Richard Simmons bricht sein Schweigen nach kürzlichem Krankenhausaufenthalt

Richard Simmons bricht sein Schweigen nach kürzlichem Krankenhausaufenthalt

'Nur zu wissen, dass du dich um mich kümmerst, hat mir schon geholfen.'

Mit dem Faith Brar Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Richard Simmons war in letzter Zeit Gegenstand zahlreicher Spekulationen, insbesondere seit der Podcast 'Missing Richard Simmons' das Rätsel um seinen Verbleib erneut entfachte. Der frühere Fitness-Guru ist seit Februar 2014 nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen und entschied sich schließlich, das Wort zu ergreifen, nachdem er diese Woche wegen Magen-Darm-Problemen ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

wo finde ich ein lapras

Simmons wandte sich an besorgte Fans und ging zu Facebook, um allen mitzuteilen, dass es ihm gut geht und es keinen Grund zur Sorge gibt.

'Hallo an alle, die sich um mich gekümmert und ihre guten Wünsche gesendet haben. Du wirst nie wissen, wie viel es mir bedeutet “, schrieb Simmons. »Hast du es nicht satt, etwas über mich zu hören und zu lesen ?! LOL Nun, jetzt weißt du, dass ich nicht vermisse. nur ein bisschen unter dem Wetter. Ich bin mir sicher, dass ich mich in ein paar Tagen wohl fühlen und wieder zu Hause sein werde.

Letzten Monat besuchte die LAPD Simmons Zuhause, um zu untersuchen, ob er wirklich gegen seinen Willen festgehalten wurde oder nicht, ohne Beweise zu finden, die Verdacht oder Besorgnis auslösten.

Er setzte seinen Posten fort und teilte mit, was ihm die ganze Tortur bisher beigebracht hat. 'Wir alle denken, wir sollten unsere Probleme immer alleine lösen können und manchmal ist es einfach größer als wir', sagte er. Ich streckte die Hand aus und hoffe, dass Sie es auch tun. Ich bin mir sicher, dass es Menschen in Ihrem Leben gibt, die Sie lieben und für Sie sorgen und alles tun würden, um Ihnen bei den Herausforderungen zu helfen, denen Sie gegenüberstehen.

Unter Beibehaltung der positiven Stimmung rief er seinen Fans zu: „Ich habe mich schon besser gefühlt, wenn ich nur wusste, dass es dich interessiert. Hoffe dich bald wieder zu sehen'!

taraji p henson haarprodukte

Simmons hat sich seitdem wieder bei Facebook gemeldet und bedankt sich für die Pflege, die er im Krankenhaus erhalten hat. 'Ich hoffe, Sie haben einen schönen Sonntag', schrieb der 68-Jährige. „Ich wollte mir einen Moment Zeit nehmen, um mich bei den wunderbaren Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern des Cedars Sinai Medical Center für meinen kurzen Aufenthalt in dieser Woche zu bedanken. Sie sorgen dafür, dass Sie sich gut fühlen, obwohl Sie im Krankenhaus sind, weil Sie sich schlecht fühlen.

'Nehmen wir uns eine Minute Zeit und alle sind dankbar für Mediziner, Polizisten, Feuerwehrleute und unsere tapferen Streitkräfte hier und auf der ganzen Welt', fuhr er fort. „Sie riskieren jeden Tag so viel, um uns gesund zu machen und uns zu beschützen. Gott segne sie alle.

Werbung