Neil Druckmann schlägt zurück auf Morddrohungen an Last of Us 2-Schauspieler

Der Schöpfer von The Last of Us 2, Neil Druckmann, hat auf wütende Spieler reagiert, nachdem die Synchronsprecherin Laura Bailey bekannt gegeben hatte, dass sie wegen ihrer Rolle im Spiel Morddrohungen erhalten hatte. Der PS4-Titel ist seit der Veröffentlichung mit Gegenreaktionen konfrontiert.

The Last of Us Part 2 erschien am 17. Juni und wurde von Kritikern überwältigend gelobt. Der Sony-Titel wurde jedoch schnell mit Gegenreaktionen von Spielern konfrontiert, die die Geschichte des Spiels hassten. Es wurde sogar Review-bombed auf Metacritic .

Die Wut hat hier jedoch noch nicht aufgehört. Abbys Synchronsprecherin Laura Bailey gab auf Twitter bekannt, dass sie wegen ihrer Leistung belästigt wurde. Als Reaktion auf die Drohungen wandte sich Neil Druckmann von Naughty Dog an diejenigen, die zu weit gingen.

der letzte von uns 2

Ungezogener Hund / Sony

Last of Us 2 enthält den neuen Charakter Abby, der für einige Fans spalterisch war.

Der Schauspieler von The Last of Us 2 erhält Morddrohungen

Am 3. Juli ging die erfahrene Synchronsprecherin Laura Bailey zu Twitter, um zu enthüllen, dass sie für ihre Leistung als Abby in The Last of Us Part 2 eine Flut von Belästigungen erhalten hatte wurde gesendet.

„Mann. Ich versuche hier nur positives zu posten… aber manchmal wird das einfach ein wenig überwältigend. Ich habe einige der Wörter geschwärzt, weil, weißt du, Spoiler. Vielen Dank an all die Leute, die mir positive Nachrichten geschickt haben, um das auszugleichen. Es bedeutet mehr, als ich sagen kann,” sagte sie in dem Tweet.

  • Weiterlesen: Girlfriend Reviews schlägt bei “bezahlten” The Last of Us 2 Überprüfungsansprüche

Die Belästigung reicht von Benutzern, die ihr die Schuld daran geben, den PS4-Titel zu ruinieren, bis hin zu gewalttätigen Drohungen gegen ihre Familie. „Ich werde herausfinden, wo Sie wohnen, und Sie für das, was Sie getan haben, abschlachten. Markiere meine verdammten Worte,” eine der abscheulichen Nachrichten gelesen.



Der Beitrag des Schauspielers wurde auf Twitter schnell viral, da viele von der Toxizität des Spiels schockiert waren. Neil Druckmann von Naughty Dog antwortete auf Baileys Post und nannte sie „mutig” und die Belästiger um Hilfe bitten.

welches auto fährt das wochenende in starboy

Wie die Leute, die diese Art von Hass verbreiten, sagen würden, wie umwerfend und mutig! Ich hoffe, dass diese Spieler die mentale Hilfe bekommen, die sie so dringend brauchen. Leider sind dies jetzt die Kosten für populäre Unterhaltung, die Konventionen in Frage stellt. Laura hat das alles nicht verdient” er sagte.

Wie die Leute, die diese Art von Hass verbreiten, sagen würden, wie umwerfend und mutig! Ich hoffe, dass diese Spieler die mentale Hilfe bekommen, die sie so dringend brauchen. Leider sind dies jetzt die Kosten für populäre Unterhaltung, die Konventionen in Frage stellt. Laura hat das alles nicht verdient. ️ https://t.co/kHzXddZzIB

— Neil Druckmann (@Neil_Druckmann) 3. Juli 2020



Der Schöpfer von Last of Us folgte dem dann, indem er einem anderen Benutzer antwortete, der argumentierte, dass die Autoren des PS4-Titels den Hass verdienten, den sie bekamen. „Schau, ich verstehe. Du verlierst diese fiktiven Charaktere, aber sie sind nicht echt. Das weißt du doch, oder? Keine Angst vor einer Therapie.”



Prominente Persönlichkeiten aus der Spiele- und Filmindustrie reagierten auf den Post des Synchronsprechers und verurteilten diejenigen, die Drohungen und Belästigungen sendeten. Der Regisseur von Guardians of the Galaxy, James Gunn, antwortete: „Es scheint, dass die Leute in der Realität UND in der Fiktion Fiktion mit Realität verwechseln. Erwachsen werden.”

Laura Bailey reagierte später auf die Reaktionen auf ihren Tweet und bedankte sich bei allen für die positiven Nachrichten. „Verdammt. Die Menge an ermutigenden Antworten auf diese… Ich habe immer geglaubt, dass die guten Menschen die schlechten bei weitem überwiegen. Danke, dass Sie mich heute daran erinnert haben” Sie sagte.

Twitter: @LauraBaileyVO

Der Synchronsprecher von The Last of Us bedankte sich bei denen, die ihr positive Nachrichten schickten.

Trotz des einstimmigen Lobes von The Last of Us 2 von Kritikern und Rezensionsveröffentlichungen ist das Spiel seit seiner Veröffentlichung im Juni in Kontroversen verwickelt, da einige Spieler weiterhin ihre Wut an den Beteiligten auslassen.

Unterschiedliches Gel vorher und nachher
  • Weiterlesen: PewDiePie erklärt, warum The Last of Us Part 2 ein “Durcheinander”

Ungeachtet der Gegenreaktion war die Fortsetzung von Naughty Dog bisher ein voller Erfolg für Sony. Der mit Spannung erwartete Titel hat sich bereits über vier Millionen Mal verkauft und ist damit die bisher am schnellsten verkaufte PlayStation 4-Veröffentlichung.