Der Overwatch-Guide enthüllt seltene Tipps und Tricks, um als Mei . aufzusteigen

Overwatch-YouTuber Nathan ‘KarQ’ Chan hat sein vorheriges Mei-Guide-Video für 2020 mit einigen frischen Tipps von der Top-500-Eislegende Rady aktualisiert.

Bestes Produkt gegen Mundgeruch

Während des gesamten Videos gibt Rady Tipps, um Mei in jedem einzelnen Match im Spiel einen Vorteil zu verschaffen, aber ein allgemeiner Tipp ist das superstarke Einfrieren in die Doppel-Kopfschuss-Kombination.

Diese Freeze-Combo-Grundlagen werden „Ihren DPS maximieren und so viel Wert aus ihr herausholen“ erklärte der deutsche Spieler.

KarQ zeigt in Overwatch eine Mei-Kombination, um Sigma einfach zu töten

YouTube/KarQ

Eine Mei-Kombo kann satte 412,5 Schaden verursachen.

„Vollständig eingefrorene Ziele stehen anderthalb Sekunden lang still, daher besteht die erste Kombo darin, einzufrieren und mit zwei Kopfschüssen zu folgen, um maximalen Schaden zu erzielen“ er bemerkte. Wenn ein 200-HP-Ziel ein wenig Heilung erhält, müssen Sie außerdem nur einfrieren, gefolgt von einem Kopfschuss und einem Nahkampf, um den Kill zu sichern.

  • Weiterlesen: Overwatch-Clip zeigt, wie Sigmas ult zu einer Katastrophe werden kann

Dieser Trick kann tatsächlich dazu führen, dass Mei sowohl Sigma als auch Zarya mit Leichtigkeit tötet. Es braucht dreißig Schuss Munition, um ein Ziel einzufrieren. Am Ende verursachen Sie etwa 82,5 Schaden, bevor der Tank eingefroren ist. Von dort aus verursachen zwei Kopfschüsse 300 Schaden und ein Nahkampf für zusätzliche dreißig. Das Endergebnis ist 412,5 Schaden – genug, um beide 400-HP-Helden zu töten.

Gegen die anderen Panzer ist es jedoch am besten, einzufrieren und dann das Ultimative von Blizzard zu verwenden, um Feinde über sieben Sekunden lang an der Bewegung zu hindern. Sobald sie fixiert sind, können Sie so oft Sie möchten Kopfschüsse machen.

Ein weiterer netter Tipp ist, dass Sie gegen Doomfist seinen Meteor Strike abwehren können, um einen Teil seines Schadens zu neutralisieren. Der interessanteste Teil ist jedoch, dass Sie all seinen Schaden negieren und Ihre Teamkollegen davon abhalten können, HP zu verlieren.

  • Weiterlesen: Hinweise zu Overwatch 2 Jobangeboten zu Upgrades auf den Arcade-Modus

Mei kann auch Reaper's Death Blossom überholen. Wenn sie also weit genug weg steht, kann sie den Talon-Helden einfrieren, bevor er in der Lage ist, Kills zu erzielen.

Schließlich ist der letzte erwähnenswerte Tipp, dass Meis Eiswand ein hervorragendes Werkzeug ist, um bestimmten Sichtlinienfähigkeiten wie Schallmauer, Transzendenz und Unsterblichkeitsfeld den Wert zu verweigern.

Prominente mit Erdbeerbeinen

YouTube/KarQ

Die richtige Platzierung der Wand kann das Unsterblichkeitsfeld von Baptiste leugnen.

Indem Sie die Mauer zwischen dem Helden und seinen Verbündeten platzieren, können Sie verhindern, dass der Feind Schallschutzschilde erhält oder von Zens Transzendenz geheilt wird.

  • Weiterlesen: Unglaublicher Overwatch-Clip zeigt, dass Brigitte ein Roadhog-ult überlebt

Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie sich mit einem Baptisten duellieren, denn anstatt die Lampe zerstören zu müssen, können Sie seine Sichtlinie blockieren, ihre Wirkung negieren und ihn leicht töten.

Mei ist im Moment unglaublich gut und kann ein einfacher Held sein, mit dem man spielen kann, um im Rang aufzusteigen. Nutzen Sie diese Tipps und Sie können möglicherweise vor Saisonende einen neuen SR-Peak erreichen.