Riot enthüllt, dass Pantheon plant, den Liga-Champion aus der Unterstützung zu entfernen

Pantheons Season 9 League of Legends-Überarbeitung könnte ihn populärer machen, aber nicht in der Rolle, die die Leute erwartet hatten. The Unbreakable Spear wird mehr als anderswo als Support gespielt, und Riot möchte, dass sich dies in Saison 11 ändert.

Das Pantheon-Überarbeitung in Patch 9.16 Bereits im Jahr 2019 verwandelte sich der Top-Lane-Bruiser in einen Giganten. Während er bei der Veröffentlichung ein wenig überwältigend war, begann er langsam, die Meta zu dominieren.

Abgesehen davon, dass Pantheon die Meta in der oberen oder mittleren Position nicht dominierte, wie es beabsichtigt war. Er wurde als Unterstützung ausgewählt. Sein neues Kit gab ihm ein neues Leben als aggressiver Unterstützer, der sich mit Leichtigkeit einsetzen und dann eine Menge Schaden abwehren konnte, um Teamkämpfe zu überleben.

Pantheon in League of Legends

Riot-Spiele

Pantheon sollte ein Top-Lane-Briller sein, ist aber in Staffel 10 als Unterstützung gelandet.

Dies war weit von Riots Absichten entfernt, als sie die Überarbeitung von Pantheon entwarfen. Leitender Gameplay-Designer Mark Yetter sagte Riot „wird nicht zufrieden sein, wenn Pantheon als Unterstützer endet.“

Badesalz zum Baden

Nachdem diese Realität nun jedoch erkannt wurde, beabsichtigt Riot, ihn in Staffel 11 zu überarbeiten. Während sie sich auf die Überarbeitung der Gegenstände konzentriert haben, steht sie ganz oben auf ihrer Liste, sobald die neue Staffel beginnt.

  • Weiterlesen: Riot verändert Seraphine bereits nach der Gegenreaktion der League of Legends-Fans

„Wir haben noch einiges zu tun, um Pantheon vom Support auf Solo-Lanes zu verlagern, [aber] es sind noch ein paar Patches draußen“ Yetter wurde am 31. Oktober hinzugefügt.

„Es ist in Ordnung, wenn er ein interessanter Support-Pick sein kann, aber wir möchten, dass Solo-Lanes [seine] primäre [Rolle] sind. Pantheon hat eine lange Zeit in der Spitze (und in geringerem Maße Mitte / Dschungel). Wir möchten, dass diese Spieler weiterhin Pantheon in erster Linie in diesen Rollen spielen können.”

Es kommt, nachdem der Pantheon-Support die Pro-Play-Meta in Saison 10 dominiert hat. Allein bei den Worlds hatte er eine Präsenz von 38,6%, was ihn zu einem der beliebtesten Picks macht. Von diesen 44 Spielen trat er auf, 26 Spiele wurde er gesperrt und die anderen 18 spielte er zur Unterstützung.



Welche Änderungen genau auf dem Tisch liegen, ist jedoch nicht bekannt. Es könnte so einfach sein, wie seine Zahlen zu ändern, damit es sich lohnt, Schaden zu verursachen, während ein Teil seiner Basiskraft entfernt wird. Es gibt jedoch auch Bedenken, dass die Kernidentität seines Kits trotzdem einfach zu stark ist.

  • Weiterlesen: DAMWON enthüllt, für welche League of Legends-Champions sie Worlds-Skins haben wollen

Es bleibt jedoch noch viel Zeit, bis es fallen wird. League Patch 10.23 steht vor der Tür mit all den Änderungen vor der Saison und Riot hat gesagt, dass sie werden erst nach dem Start von Staffel 11 mit der Arbeit beginnen .

Wie viel hat Bugha nach Steuern gewonnen?

Wenn die WM 2021 anläuft, erwarten Sie jedoch nicht, dass die Unterstützung von Pantheon so umkämpft ist wie in diesem Jahr.