Riot kündigt neuen Skin für League of Legends Ultimate für 2020 an in

Riot Games hat neue Kosmetika für League of Legends angekündigt, da ihr 2020-Lineup jetzt einen Ultimate-Skin sowie Designs für Singed, Aurelion Sol, Zac und Legendary Lee Sin enthalten wird.

Das letzte Mal, dass der Shop einen neuen Ultimate-Skin hatte, war 2016, als Riot Elementalist Lux debütierte, das selbst 10 verschiedene Designs für den Champion enthielt. Produktleiter für Personalisierung und Events, Jonathan ‘Bellissimoh’ Belliss, hat in vier Jahren den Weg für einen Neuzugang in die prestigeträchtige Linie geebnet.

Die Entwickler teilten den League-Fans mit, dass sich die Produktionsziele für 2020 gut genug entwickelt haben, um Platz für mehr Designs für entweder vernachlässigte Champions oder Charaktere mit hohen Auswahlraten zu schaffen.

Riot-Spiele

Aurelion Sol bekommt auch einen neuen Skin im Dragonmancer-Thema. Es sieht Ao Shin sehr ähnlich, einem der ursprünglichen Designs für den Star Forger.

Lee Sin spielt in letzterem eine Rolle, was zu dem legendären “Dragonmancer” Skin abgesehen von dem Ultimate-Skin, den Riot noch vor Jahresende liefern will.

„Ultimate Skins erfordern immer zusätzliche Entwicklungszeit zum Herstellen, Erstellen und Versenden“ Bellissimoh sagte über die Premium-Kosmetik . „Und vor allem sollten all diese Bemühungen zu einem Erlebnis führen, das Ihrer Meinung nach für den Champion das beste seiner Art ist.

  • Weiterlesen: Alles, was wir über Seraphin wissen

„Nach alledem freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir derzeit an einem ultimativen Skin arbeiten, das wir hoffentlich noch in diesem Jahr veröffentlichen werden.“

Riot hat nicht gesagt, welcher Champion den nächsten Ultimate-Skin bekommen würde. Von ihren 150 Charakteren wurden nur fünf mit ihnen gesegnet, darunter Firepulse Ezreal, Spirit Guard Udyr, DJ Sona, Gun Goddess Misfortune und Elementalist Lux.

Pubg Xbox One Tipps und Tricks

Legendärer Drachenmagier Lee Sin-Skin

Riot enthüllte die Splash-Art für den nächsten legendären Skin. Obwohl nicht offiziell benannt, beschrieb Riot die Geschichte dieser Charakterhaut wie folgt: „als Legendär vom Gipfel zurückgekehrt Drachenkämpfer, Lee Sin verteilt jetzt überall auf Schurken eine donnernde Bestrafung.”

The Blind Monk erhält seinen zweiten legendären Skin, der 2017 erschienen ist, um God Fist Lee Sin zu begleiten.

Anstelle der rot-goldenen Motive seiner anderen Haut wird Dragonmancer Lee Sin Weiß und Schwarz zusammen mit den Blitzen des blauen Sturmdrachen tragen

Riot-Spiele

Lee Sins neuer legendärer Skin in der kommenden Dragonmancer-Linie.

Neue Skins für vernachlässigte Champions Singed, Zac und mehr

Bellissimoh enthüllte auch, dass die Arbeit, die Riot bisher abgeschlossen hat, ihnen die Möglichkeit gegeben hat, Designs für „acht weitere Champions zu entwerfen, die seit einiger Zeit keine Skins mehr bekommen haben“

  • Weiterlesen: Riot enthüllt neue mythische Gegenstände, die in Saison 11 in League erscheinen

Dies bedeutet, dass Anivia, Aurelion Sol, Azir, Illaoi, Ivern, Singed, Yorick und Zac jetzt in der Schlange stehen, um Skins zusammen mit dem Rest der 2020er Schiefertafel zu bekommen.

beste Gesichtsreinigung für fettige Haut

Riot-Spiele

Zacs neuer League of Legends-Skin wird als “Viktor’s neueste Innovation… Zoophag-Angriffskonstrukte (Zac).”

Riot-Spiele

Singeds neuer Skin, der 2020 in League erscheinen könnte.

Das Unternehmen umfasste die Splash-Art für Zac, Aurelion Sol und Singed. A-Sol scheint der Sturmdrache zu sein, auf den in der kommenden Dragonmancer-Skinlinie Bezug genommen wird, während Zac und Singed anscheinend neue Einträge im Battlecast-Universum sind.

Diese Designs werden zu Riots Ambitionen beitragen, bis Ende 2020 fast „140 Skin-Releases auf den Markt zu bringen” mit der mit Spannung erwarteten Einführung eines neuen Ultimate-Kosmetikums gekrönt.