein, aber seine Agilität macht dies wett.

Great Izuchi ist Monster Hunters anderen raptorähnlichen Bird Wyvern unglaublich ähnlich. Wenn Sie jemals Great Jaggi, Wroggi, Baggi und Worlds Kulu-Ya-Ku besiegt haben, dann wissen Sie genau, was Sie hier erwartet. Große Izuchi streifen in Rudeln mit kleineren Izuchi umher und werden ihre Beute unerbittlich jagen und mit ihren rasiermesserscharfen Klauen und Kiefern in ihre Opfer reißen.

Trotz seiner geringen Größe ist dieses Monster in der Lage, eine schnelle Flut von schwanzbasierten Angriffen zu entfesseln. Great Izuchi ist auch unglaublich agil und springt oft zwischen jedem Angriff hin und her. Dies kann es schwierig machen, diese heftigen Angriffe zu landen. Versuchen Sie also vorherzusagen, wo sie landen werden, bevor Sie diese Großschwerttreffer in die Warteschlange stellen.

Tetranadon

MH Rise Tetranadon

Capcom

Tetranadon nutzt sein kolossales Gewicht, um seine Feinde zu vernichten.

Tetranadon erregte schnell die Aufmerksamkeit vieler Monsterjäger. Diese gigantische Amphibie sieht nicht nur so aus, als hätte sie jede Kreatur im Spiel verschlungen, sondern hat auch eines der komödiantischsten Designs. Trotzdem ist der gierige Vielfraß zu einigen wirklich schrecklichen Dingen fähig. Schließlich hat sich Tetranadon nicht durchgesetzt, indem er sich vegetarisch ernährte.

  • Weiterlesen: Monster Hunter World Cosplay erweckt ikonische Waffe zum Leben

Stattdessen verzehrt dieses mächtige Monster seine Opfer als Ganzes und hinterlässt keine Lebensspuren. Dann benutzt es seinen aufgeblähten Bauch, um sich in jeden Jäger zu stürzen, der es wagt, seinen Fresswahn zu stören. Obwohl seine Angriffe im Vergleich zu den anderen Monstern in Rise langsam sein können, treffen sie extrem hart.

Rakna-Kadaki

MH Rise Yatsukadaki

Capcom

Spinnenhasser möchten diese Jagd vielleicht ganz vermeiden.

Rakna-Kadaki taucht in Rises neuer Vulkanregion auf – Lava Caverns. Die spinnenartige Kreatur bombardiert Jäger mit klebrigen Netzen, macht ihre Opfer bewegungsunfähig, bevor sie tödliche Feuerstrahlen und brennendes Gas entfesselt. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, bringt Rakna-Kadaki auch noch seinen Nachwuchs mit.

Diese kleineren Spinnen werden “Rachnoid” und obwohl sie klein aussehen mögen, helfen sie ihrer Mutter, ihre Beute zu fangen und anzugreifen. Sie müssen beides abwehren, wenn Sie nicht einem Grizzly-Tod erliegen möchten.Erwarten Sie viele webbasierte Fernkampfangriffe, feurige Strahlen und unberechenbare Bewegungen, wenn Sie dieses gruselige Lebewesen bekämpfen.

Almudron

Almudron

Capcom

Pokemon Schwert und Schild wiederverwendete Modelle
Almudron benutzt seinen Schwanz, um den Boden unter seiner Beute aufzulösen.

Almudron ist dafür bekannt, die Bergregionen von Kamura zu bewohnen, aber die Rampage hat es aus seiner Heimat und in die Sandebenen verdrängt. Diese schlangenähnliche Kreatur benutzt ihren kolossalen Schwanz, um Schlamm auf ihre Opfer zu schleudern und sie so lange zu beschießen, bis sie sich nicht mehr bewegen können.

Rises in der Wüste lebender Wyvern kann sogar den Boden unter seiner Beute schmelzen und sie tot aufhalten, bevor sie sie in die schlammigen Tiefen darunter zerrt. Almudron bedeckt sich auch mit diesem schlammigen Schlamm, um sich vor Jägern zu verteidigen’ Anschläge.

Windschlange Ibushi

Windschlange Ibushi

Capcom

Wind Serpent Ibushi ist einer der neuen Elder Dragons, die in Monster Hunter Rise eingeführt wurden.

Windschlange Ibushi sieht nicht nur absolut furchterregend aus, sondern kann auch wirklich verheerenden Schaden anrichten. Im Gegensatz zu anderen gigantischen Drachen kann dieser Elder Dragon ohne Flügel durch die Luft schweben. Stattdessen verwendet es ein spezielles Gas, das es von seinem Körper abgibt, um sich frei am Himmel zu bewegen.

Ibushi kann mit seinen tödlichen drachenbasierten Angriffen die Felsen aus dem Boden reißen und große Königreiche zu Boden heben. Wenn Sie seinen Energiestrahlen im Weg stehen, können Sie sich von Ihrem Gesundheitsriegel verabschieden.

Donnerschlange Narwa

Monster Hunter Rise Donnerschlange Narwa

Capcom

Donnerschlange Narwa steht an der Spitze der Nahrungskette in Rise.

Wie der Name schon sagt, ist Donnerschlange Narwa mit Windschlange Ibushi verbunden. Tatsächlich sind diese furchterregenden Zweier sowohl der König als auch die Königin der Lüfte (sorry Rathian und Rathalos). Im Gegensatz zu Ibushi nutzt Wind Serpent Narwa das Donner-Element, um Chaos anzurichten.

Der Donnergott-Drache ist in der Lage, mit seinen tödlichen elektrischen Angriffen, die er auf seine Opfer unten loslässt, selbst die erfahrensten Jäger zu karren. Teamwork und Vorbereitung sind der Schlüssel, wenn Sie diesen tödlichen Drachenältesten besiegen möchten.

Alle Apex-Monster in Monster Hunter Rise

Apex-Monster mögen ihren normalen Gegenstücken auffallend ähnlich aussehen, aber diese wilden Bestien sind in der Lage, unglaublichen Schaden anzurichten. Sie sind nicht nur viel stärker als gewöhnliche Monster, sondern haben auch neue Moves, die selbst die besten Jäger zurück ins Lager schicken können.

Während Apex-Monster hauptsächlich in den verschiedenen Rampage-Quests von Rise zu finden sind, ermöglicht das neueste Titel-Update Jägern, sie im Rahmen gewöhnlicher Expeditionen zu bekämpfen. Dies bedeutet, dass Sie endlich Apex-Materialien farmen können, ohne den zeitaufwändigen Horde-Modus von Rise spielen zu müssen.

Alle Apex-Monster von Monster Hunter Rise sind unten zu finden:

  • Apex Arzuros
  • Apex-Teufel
  • Apex Mizutsune
  • Apex-Rathalos
  • Apex Rathian

Alle zurückkehrenden Monster in Monster Hunter Rise

MH Rise Mizutsune

Capcom

Mizutsune ist einer der vielen Fan-Favoriten, die in Rise stapfen.

Monster Hunter Rise-Funktionen 47 zurückkehrende Monster , von denen 23 als kleine Monster und 24 als große Monster kategorisiert werden.

  • Weiterlesen: Jedes Monster, das wir sehen wollen, kehrt in Monster Hunter Rise zurück

Die Liste von Rise wäre ohne ein paar bekannte Gesichter nicht vollständig. Tatsächlich beherbergt Monster Hunter Rise Kreaturen aus fast jeder Generation. Als ob das nicht aufregend genug wäre, haben viele dieser zurückkehrenden Monster neue Moves, die selbst erfahrene Jäger überraschen werden.

Liste der zurückkehrenden Monster

Hier alle zurückkehrenden Monster, die bisher in Monster Hunter Rise vorhanden sind:

  • Anjanath
  • Arzuros
  • Barroth
  • Barioth
  • basarios
  • Bazelgeuse
  • Chamäleos
  • Teufel
  • Große Baggi
  • Großer Wroggi
  • Jyuratodus
  • Kulu-Ya-Ku
  • Kushala Daora
  • Oben drauf
  • Lagombi
  • Mizutsune
  • Nargacuga
  • Pukei-Pukei
  • Rathalos
  • Rathian
  • Rajang
  • Königliches Ludroth
  • Teostra
  • Tigrex
  • Tobi-Kadachi
  • Volumen
  • Zinogre

Die Liste von Monster Hunter Rise wird erweitert, sobald der nächste DLC des Spiels erscheint. Schließlich gibt es noch viele Kreaturen, die wir noch sehen müssen.

Alle kleinen Monster in Monster Hunter Rise

Monster Hunter Rise Great Izuchi

Capcom

Great Izuchi ist ein Monster, das seine kleineren Gegenstücke im Kampf einsetzt.

Monster Hunter Rise bietet insgesamt 26 kleine Monster , die sowohl wiederkehrende als auch neue Ergänzungen umfasst. Obwohl diese Kreaturen möglicherweise nicht so groß oder tödlich sind wie ihre größeren Gegenstücke, benötigst du dennoch Materialien von ihnen, wenn du die Waffen und Rüstungen von Monster Hunter Rise herstellen möchtest.

Sie können jedes kleine Monster in Monster Hunter unten sehen:

  • Altarot
  • Anteka
  • Baggi
  • bnahabra
  • Bombadgy
  • Bullfango
  • Delex
  • Felyne
  • Kumpel
  • Gargwa
  • Izuchi
  • Jaggi
  • Jaggia
  • Jagras
  • Kelbi
  • Kestodon
  • Ludroth
  • Melynx
  • Hintern
  • Rachnoidea
  • Entfernung
  • Rhenoplos
  • Schlackenzahn
  • Wroggi
  • Uroktor
  • Zamit

Da haben Sie es also, das ist jedes Monster, das Sie in Monster Hunter Rise jagen können. Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Monster Rise-Hub für die neuesten Nachrichten und Inhaltsaktualisierungen.