Pat McGrath hat sich gerade selbst mit den Federwimpern und der floralen Gesichtsbemalung bei Valentino Couture übertroffen

Die Maskenbildnerin Pat McGrath ist dafür bekannt, während der Fashion Weeks auf der ganzen Welt einige der extremsten und begehrtesten Looks zu kreieren. Nehmen wir zum Beispiel letzte Nacht, als sie sich bedeckte die obere Hälfte des Gesichts von Model Cara Taylor im holografischsten Silberglitzer auf der Givenchy-Couture-Show im Frühjahr 2019. Oder heute Morgen, als sie bei der Maison Martin Margiela Frühjahrs-Couture-Show 2019 weißes maskenhaftes Make-up über die Augen der Models malte. Und um ihre 24 Stunden wirklich überwältigender Make-up-Leistungen abzurunden, hat sich McGrath an diesem Abend mit Wimpern der nächsten Generation und dreidimensionaler Gesichtsbemalung für Valentinos Couture-Kollektion Frühjahr 2019 mit Blumenmotiven selbst übertroffen.

Bei allen Modellen umrandete McGrath die Augen mit schwarzem Liner (ihr PermaGel Ultra Glide Eye Pencil in Xtreme Black ) und überzog die Wimpern damit FetischAugen – die neueste Produkteinführung der Make-up-Legende und die erste Mascara (die im Februar in die Regale kommt) – um Intensität und Tiefe zu erzeugen. Sie brach auch zwei ihrer 18 neuen aus Lust: Glanztöne : Earth Angel (ein goldener Champagner), den sie bei den Modellen mit hellem bis mittlerem Teint verwendet, und Bronze Venus (eine Bronze mit rosa Perlglanzflecken), die sie bei Modellen mit dunkleren Hauttönen verwendet.

Jake Paul und Logan Paul Beef
Ein Model läuft während des Valentino Spring Summer 2019 mit beigefarbenen Federn rund um die Wimpern über den Laufsteg

Getty Images

Aber bei einigen Models, wie Hannah Shakespeare, fügte McGrath nicht nur falsche Wimpernstreifen hinzu, sondern auch zarte Federn, die sie und ihr Team entlang der oberen und unteren Wimpern klebten und sie sehr vorsichtig mit einer Pinzette ablegten (die Mutter des Make-ups postete a Video davon zu ihren Instagram-Geschichten nur wenige Minuten nach dem Ende der Show). Ein paar Federn wurden auch über die Augenbrauen gelegt, um den Effekt zu vervollständigen.

Instagram-Inhalte

Auf Instagram anzeigen

Die überlebensgroßen Wimpernaccessoires zitterten und flatterten, als die Models blinzelten und sanft über den Laufsteg gingen. Und aus der Ferne ließen die extra schicken Extensions (insbesondere in dunkleren Farben wie Braun, Burgund oder Schwarz) fast so aussehen, als würden die Models grafischen Eyeliner tragen. Um es noch extremer und fantasievoller zu machen, verwendete McGrath natürlich Federn in einer Reihe von Farben, die speziell angefertigt wurden, um zu den wunderschönen Kleidern zu passen, die auf dem Laufsteg kommen. Einige der Federn waren helllila, andere waren in Königsblau, Granat und Beige erhältlich.

Ein Model läuft während des Valentino Spring Summer 2019 mit beigefarbenen Federn rund um die Wimpern über den Laufsteg

Getty Images

sind tana und jake paul dating

McGrath und der Designer Pierpaolo Piccioli haben jedoch nicht damit aufgehört. Um das Make-up noch stärker mit dem floralen Thema der Kollektion zu verbinden, bemalten McGrath und ihr Team einige der Modelle auch in Pastellblumen. Gesichter, stauben einen Schleier aus Glitzer darüber und fügen ein oder zwei Kristalle für die Dimension hinzu. Das Endergebnis ähnelte eher den Blüten eines niederländischen Meisters aus dem 17. Jahrhundert als der Gesichtsbemalung eines Musikfestivalbesuchers.

Ein Model läuft während der Valentino Spring 2019 Couture Show mit hellvioletten Blumen auf ihrem Gesicht über den Laufsteg

Getty Images

Was die Haare angeht, hat Guido viele kurze Haarschnitte für einen einfachen, glatten Look zurückgestrichen, der die Wimpern ins Rampenlicht rücken lässt. Bei Models mit längeren Haaren teilte er die Haare in der Mitte und zog sie alle zu einem glänzenden, niedrigen Chignon zurück. „Die Inspiration war einfach wunderschön, super schick und poliert, weil es eine ziemlich extravagante Couture-Show war“, sagte GuidoLocken. „Die Haare wurden viel klassischer und schlichter gehalten. Es gab keine große Designinspiration.“

Getty Images

Um den Look zu erhalten, blies Guido dickere und gröbere Haartexturen mit . aus Redken Pillow Proof Trockenföhn-Grundierungsspray und Redken Satinwear 04 Hitzeschützende Föhnlotion mit einer Rundbürste. Dann zog er Haare zu einem niedrigen Pferdeschwanz und drehte den Schwanz, um den perfekt frisierten Chignon zu kreieren. Damit die Haare unter den Laufsteglichtern richtig glänzen, fügte er noch ein bisschen hinzu Redken Diamond Oil Glow Dry . 'Es ist einfach ein super reichhaltiger und polierter Look', sagte er. 'Es ist schon komisch, wie toll klassisches Haar manchmal aussieht.'