Pokemon Go IV vs CP – Die Unterschiede erklärt

Pokémon Go ermöglicht es dir, der beste Trainer zu werden, den Pokemon je gesehen hat, indem du dich in die reale Welt wagst (mit noch mehr änderungen soll helfen!). Dazu müssen Sie jedoch alle seine Systeme und Metriken verstehen.

Pokémon gefangen Pokemon Go haben zwei Schlüsselmetriken: IV und CP. Sie messen jeweils eine Art’ Potenzial und Macht. Hier sind Erklärungen für IV und CP innerhalb der Spiel , und noch wichtiger, die Unterschiede zwischen ihnen.

Inhalt

  • IV erklärt
  • Basiswerte und IVs
  • CP erklärt
  • IV vs. CP

IV in Pokemon Go

IV steht für individuelle Werte, die jedes Pokémon hat. Sie bestimmen das Potenzial Ihres Pokémon im Vergleich zu anderen der gleichen Art und zeigen an, wie gut es sein kann, wenn es einmal voll aufgeladen ist.

IVs werden in drei Statistiken unterteilt: Angriff, Verteidigung und Ausdauer (HP). Jede dieser Statistiken hat eine IV von 0 bis 15. Daher ist es vielleicht am einfachsten, sich diese Werte als Werte von 45 oder als Prozentsatz vorzustellen.

IVs in Pokemon GoIVs sind in der GO Battle Master League wichtiger als Ultra und Great…

Zum Beispiel würde ein IV-Gesamtwert von 40 von 45 (89%) auf ein starkes Pokémon hinweisen, zumindest für diese Spezies. Es wird geschätzt, dass die Chance, ein perfektes IV-Pokémon zu bekommen, 1 zu 4.096 beträgt, obwohl die Chancen auf ein 100 IV Pokémon variieren je nachdem, wie du sie gefangen hast .

Die Nominierten zum Spiel des Jahres 2018

Das Verdienen von Pokémon durch das Ausbrüten von Eiern, das Erfüllen von Feldforschungsaufgaben und das Gewinnen von Raid-Kämpfen erhöhen die Chance auf eine perfekte IV-Spezies drastisch.

Die Angriffs-, Verteidigungs- und Ausdauerstatistiken tun Folgendes:

  • Attacke: Ein Faktor, der bestimmt, wie viel Schaden ein Pokémon verursachen kann
  • Verteidigung: Ein Faktor, der bestimmt, wie viel Schaden ein Pokémon widerstehen kann
  • Ausdauer: Ein Faktor, der bestimmt, wie lange ein Pokémon überleben kann

Basiswerte und IVs

Während IVs wichtig sind und eine wichtige Rolle spielen, wenn Sie versuchen, wettbewerbsfähige Pokémon zu finden, sind Basisstatistiken objektiv wichtiger. Jede Pokémon-Art hat unterschiedliche Basiswerte, die sich aus den oben genannten Angriffs-, Verteidigungs- und Ausdauerwerten zusammensetzen.

Jede einzelne Pokémon-Art hat genau die gleichen Basiswerte. Wenn wir zum Beispiel Pikachu nehmen, hat es eine Basis von Statistiken von 112 Angriff, 96 Verteidigung und 111 Ausdauer. Ein perfektes IV Pikachu würde jeden dieser Punkte um 15 erhöhen.

  • Weiterlesen: Pokemon Go-Gutscheincodes

Perfekte IVs im Vergleich zu den schlechtesten würden Pikachu also um etwa 15% erhöhen. IVs werden wichtiger, wenn man hochstufige Pokémon mit denen derselben Spezies vergleicht.

Wenn wir Altered Forme Giratina, einen der stärksten ‘mons in ganz Pokemon Go, nehmen und gegen Growlithe antreten, gibt es nur einen Gewinner. Das ist auch unabhängig von der Eingabe. Im Wesentlichen sind die Basiswerte von Giratina so überlegen, dass die IVs jedes Pokémon irrelevant sind.

CP, oben angezeigt, kann in einigen seltenen Fällen zwischen 10 und mehr als 4.000 liegen…

CP in Pokemon Go erklärt

Die Kampfkraft (CP) eines Pokémon ist eine aggregierte Statistik, die eine grobe Vorstellung davon gibt, wie mächtig es ist. Es basiert auf IV-Werten und dem aktuellen Level dieses Pokémon.

Im Allgemeinen wird ein Pokémon mit einem höheren CP im Kampf besser abschneiden als eines mit einem niedrigeren Wert. Es gibt jedoch andere Faktoren wie Typen, Moveset und Wetterboni, die dieses Paradigma ändern. Nichtsdestotrotz ist es eine gute Möglichkeit, die Stärke eines Pokémon auf einer Basisebene zu bestimmen.

  • Weiterlesen: Wirkungstabelle der Pokemon Go-Typentabelle

Dies bedeutet, dass ein Pokémon mit einem hohen CP schreckliche IVs haben kann und umgekehrt. Pokémon mit hohem CP müssen zwar nicht so stark aufgelevelt werden (sie sind näher an ihrem maximalen Level), können aber dennoch schwach sein.

Umgekehrt kann ein Pokémon mit einem niedrigen CP perfekte IV-Werte haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, die IV eines Pokemons mit dem . zu überprüfen Bewertungsfunktion Niantic eingeführt , oder mit einem IV-Rechner wie PokeGenie, wenn Sie näher darauf eingehen.

IV vs. CP – Unterschiede

IVs zeigen das Potenzial eines Pokémon innerhalb seiner eigenen Spezies. Ein perfektes IV-Pokémon wird, wenn es vollständig aufgerüstet ist, so mächtig sein, wie diese bestimmte Spezies sein kann.

Auf der anderen Seite zeigt eine hohe CP Leistung in Bezug auf eine absolute Punktzahl, könnte aber am unteren Ende des potenziellen Spektrums liegen.

Der Tod ist nur der Anfang der Liga der Legenden

Im Kampf sollten Pokémon mit hohem CP verwendet werden. Wenn Sie jedoch das lange Spiel spielen, das perfekte Pokémon wollen und bereit sind, Stardust auszugeben, um es zu verbessern, dann sind IV-Werte die Schlüsselkennzahl.