Der einzige weibliche Profi der Overwatch League, Geguri, veröffentlicht von Shanghai Dragons

Die erste und einzige Spielerin der Overwatch League, Kim ‘Geguri’ Se-yeon wurde nach drei Spielzeiten bei der chinesischen Organisation offiziell von den Shanghai Dragons entlassen.

Angela Bassett kein Make-up

Geguri hat während ihrer Zeit im kompetitiven Overwatch viel Geschichte geschrieben. Sie war nicht nur die erste Frau, die am südkoreanischen APEX-Turnier teilnahm, sondern betrat auch als erste Frau, die 2018 die Overwatch League erreichte, Neuland.

Geguri schloss sich den kämpfenden Shanghai Dragons in einer ebenso historischen Saison an. Trotz mehrfacher Engpässe konnte die Aufstellung im ersten Jahr des Wettbewerbs keine einzige Serie gewinnen und endete mit einem 0-40-Rekord.

Mit endloser Unterstützung der Community und ein paar Upgrades in der Nebensaison drehten Geguri und die Drachen die Dinge um. Das Team belegte in den Playoffs 2019 den 11. Platz, bevor es im Finale 2020 auf den dritten Platz kam.

Doch ihre Zeit unter den Bannern von Shanghai ist nun zu Ende.

Overwatch League Geguri Ge

Schneesturm

Geguri wurde mit ihrem einzigartigen Off-Tank-Spielstil schnell zu einem Liebling der Fans in der Overwatch League.

Geguris Lauf mit den Drachen erstreckt sich über drei Staffeln und insgesamt 32 Monate. Der südkoreanische Off-Panzer wurde mit seinem einzigartigen Ziel bei Helden wie D.Va und Zarya berühmt; Ziel, das sogar von anderen in Frage gestellt wurde, beschuldigte sie des Betrugs zu Beginn ihrer Karriere. Offensichtlich haben sich diese Behauptungen durch ihre Zeit auf der Bühne als falsch erwiesen.

Insel des Paradieses selbstbräunende Butter

Die Ankündigung ihrer Entlassung aus der Organisation erfolgte am 25. Oktober zusammen mit vier anderen Teamkollegen. „Es tut mir so leid, dass heute ein trauriger Tag ist“ Hauptgeschäftsführersagte Yang Van in der offiziellen Erklärung. „Diya, Geguri, DDing, diem und Ruffy werden nach Ablauf ihrer Verträge als Free Agents ausscheiden.“

Während der Kader von Shanghai wie viele andere in dieser Nebensaison neu aufgebaut wird, scheint es, als würde Geguri nicht von der Konkurrenz abtreten. Tatsächlich scheinen alle fünf Spieler mehr als je zuvor zu spielen. Das Team verlassen, um Startrollen in der Liga zu suchen.

  • Weiterlesen: Overwatch-Player enthüllt, wie kaputte Kartenpunkte wirklich sind

„Wir verstehen und respektieren ihren Wunsch nach mehr Chancen in Spielen und sind uns ziemlich sicher, dass sie in OWL großartige Leistungen erbringen können“ Van sagte. „Wir werden ihnen kontinuierlich dabei helfen, ein neues Team zu finden, wenn sie eine neue Phase ihrer eSports-Karriere betreten.“



Auch wenn Sie Geguri nächstes Jahr nicht im rot-schwarzen Trikot sehen werden, könnte sie dennoch einen Vertrag mit einem anderen OWL-Franchise eingehen. Die Off-Tank-Expertin hat 2020 keine Karte gespielt, obwohl sie in dieser Nebensaison bei so vielen Kader-Mischungen möglicherweise bald ein neues Zuhause findet.

  • Weiterlesen: H So finden Sie ein süßes neues Overwatch Halloween-Osterei

Nur die Zeit wird zeigen, wo Geguri landet. Achten Sie darauf, Ihre Augen auf unsere zu kleben Nebensaison in den kommenden Wochen für alle Updates.