PewDiePie erklärt, warum er seine Minecraft YouTube-Serie beendet

Während seines Uploads am 22. Mai hat YouTube-König Felix ‘PewDiePie’ Kjellberg hat sich von seiner Minecraft-Reihe verabschiedet. Der schwedische Star erklärte, warum er sich vorerst vom Sandbox-Spiel zurückzieht, und deutete gleichzeitig auf eine mögliche Rückkehr in der Zukunft hin.

Im Juni 2019 startete PewDiePie seine Minecraft-Serie, die schnell zu einem kulturellen Phänomen wurde. Die Videos waren so beliebt, dass viele ihm zuschreiben, dass er die Popularität des Spiels im Alleingang wiederbelebt hat.

Nach einem Jahr voller Inhalte hat der Star jedoch das Ende seiner Serie angekündigt. In einem emotionalen Finale verabschiedete sich der Schwede von seinem fiktiven Bro Land und verriet, warum er es aufgibt – vorerst.

YouTube: PewDiePie

Die Minecraft-Serie 2019 des schwedischen Stars wurde ein großer Hit.

PewDiePie beendet seine Minecraft-Reihe

Was die Fans sicherlich schockieren wird, war die Folge von PewDiePie vom 22. Mai mit dem Titel “Bye Bye Minecraft” und war der überraschende Abschluss seiner Serie. In einer Bildunterschrift für das Video sagte der Entertainer: „Die letzte Pewdiepie-Minecraft-Folge so traurige Spieler“

  • Weiterlesen: PewDiePie findet endlich heraus, was mit Bengt passiert ist

Der YouTuber eröffnete seinem Publikum seine Entscheidung, die Serie vorerst zu beenden. ”Ich denke, dies wird die letzte Minecraft-Folge sein, die ich in einer Weile mache. Einige Leute beschwerten sich, dass es etwas trocken wurde. Und ich stimme Ihnen irgendwie zu,” er begann.

Pewds sagte dann, dass ihm die Dinge im Sandbox-Titel ausgegangen seien. „Wenn es im Spiel nichts zu tun gibt’ist es schwer… Ich weiß nicht. Das wurde einfach so traurig” sagte er und enthüllte, dass er als nächstes nach Terraria umzieht, um das neue Update zu überprüfen.

dr für hautpflege

Am Ende der Folge stand der 30-Jährige neben seinem legendären Minecraft-Hund Sven und verabschiedete sich. „Sven, komm her. Ich möchte mich verabschieden. Bis bald, mein Mann, bis bald.”

(Thema beginnt um 1:54.)

Der Inhaltsersteller nutzte den letzten Upload, um lose Enden abzuschließen, wie zum Beispiel sein schwedisches Fleischbällchen-Denkmal fertigzustellen und ein letztes Mal gegen den epischen Wither-Boss zu kämpfen. Nachdem er ein Leuchtfeuer auf das riesige Nahrungsmittel gelegt hatte, rief er aus: „Die Prophezeiung ist abgeschlossen!”

Während Fans die Serie zweifellos vermissen werden, ließ der YouTuber die Tür für eine mögliche Rückkehr in die Zukunft offen. Schließlich muss er noch ein Leuchtfeuer für seinen IKEA-Tower sichern. Nach seiner Formulierung erscheint es auch unwahrscheinlich, dass dies von Dauer sein wird. Ob es aber wieder als ausgewachsene Serie zurückkehrt, ist in der Luft.

YouTube: PewDiePie

Der schwedische YouTuber hat sich von seinem Minecraft-Hund Sven verabschiedet.

Die Minecraft-Videos von PewDiePie hatten einen höllischen Lauf. Was als einmalige Episode begann, entwickelte sich bald zu einer ausgewachsenen Serie. Der Schwede erstellte sogar eine Handlung dafür und entwickelte eine tiefgreifende Überlieferung.

  • Weiterlesen: Top 10 PewDiePie Minecraft-Momente

Ob er den Ender-Drachen tötete oder bei Svens Hochzeit zerriss, wir werden seine Abenteuer im Bro Land vermissen. Pewds plant, als nächstes Terraria in Angriff zu nehmen, was zweifellos genauso episch sein wird.