Liste der Rogue Company-Kartenstufen: Skyfell, Canals, Vice, mehr

Rogue Company ist ein Spiel, das durch die verschiedenen Karten definiert wird, die es den Spielern bietet. Jede hat ihre eigenen kleinen Macken und Dinge, die es einzigartig machen, aber welche sind eigentlich die besten zum Spielen? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus.

In der aktuellen Version von Rogue Company sind derzeit acht Karten verfügbar, wobei Vice hinzugefügt wird der Spiel-Patch vom 17. August .

Sobald Sie ein paar Spiele auf dem Buckel haben, wird sehr deutlich, dass leider nicht alle Karten gleich erstellt sind. Einige sind auf das einzigartige Gameplay der Rogue Company ausgerichtet, während andere in unterschiedlichem Maße nicht gut mit den Charakteren, dem Waffenspiel und mehr harmonieren.

Wir werden uns alle derzeit verfügbaren Karten ansehen und sie unten vom besten bis zum schlechtesten ordnen, also lasst uns gleich darauf eingehen und sehen, wie sich die verschiedenen Phasen alle im Vergleich verhalten.

A-Tier – Hohes Schloss, Windward, Skyfell

Hi-Rez Studios

High Castle ist im Grunde die Quintessenz der Karte der Rogue Company.

Die Crème de la Crème für die Karten der Rogue Company muss das Trio aus High Castle, Skyfell und Windward sein. Alle drei sind aus den folgenden Gründen das ideale Matchup zwischen gegnerischen Teams.

Sie haben Bereiche mit langen und kurzen Sichtlinien für eine Vielzahl von Einsätzen. Das bedeutet, dass Phantom auf diesen Karten tatsächlich nützlich sein kann, im Gegensatz zu den niedrigeren Stufen, wo es ihr schwer fallen kann, sich abzuheben und mit ihren Langstreckenwaffen zu spielen.

  • Weiterlesen: Dr. Disrespect enthüllt seine fertige Karte der Rogue Company

Es gibt auch viel Platz zwischen den einzelnen Teams, wenn Sie vorbeikommen, sodass die Dinge nicht sofort zu einem Feuergefecht werden, und die Spieler können leichter auswählen, wo sie sich engagieren möchten.

wie man Sex beginnt, ohne umständlich zu sein

Schließlich bieten uns alle drei Orte viel Spielraum für Rotationen, mit mehreren Wegen zwischen den Fahrspuren und vielen Flankenmöglichkeiten.

B-Stufe – Vice, Favelas

Hi-Rez Studios

Vice ist die neueste Karte in Rogue Company.

Der Aufstieg in die B-Stufe, Vice und Favelas können definitiv auch Spaß machen, aber sie schaffen es nicht ganz, um in die Top-Ebene vorzustoßen.

Beide bieten zwar einige Gebiete mit längeren Sichtlinien, aber sie haben nicht annähernd so viele wie die ersten drei Karten. Ein anständiges Phantom kann jedoch definitiv immer noch Schmerzen verursachen, also seien Sie vorsichtig.

  • Weiterlesen: Rogue Company August-Patchnotizen: Vice-Karte, Rogue-Buffs/Nerfs, mehr

Eines der größten Probleme mit Vice und eines, an dessen Behebung die Entwickler von Hi-Rez arbeiten, ist die Geschwindigkeit, mit der die Interaktionen nach dem Start erfolgen. Sobald dies behoben ist, könnte die neondurchflutete Karte vielleicht aufgebauscht werden, aber wir müssen einfach abwarten und sehen.

C-Tier – Ikarus, Fabrik

Hi-Rez Studios

Icarus könnte die klaustrophobischste Karte der Rogue Company sein.

Für die dritte Stufe kommen wir zu Icarus und Factory, zwei Karten, die sich in den besten Zeiten einfach nur umständlich zum Spielen anfühlen.

Wenn wir uns zum Beispiel Icarus ansehen, scheint die Verteidigung einen großen Vorteil zu haben, je nachdem, wie lange es dauern kann, um zu einem der beiden Bombenstandorte zu gelangen, und wie eng die Zugangswege zu jedem sind. Verteidiger können grundsätzlich auf beiden Seitenwegen postieren und sie in eine Todesfalle für Angreifer verwandeln.

  • Weiterlesen: Rogue Company als beste Vergünstigungen eingestuft | Vollständige Rangliste

Auf beiden Karten mangelt es an Fernkampfmöglichkeiten, da die meisten Kämpfe fast sofort in Nahkämpfe übergehen. SiekönnenWerfen Sie einen Blick auf Factory, aber dies wird höchstwahrscheinlich dazu führen, dass Sie geschlagen werden und Saint um seine Wiederbelebung anbetteln.

D-Tier – Kanäle

Hi-Rez Studios

Canals, warum existiert es überhaupt, nur um uns leiden zu lassen?

Schließlich kommen wir ganz unten im Fass an, der untersten Sprosse auf der Nahrungskette der Rogue Company-Karte: Kanäle. Wir werden sagen, dass Canals viel Zeit hat, bevor sich die Teams engagieren, aber von da an geht es bergab.

Hautpflege-Angebote für den Black Friday

Zunächst einmal ist die gesamte Karte, bis auf ein oder zwei Bereiche auf der angreifenden Spawn-Seite, vollständig geschlossen und sehr eng. Sie können Phantom sicherlich ausführen, wählen Sie nur ihren Scharfschützen aus, es sei denn, Sie möchten, dass Ihr gesamtes Team anfängt, Sie in Flammen zu setzen.

  • Weiterlesen: Rangliste der Rogue Company-Charaktere: Die besten Schurken im Ranking

Es gibt auch nur wenige festgelegte Routen für Rotationen, und sie sind äußerst offensichtlich, was es dem gegnerischen Team erleichtert, Sie abzuschneiden und darauf zu warten, dass Sie zu ihnen kommen, was Sie unmittelbar benachteiligt.

Wie bereits erwähnt, nimmt Hi-Rez bereits Änderungen an Vice vor, daher würden wir vorschlagen, dass sie sich auch Canals genau ansehen. Das, oder einfach ganz aus dem Spiel löschen.


Was halten Sie von unseren Kartenbewertungen? Stimmen sie mit Ihrer Liste der bevorzugten Rogue Company-Level überein? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie eine Nachricht auf Twitter hinterlassen @RogueCoUpdates .