Nintendo entfacht Doom Slayer Smash Ultimate E3-Gerüchte nach bizarrem Copyright

Da sich die E3 schnell nähert und der nächste Super Smash Bros Ultimate DLC-Kämpfer enthüllt wird, verbreiten sich Gerüchte, dass die Identität des neuen Charakters kein Geringerer als Doom Slayer ist, dank einer seltsamen Urheberrechtsenthebung durch Nintendo.

Doom Slayer ist seit langem ein beliebter Kandidat für Smash Ultimate, wobei die Fans davon überzeugt sind, dass entweder er oder Halo's Master Chief könnte Fighters Pass Volume 2 abwickeln.

Jetzt, sogar als Gerüchte über andere Fan-Favoriten Crash Bandicoot wird auf der E3 angekündigt sich weiter ausbreiten, wurde die Möglichkeit einer doppelten Enthüllung mit Doom Slayer als zweitem Kämpfer theoretisiert.

Die Theorien verbreiteten sich, nachdem ein Benutzer behauptete, ein Video mit einer Doom Eternal-TV-Werbung mit dem Smash-Song Lifelight darüber gepostet zu haben, nur damit Nintendo eine Urheberrechtsverwarnung aussprechen konnte.



„Ich’habe dies schon einmal gepostet und nichts ist passiert, außer…” Der Twitter-Nutzer brach ab und lud einen Screenshot seines Videos hoch, das nicht mehr verfügbar ist.

  • Weiterlesen: Smash Ultimate „Crowd Cheer-Theorie” könnte den kommenden DLC enthüllen

Interessanterweise durften andere Videos, die den Lifelight-Song und nur das Smash-Logo enthalten, auf Twitter bleiben, was die Spekulationen weiter verstärkt.

Allure Beauty Awards 2018

Warum Nintendo mit einer Doom Eternal-Werbung mit Smash-Musik, die darüber gespielt wird, Probleme haben würde, bleibt abzuwarten, aber einige nehmen dies als einen guten Hinweis darauf, dass Doomslayer der nächste DLC ist.



Mehr Doomslayer Smash Ultimate DLC-Beweise

Darüber hinaus gibt es einige andere Elemente, die in Bezug auf den nächsten Kämpfer zu berücksichtigen sind, wie zum Beispiel die Tatsache, dass die eigenen Entwickler von Doom Eternal Doom Slayer/Doomguy in Smash wollen.

  • Weiterlesen: Sakurai entlarvt Gerüchte über Smash Ultimate Fighters Pass 3

In einem Interview im Jahr 2020 sagte Marty Stratton, Direktor von Doom Eternal, das Team hat Nintendo wegen der Möglichkeit kontaktiert , aber zu diesem Zeitpunkt sah es so aus, als ob aus ihrer Anfrage nichts kam.

Etwas anderes eine Überlegung wert ist “M-Theorie” und wie allein die Anzeige des Logos für ein Spiel, das vom ESRB M-Rated ist, dazu führt, dass eine ganze Präsentation die Tatsache anerkennen muss, dass Inhalte mit Reifegrad angezeigt werden.

Doomslayer tötet Bowser

Dexter

Fans glauben, dass Doomslayer auf der E3 enthüllt wird.

Aus diesem Grund enthalten die Ankündigungen von Mii Fighter manchmal nicht das Franchise, aus dem der Charakter in der Enthüllung stammt, und Nintendo entscheidet sich stattdessen dafür, „Smash X Vault Boy” im Gegensatz zu “Smash x Fallout” in nordamerikanischen Videos.

  • Weiterlesen: Smash Ultimate hatte fast zusätzliche Pokémon- und Zelda-Kämpfer

Interessanterweise enthalten die nordamerikanischen Versionen, wenn die Fighters Pass Volume 2-Aufstellung in Videos gezeigt wird, die Franchise-Kämpfer nicht über ihren Profilen, aber die europäischen Versionen tun es versions

Grundsätzlich schlägt M-Theory vor, dass eines der Fighters Pass Volume 2-DLC-Pakete einen Charakter aus einem für Erwachsene bewerteten Franchise enthält. Doom Slayer erfüllt diese Kriterien.

Nehmen Sie das alles natürlich mit Vorsicht, da noch nichts bestätigt wurde. Wenigstens werden wir nicht lange brauchen, um herauszufinden, wer der nächster DLC-Kämpfer ist , wie Nintendos E3-Präsentation ist für den 15. Juni angesetzt.