Riot enthüllt umfangreiche Überarbeitungen für den Ingame-Shop und die Items von League of Legends

Riot Games’ leitender Gameplay-Designer Mark ‘Scruffy’ Yetter hat angekündigt, dass sie während der Vorsaison 2021 größere Änderungen am Ingame-Shop und an den Gegenständen von League of Legends vornehmen werden.

bronde haarfarbe bilder

Während im Laufe der Jahre neue Gegenstände in League of Legends eingeführt wurden, ist der In-Game-Shop – ein Kernaspekt des MOBA-Gameplays – seit den früheren Saisons des Spiels weitgehend unberührt geblieben.

Riot hat zuvor behauptet, dass der Item-Shop, der sich am Startbrunnen jedes Teams befindet, voller „unnötiger Unordnung” und im April 2019 teilten sie mit, dass sie hatte Pläne für ein großes Update irgendwann in der Zukunft.

Vorsaison schon!?! Es ist ein großes Thema, also teilen wir es früh!

-Vollständiges Item-System-Upgrade
-Vollständiges Shop-Upgrade mit wichtigen neuen Usability-Funktionen https://t.co/tEsWnM1IW0

Es gibt eine Menge Informationen darin, also lies sie auf jeden Fall und fang an, uns deine Fragen und Gefühle zu geben.

– Mark Yetter (@MarkYetter) 12. Juni 2020



Nachdem Riot-Entwickler Mark Yetter einen neuen Blog veröffentlicht hat, scheint es nun, als hätten sie eine klare Vorstellung von ihren Plänen für das Shop- und Item-System Post am 12. Juni, mit einer riesigen Liste der Änderungen für eine bevorstehende Überarbeitung.

  • Weiterlesen: UHR Vollständige LEC-Pressekonferenz im Sommer 2020 in Ocelote, xPeke, mehr

Das umfangreiche Update, das für die Vorsaison 2021 während einer Pause im Wettkampfplan geplant ist, konzentriert sich auf „den Aufbau und die Weiterentwicklung eines der grundlegenden Gameplay-Systeme von League“ Es liest.

League of Legends Item Shop Überarbeitung

Gegenstände aus dem In-Game-Shop von League können Spielern die Möglichkeit geben, ihr Gold in die zusätzlichen Statistiken zu verwandeln, die sie benötigen, um ihre Gegner zu besiegen, obwohl es anscheinend einige Probleme gab.

Nachdem Riot das Gefühl hatte, dass das aktuelle Store- und Item-System für neuere Spieler zu komplex war, hat Riot einige seiner Ziele für die kommenden Änderungen bekannt gegeben.

Lottie London Briefmarkenunterlage

Die LoL-Entwickler planen die Integration von Spieldaten, um ihre ‘Empfohlene Gegenstände’ Registerkarte je nach Situation, um die Liste selbst bei jeder Änderung in der Meta manuell zu aktualisieren.

Riot-Spiele

Riot hat behauptet, dass der neue Item-Shop viel intuitiver sein wird und es den Spielern ermöglicht, schnelle, strategische Entscheidungen zu treffen.

Es wird auch eine Kontextanalyse bieten, die Spielern, ob neu oder alt, hilft, eine bessere Entscheidung mit ihrem Gold zu treffen, während letztendlich immer noch ein Großteil der strategischen Entscheidungen dem Spieler überlassen wird.

Diese Änderungen verkürzen die Zeit, die Spieler brauchen, um das zu finden, was sie brauchen, und helfen ihnen, etwas schneller wieder in die Action einzusteigen.

League of Legends-Gegenstandsänderungen

Neben der Hoffnung, den Kauf von Artikeln schnell und intuitiv zu gestalten, führt das Designteam auch neue „polierte” Gegenstände, die einen klaren Zweck haben und strategische und reaktive Entscheidungen im Spiel belohnen.

  • Weiterlesen: Rekkles erklärt, warum G2 Caps ein “erschreckender” ADC als Perkz

Sie behaupten, dass diese neuen Gegenstände einen größeren Effekt haben werden, wenn es darum geht, den Spielstil Ihres Champions zu verbessern, und Sie zwingen, sich an bestimmte Builds anzupassen, um das Fähigkeiten-Kit Ihres Charakters optimal zu nutzen.

Riot-Spiele

Riot wird einige der Gegenstände behalten, die derzeit in League of Legends verfügbar sind.

Während einige der aktuellen Gegenstände scheinbar aus dem Spiel entfernt werden, teilte Yetter mit, dass die kultigsten Gegenstände beibehalten werden, damit die Spieler nicht alles von Grund auf lernen müssen. Sie schätzten, dass ein Drittel der Gegenstände unverändert beibehalten, ein Drittel verbessert und das letzte Drittel nach dem Vorsaison-Update neue Gegenstände enthalten wird.

Die Gesamtauswirkungen dieser Änderungen auf League of Legends’ Das Gameplay ist derzeit noch unklar, weitere Informationen werden jedoch wahrscheinlich kurz vor dem Update bekannt gegeben, das im November erwartet wird.