CSV-Dokumente in Google Docs öffnen

CSV-Dateien sind ein gängiges Format für Daten, sodass es etwas seltsam ist, dass Google Docs sie nicht nativ öffnet. Sie müssen jedoch Excel nicht laden, nur um diese Dateien auszuchecken. Wie der Tech-Blog Digital Inspiration hervorhebt, ist es einfach, CSV-Dateien direkt in Google Docs zu konvertieren, um sie lesbar zu machen.

blaue und gelbe Lidschatten-Looks

Wenn Sie versuchen, eine CSV-Datei in Google Docs zu öffnen, werden Sie mit der Seite 'Keine Vorschau verfügbar' begrüßt. Klicken Sie hier auf Datei > In Google Spreadsheet exportieren. Google Docs wandelt die CSV-Datei wieder in eine Tabelle um und Sie können sie im Handumdrehen öffnen und bearbeiten. Wenn Sie häufig CSV-Dateien verwenden, können Sie dies automatisch einstellen, indem Sie auf das Symbol Einstellungen > Einstellungen hochladen > Hochgeladene Dateien in das Google Docs-Format konvertieren klicken. Jetzt konvertiert es automatisch jede nicht unterstützte Datei, die Sie in Google Docs hochladen, in ihr natives Format.

So öffnen Sie CSV-Dateien in Google Docs | Digitale Inspiration