Weine von 'bösen Frauen' gibt es, weil man sowohl beschwipst als auch ermächtigt sein kann

Weine von 'bösen Frauen' gibt es, weil man sowohl beschwipst als auch ermächtigt sein kann

Ein Hoch auf das Patriarchat.

Mit dem Faith Brar Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Zwischen den Frauenmärschen und der #MeToo-Bewegung ist nicht zu leugnen, dass die Rechte der Frauen im vergangenen Jahr stärker in den Mittelpunkt gerückt sind. In Anbetracht der Bemühungen von Trump, die geplante Elternschaft zu besiegen, den Zugang zur Geburtenkontrolle einzuschränken und die Abtreibung illegal zu machen, besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie von Zeit zu Zeit ein Glas Wein benötigen. Geben Sie ein: Nasty Woman Wines, ein Unternehmen in Frauenbesitz, das die Hölle im Sinn hat, eine progressive Veränderung in der Gesellschaft herbeizuführen.

elizabeth arden helena rubinstein

Die Weinfachfrau Meg Murray gründete das Unternehmen am Wahltag im Jahr 2016, 'mit der Hoffnung, die erste Präsidentin zu feiern', heißt es auf der Website. Als dies nicht geschah, fragte Megs Tochter, wie alt sie sein müsse, um selbst für den Präsidenten zu kandidieren.

Meg erkannte alle Hindernisse, denen sich ihre Tochter stellen musste, um dorthin zu gelangen, und machte sich auf den Weg, um ihrer Tochter und anderen Frauen, die sich einen Platz im Oval Office wünschten, den Weg zu erleichtern. (Siehe auch: Was die Wahl von Donald Trump für die Zukunft der Gesundheit von Frauen bedeuten könnte.)

Kim Kardashian Mittelscheitel

'Angespornt durch die Emotionen der Wahlen und den tiefen Wunsch, mehr Frauen am Tisch zu haben, entschied Meg, dass es an der Zeit war, böse zu werden', heißt es in der Abteilung 'Nasty Woman Wines Herstory'. So wurde Nasty Woman Wines gegründet, um die Rechte von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern. Und ja, nehmen Sie die Kante ein wenig ab.

Das Unternehmen stellte auch fest, dass Sie, um als böse Frau zu gelten, keiner bestimmten politischen Partei angehören müssen. '(Böse Frau) sind Anführer und Kämpfer und sie glauben an die Gleichberechtigung aller, unabhängig von Rasse, Klasse, Geschlecht, Glaubensbekenntnis und sexueller Orientierung', sagten sie auf ihrer Website. 'Sie sind nicht nur Frauen auf der linken Seite. Sie sind rechts, in der Mitte und überall um uns herum. Wenn dies Ihre Ideale sind, sind Sie eine böse Frau.

Sorten wie Pantsuit Pinot Noir, Progress Pink, Pave the Way Chardonnay und Boss Lady Bubbles sind online für 15 bis 40 US-Dollar pro Flasche erhältlich. Um ihre Mission zu erfüllen, gehen 20 Prozent des Gewinns an Organisationen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen in der Politik und Regierungsführung. Prost. (S. Hier sind 14 Dinge, die Sie kaufen können, um die Gesundheitsorganisationen von Frauen zu unterstützen.)

Werbung