Pokemon Sword & Shield-Community geteilt über Ranglisten-Online-Kampfverbote

Die Pokemon-Community war fassungslos, als Game Freak 16 der am häufigsten verwendeten Monster des Spiels in Sword & Shield VGC-Kämpfen verbot. Die Entscheidung des Entwicklers bringt eine große Umwälzung in die Meta.

Das Pokemon-Franchise wurde mit der Veröffentlichung von Sword & Shield im Jahr 2019 in seine achte Generation eingeläutet. Das beliebte Rollenspiel spielt in der Galar-Region und enthielt neue Funktionen wie Dynamaxing und Online-Raids.

Am 20. August enthüllte Game Freak jedoch eine massive Verschiebung der Meta des Titels, als sie 16 Charaktere in VGC-Kämpfen verbot. Die Spieler reagierten gemischt auf die Entscheidung, nach dem “meistgenutzten“ Monster.

Die besten Friseursalons in New York 2016
pokemon schwertschild kampf

Game Freak / The Pokemon Company

Die Ranglisten-Schlachten von Pokemon Sword & Shield werden grundlegend geändert.

Das Meta von Pokemon Sword & Shield wird grundlegend zurückgesetzt

Am 20. August kündigte Game Freak die neuen Regeln für die kommende Serie 6 der VGC-Schlachten von Sword & Shield an. Die Spieler waren jedoch fassungslos, als bekannt wurde, dass sie die 10 am häufigsten verwendeten Monster sowohl in Singles als auch in Duos verbannten.

  • Weiterlesen: Pokemon Masters-Spieler zerrissen über Cynthias neues Sygna Suit-Design

Während verbotene Listen für jede Serie normal sind, ist dies das erste Mal, dass der Entwickler die “meist verwendeten“ Statistiken und machte es zur vollständigen Sperrliste des Spiels. Die Entscheidung hat dazu geführt, dass viele Teams völlig unbrauchbar geworden sind – was verständlicherweise einige Verärgerungen verursacht.

Pokemon Schwert Schild Dynamax Cinderace

Game Freak / The Pokemon Company

Der äußerst beliebte Gen VIII Fire-Typ wurde aus VGC-Kämpfen verbannt.

Die 16 in VGC-Kämpfen verbotenen Monster:

  • Venusaurier
  • Gyarados
  • Porygon2
  • Tyranitar
  • Torkoal
  • Hippowdon
  • Magnezone
  • Togekiss
  • Excadrill
  • Whimsicott
  • Incineroar
  • Mimikyu
  • Rillaboom
  • Aschenputtel
  • Tatsächlicheee
  • Dragapult

Berichten zufolge hat Game Freak die 10 am häufigsten verwendeten Monster von Singles und Duos genommen und sie kombiniert, um ihre Liste zu erhalten. Viele in der Gemeinde waren jedoch über die großen Veränderungen gespalten.

wo ist das neue hype house

Einige Spieler waren verärgert, dass sie viel Zeit damit verbrachten, ihr Team aufzubauen, wie zum Beispiel ‘BoxSloth’ auf Twitter, der ausrief: „ICH HABE 2 WOCHEN VERBRINGT, 2.000 EIER FÜR EIN GLÄNZENDES PORYGON2 auszubrüten.” Andere Fans wie ‘Dani_D_Ruffy’ nannte die Spielmechanik das eigentliche Problem: „Wie viel Zeit wird vergehen, bis sie herausgefunden haben, dass das Hauptproblem des Metaspiels die dumme Dinamax-Mechanik ist?”

Cetaphil Hautpflegeroutine

Während viele Sword & Shield Trainer die sozialen Medien nutzten, um ihrer Wut Ausdruck zu verleihen, gab es auch Fans, die die Umgestaltung der Meta durch die Entwickler lobten. Cappuginos twitterte: „Es ist gespannt, wohin uns das führt“ während der Benutzer 'PerfectPhoenix1' ausrief, 'Endlich. Schlechte Spieler können sich nicht darauf verlassen, dass das kaputte Pokémon ihre Teams trägt.”

Serie 6 läuft vom 1. September bis 31. September und je nach Verkaufsstelle Serebi , wird der Regelsatz im Oktober tatsächlich wieder verwendet. Das bedeutet, dass Spieler, die über die Änderungen verärgert sind, zwei Monate warten müssen.

  • Weiterlesen: Pokemon GO-Spieler wegen Körperverletzung wegen Übernahme des Fitnessstudios festgenommen

Unabhängig von der Rezeption ist die neueste Sperrliste von Game Freak ein Versuch, die Trainer auf Trab zu halten. Das Rollenspiel hat Hunderte von Monstern und gibt vielen von ihnen die Chance, endlich zu glänzen.