Retinol: Alles, was Sie über den aufregendsten Hautpflegeinhaltsstoff wissen müssen

Alle auf Sportsbar vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Wenn man bedenkt, dass es einer der aufregendsten und von Experten empfohlenen Inhaltsstoffe ist, die heute in der Hautpflege erhältlich sind, gibt es immer noch viele Geheimnisse und Verwirrungen Retinol . Beauty-Shopper wissen, dass es als eines der effektivste und bewährte Inhaltsstoffe .Locken's jährlich' Leserwahl-Awards Eine Umfrage ergab, dass Retinol einer der gefragtesten Bestandteile in Hautpflegeprodukten ist – aber selbst einige der versiertesten Käufer sind sich immer noch nicht sicher, warum und ob es das Richtige für sie ist.

Sie brauchen zwar nicht unbedingt einen Dermatologen oder Kosmetikchemiker, der sich mit den komplizierten wissenschaftlichen Details dessen auskennt, was Retinol zu einem so beliebten Kraftpaket macht, es ist jedoch immer eine gute Idee, sich mit der Funktionsweise der Inhaltsstoffe und ihren Zielen vertraut zu machen , und wenn Sie ein guter Kandidat dafür sind, sie zu verwenden – vor allem, wenn sie von ebenso vielen Mythen wie Hype umgeben sind, wie bei Retinol.

Glücklicherweise teilen Dermatologen und Kosmetikchemiker gerne ihr Wissen über Retinol auf eine Weise, die wir alle verstehen und das nächste Mal anwenden können, wenn wir auf dem Markt für ein Serum, eine Creme, ein Öl oder sogar ein verschreibungspflichtiges topisches Retinol sind Familie.

Was genau ist Retinol?

So wie viele Vitamine alternative Namen haben können – wie Vitamin C auch als Ascorbinsäure bekannt ist und Niacinamid eine Form von Vitamin B3 ist – tut es auch Retinol. 'Retinol ist eine der Hauptformen von Vitamin A', Ron Robinson, Kosmetikchemiker und Gründer von BeautyStat , erzähltLocken. 'Es kann helfen, den Zellumsatz zu stimulieren und die Kollagenproduktion zu stimulieren.'

Allerdings ist der BegriffRetinolist zu einem nicht immer genauen Sammelbegriff für von Vitamin A abgeleitete Inhaltsstoffe in Schönheitsprodukten geworden. Retinol, genauer gesagt, ist eine von mehreren Arten von Retinoide . 'Retinoideist der allgemeine Begriff, der alle natürlichen und synthetischen Vitamin-A-Derivate umfasst', sagt Caroline Chang, zertifizierte Dermatologin und Gründerin von Rhode Island Dermatologisches Institut . Die am häufigsten in der Hautpflege verwendeten Retinoide sind Retinsäure, Retinol, Retinylester und Retinaldehyd (oder Retinalaldehyd).

Auch als Tretinoin bekannt, Retinsäure ist das bioverfügbarste Retinoid. Mit anderen Worten: 'Retinsäure muss nicht umgewandelt werden, ist also leicht verfügbar und wirkt schneller' als andere Retinoide, so Sheila Farhang, zertifizierte Dermatologin und Gründerin von Avant Dermatologie & Ästhetik . Und aus diesem Grund, sagt Chang, ist es normalerweise nur in Rezeptformular — meist häufig als Retin-A.

Retinol ist, um genau zu sein, die alkoholische Formulierung von Vitamin A, ganz zu schweigen von der Version, die laut Chang am häufigsten in Hautpflegeprodukten verwendet wird. 'Retinol verbessert nachweislich Ton und Textur, Pigmentflecken, Trockenheit und feine Linien', sagt sie. Aber es gibt einen Haken. 'Es ist weniger reizend als Tretinoin, aber auch 20-mal weniger wirksam, weil es in Retinoidsäure umgewandelt werden muss.'

wer ist die königin von youtube

Das bedeutet jedoch nicht, dass Retinol nicht wirksam ist. 'Retinol kann der Haut schon bei Konzentrationen von 0,01 Prozent bis zum empfohlenen Höchstwert von 1 Prozent zugute kommen', sagt RobinsonLocken— großartige Neuigkeiten für Neulinge, die vielleicht auf einem niedrigeren Niveau beginnen und sich in der Retinolstärke nach oben arbeiten möchten.

Auch Retinylpalmitat, der Ester von Retinol in Kombination mit Palmitinsäure, findet sich häufig in der Hautpflege. Retinolester sind im Allgemeinen Vorläufermoleküle von Retinol, was bedeutet, dass sie zuerst in Retinol und dann in Retinsäure abgebaut werden müssen. 'Daher sind sie weniger wirksam als Retinol', sagt Chang.

Und schließlich gibt es Retinaldehyd oder Retinalaldehyd. Es ist sehr stabil, sagt Chang, aber es ist auch das am wenigsten potente Retinoid der Gruppe.

Was kann Retinol bewirken?

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass fast jeder von der Verwendung von Retinol profitieren kann, und das ist nicht übertrieben. '[Retinoide] sind Keratolytika, was bedeutet, dass sie den Umsatz der Hautzellen erhöhen und dafür bekannt sind, die Kollagensynthese zu stimulieren', sagt Farhang.

Was bedeutet das für Ihre Hautpflegeanliegen und -ziele? Wenn Sie häufige Zeichen des Alterns verringern möchten, wird dies von Experten dringend empfohlen. 'Es kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Falten zu reduzieren und die Haut glatt, ebenmäßig und fest zu machen', sagt RobinsonLocken.

Obwohl das Glätten von Linien und die Steigerung der Elastizität die ersten Vorteile sind, die einem bei Retinol in den Sinn kommen, kann sein Mechanismus auch bei Ausbrüchen und dem, was sie hinterlassen, helfen. 'Aus Sicht der Akne hilft die Erhöhung des Zellumsatzes, die Poren zu reinigen', erklärt Farhang. „Dies hilft auch, das Auftreten von braunen oder roten Flecken nach der Akne zu verringern – postinflammatorische Hyperpigmentierung — sowie die Kollagensynthese bei Aknenarben zu unterstützen.'

Farhang sagt, dass die stärkeren, verschreibungspflichtigen Retinoide typischerweise für Akne verwendet werden, während rezeptfreie Rezepturen für Zeichen des Alterns sind. 'Glücklicherweise haben viele der nicht verschreibungspflichtigen Retinoid-Produkte ihre Formulierungen wirklich verbessert, indem sie die Retinol-Freisetzung im Laufe der Zeit haben', sagt sie.

Sie empfiehlt die Retinol-Produkte von Neutrogena, wie z Schnelles Retinol-Öl zur Faltenreparatur , wegen seiner Retinol-Formel mit anhaltender Wirkung, und Senté Bio-Komplettserum , formuliert, um empfindliche Haut oder Haut, die noch nicht an die Verwendung von Retinoiden gewöhnt ist, zu schonen. Wir lieben auch Paula's Choice Resist 1% Retinol Booster , das ein Slow-Release-System enthält, um seinen Hauptinhaltsstoff zu liefern.

Beste neue Hautpflegeprodukte im Januar 2019: Neutrogena Rapid Wrinkle Repair Oil

Neutrogena Rapid Wrinkle Repair Retinolöl

$ 38 Jetzt einkaufen Senté Bio Complete Serum auf weißem Hintergrund

Senté Bio-Komplettserum

$ 118 Jetzt einkaufen Paula’s Choice Resist 1% Retinol Booster auf weißem Hintergrund

Paula's Choice Resist 1% Retinol Booster

$ 52 Jetzt einkaufen

Wie sollten Sie mit der Verwendung von Retinol beginnen?

Wenn Sie mit Retinoiden noch nicht vertraut sind oder zu Irritationen neigen – auch wenn Sie nicht zu Irritationen neigen – können Sie feststellen, dass Ihre Haut reaktiv sein kann, wenn das Vitamin-A-Derivat in Ihre Hautpflegeroutine aufgenommen wird. Sowohl Chang als auch Farhang empfehlen, zunächst jede zweite Nacht eine kleine Menge eines Retinol-Produkts zu verwenden. „Für die empfindlichen Bereiche unter den Augen würde ich ein milderes Retinoid in einer Cremebasis verwenden“, rät Chang. Wir lieben Die Inkey List Retinol Augencreme für seine sanfte, langsam freisetzende Formel und den super günstigen Preis.

„Im Gesicht bevorzuge ich eine Serumformulierung gefolgt von einer Feuchtigkeitscreme“, um mögliche Reizungen oder Trockenheit zu bekämpfen. Ihr rezeptfreies Lieblingsserum: RoC Retinol Correxion Line Smoothing Night Serum Kapseln . Wenn Sie persönlich ein Cremeformat bevorzugen, probieren Sie das mit dem Best of Beauty Award ausgezeichnete SkinBetter Science AlphaRet Nachtcreme .

Die Inkey List Retinol Augencreme auf weißem Hintergrund

Die Inkey List Retinol Augencreme

$ 10 Jetzt einkaufen RoC Retinol Correxion Line Glättende Nachtserumkapseln auf weißem Hintergrund

RoC Retinol Correxion Line Smoothing Night Serum Kapseln

$ 33 Jetzt einkaufen Skin Better Science AlphaRet Overnight Cream auf weißem Hintergrund

SkinBetter Science AlphaRet Nachtcreme

$ 125 Jetzt einkaufen

Bei verschreibungspflichtigen Retinoiden lässt Farhang ihre Patienten zweimal pro Woche beginnen und dann im Laufe eines Monats schrittweise auf jede Nacht steigern. „Ich empfehle, nach dem Waschen des Gesichts etwa 30 Minuten zu warten, damit die natürlichen Gesichtsöle zurück sind“, sagt sie. Sie lobt auch eine Technik namens Blitzkontakt, was bedeutet, dass das Retinoid eingerieben und dann abgewaschen wird. ' Studien zeigen Ihre Haut profitiert immer noch davon.'

Das kann daran liegen, dass Retinol laut Chang am besten wirkt, wenn man es sparsam verwendet. 'Mehrere auf einmal auf die Haut aufzutragen führt nicht zu schnelleren Ergebnissen, sondern führt nur zu mehr Reizungen', sagt sieLocken.

Eine weitere bei Dermatologen beliebte Anwendungsmethode: die Sandwich-Technik. Dies beinhaltet das Auftragen einer Basisschicht Feuchtigkeitscreme auf die Haut vor dem Retinol-Produkt und dann noch einmal. 'Studien haben gezeigt, dass diese Basisschicht der Feuchtigkeitscreme die Wirksamkeit des Retinoids nicht verdünnt oder verringert, sondern stattdessen bei der Verträglichkeit hilft', sagt die zertifizierte Dermatologin Shari Marchbein vorher gesagtLocken .

Aber egal, ob Retinol-Neuling oder Retinol-Neuling, eine Regel gilt immer: Sonnencreme ist ein Muss. „Da Retinol Ihre Haut wieder in ihr normales Gleichgewicht bringt, kann es Ihre Haut leichter zum Brennen neigen“, fügt Chang hinzu. 'Der Weg, dies zu bekämpfen, besteht darin, täglich Sonnencreme zu tragen, während Sie ein Retinol verwenden - was sowieso jeder tun sollte.'

tanz auf einer krone rvs