Nintendo soll YouTuber mit Musik von Mario & Zelda niedergeschlagen haben

Nintendo blockiert YouTube-Videos wegen Urheberrechtsansprüchen nicht neu, aber ihre neueste Welle, die auf Clips mit Musik von Super Mario 64, Ocarina of Time und Mario Kart Wii abzielte, hat aufgrund der anhaltenden Empörung viel Aufmerksamkeit erregt.

Nintendo hat in letzter Zeit aus den falschen Gründen Schlagzeilen gemacht. Es begann, als sie ein mit Spannung erwartetes Super Smash Bros. Melee-Turnier erzwangen abgesagt werden aufgrund eines Drittanbieter-Tools.

Seitdem stehen sie im Rampenlicht. Sie wurden wegen allem kritisiert, von angeblicher Blockierung von Videos von Super Smash Bros-Mods auf YouTube zu Joycon-Designs stoppen für wohltätige Zwecke verkauft.

Jetzt sind sie erneut unter Beschuss geraten, weil sie YouTube-Videos mit Musik von Super Mario 64, Ocarina of Time und Mario Kart Wii heruntergefahren haben. Es ist nichts Neues. Nintendo macht dies seit Jahren und sie sind innerhalb ihrer Rechte.

Dies führte jedoch zu einer genaueren Überprüfung ihrer Praktiken und ließ die Fans sich fragen, warum es immer noch keine bessere und offiziellere Möglichkeit gibt, Musik aus ihren Nintendo-Lieblingsspielen zu hören.

Super Smash Bros ultimative DLC-Vorhersagen
Nintendo Copyright Take Down YouTube

Nintendo

Nintendo ist dafür bekannt, andere davon abzuhalten, ihr geistiges Eigentum zu nutzen.

GilvaSunner ist ein YouTuber, der dafür bekannt ist, Soundtracks von Videospielen hochzuladen, hauptsächlich von Nintendo. Verständlicherweise hat er im Laufe der Jahre viele Videos aufgrund von Urheberrechtsansprüchen entfernen lassen.

  • Weiterlesen: Ludwig protestiert gegen Nintendo mit Smash Melee Charity-Turnier

2019 veröffentlichte er einen Tweet mit der Aufschrift „Game over.” Es enthält einen Screenshot mit E-Mails von YouTube, die ihm mitteilen, dass einige Videos aufgrund von Urheberrechtsansprüchen gesperrt wurden. Er erwähnte jedoch nicht ausdrücklich, dass es Nintendo war.



Jetzt, mehr als ein Jahr später, folgte er seinem ersten Tweet mit einem Update. Weitere Videos wurden wegen Urheberrechtsansprüchen entfernt. Er erwähnte ausdrücklich, dass es sich um Nintendo JP handelte, obwohl es auf den Screenshots nicht zu sehen ist.

wer spricht nathan drake in unbekanntem
  • Weiterlesen: Nintendo unter Beschuss wegen Abbruch des Splatoon 2-Streams

„Die Soundtracks für Super Mario 64, Ocarina of Time und Mario Kart Wii wurden von Nintendo JP vollständig auf YouTube blockiert“ er sagte. „Ich’halte Sie auf dem Laufenden, wenn weitere Ansprüche eingehen.“



Nintendo-Fans hatten gemischte Reaktionen. Einige glauben, dass das Unternehmen nichts falsch macht und es sich um ein grundlegendes Gesetz zum geistigen Eigentum handelt. Andere argumentieren, dass dies ein weiterer Beweis für die Gier der Unternehmen ist.

Wie auch immer, der Konsens ist, dass diese ganze missliche Lage eine einfache Lösung hat. Nintendo muss die Musik aus ihren Spiel-Soundtracks leichter und auf legale Weise verfügbar machen.

  • Weiterlesen: Der Austragungsort des Smash-Turniers von Animal Crossing-Spielern geht viral

„Bitte stellen Sie Ihre Soundtracks bei Spotify und/oder anderen Musik-Streaming-Diensten ein“ sagte Gilva Sunner. „Andere haben schon das Licht erblickt, wann wirst du das?” Es ist ein Gefühl, das andere teilen.



Am Ende ist es gängige Praxis, dass Nintendo YouTube-Videos wegen Urheberrechtsansprüchen entfernt. Auch rechtlich ist daran nichts auszusetzen. Aber es hat das Unternehmen in einem ohnehin unbeständigen Klima stärker unter die Lupe genommen.

Trotz des militanten Tribalismus auf beiden Seiten wurde jedoch eine Lösung vorgeschlagen, die tragfähig ist. Nur die Zeit wird zeigen, ob Nintendo es an Bord nimmt.