Die Tanknetze von Overwatch wollen Nerfs, da Echo & Zenyatta die Rangliste zur 'Hölle' machen

Overwatch-Panzer waren in letzter Zeit von einigen großen Nerfs mit Sigma und Abrissbirne auf dem Hackklotz, aber jetzt fordern die Spieler Änderungen an zwei Helden, die dafür verantwortlich sind, dass die Rangliste „Hölle” für Sie.

Panzer in Overwatch sind kritische Teile jeder Teamzusammensetzung und obwohl sie seit geraumer Zeit überwältigt schienen, scheinen Echo und Zenyatta jetzt am Ende der Wut der Spielerbasis zu sein.

Bemerkenswert ist, dass Echos Fähigkeit, Ziele dank ihrer Munitionsanzahl und ihres mächtigen Fokussierungsstrahls mühelos zu löschen, sie zu einem gefährlichen Gegner macht, während Zenyattas Discord Orb Panzer zerfetzt.

Wenn Discord Orb angewendet wird, erleidet ein Gegner 30% zusätzlichen Schaden. Daher können große Gesundheitspools dank Zens Dienstprogramm ausgelöscht werden, wenn sie nach unten gerichtet sind.

Echo mit Fokussierstrahl

Blizzard Entertainment

Echo hat viele Werkzeuge, um gegnerischen Teams eine Qual zu sein.

Spieler an Reddit haben lautstark nach Veränderungen gerufen. „Tanks scheißen jetzt, um zu spielen, und die Sigma-Nerfs haben das gerade für mich verfestigt“ schrieb Benutzer HaMx_Platypus.

  • Weiterlesen: Overwatch 2-Leaker enthüllt besorgniserregende Details zur OW2-Entwicklung

„Keiner der Panzer fühlt sich überhaupt wie Panzer an, wenn man gegen 30 % Discord antritt“ sie fügten hinzu.

Redditors stimmten mit ihren eigenen Gedanken ein. „Volle Zustimmung, Discord sollte auf mindestens 25 % reduziert werden“ einer schrieb.

2017 Promi-Halloween-Kostüme

Zenyatta-Angriffe

„Echos Problem ist, dass ihr Clip zu groß ist“ ein anderer wies darauf hin. „Die Sticky [Abkühlung] spielt keine Rolle, das Problem ist, dass sie sie oft wieder verwenden kann, bevor sie neu geladen werden muss.“

  • Weiterlesen: Overwatch League kündigt Saisonformat 2021 an

„Es ist verrückt, dass sie alle 3 Fähigkeiten kombinieren kann (Rechtsklick, ein paar Linksklicks wegwerfen und dann sofort Strahl verwenden), um den Schaden zu stapeln, da es buchstäblich jeden Helden im Spiel tötet, wenn Sie die Stickies landen. ” ein Ventilator gesprengt.

Ein anderer brachte ihre Kritik an Echo und Discord auf eine andere Ebene. „Discord ist einfach zu mächtig. Es ist buchstäblich wie 6 Mercy-Boosts gleichzeitig und 90% der Zeit gehen auf den Haupttank. Außerdem fügen Sie den Spam-Schaden hinzu, den Zen anrichtet, und das ist einfach unwirklich. sie knallten.



„Echo war schlecht konzipiert. Ich konnte es bei der Veröffentlichung nicht sagen, aber jetzt ist es viel klarer. Sie hat einfach zu viele Fähigkeiten zum Zerstören von Panzern und nicht genug Strafbarkeit.” bemerkte der Benutzer weiter.

Bei so vielen Spielern, die ihrer Frustration Ausdruck verleihen, könnte es für Blizzard ein Zeichen sein, in den kommenden Wochen einige leichte Nerfs am experimentellen Modus in Betracht zu ziehen.