Sarah Silverman ist letzte Woche fast gestorben

Sie fragen sich, was Sarah Silverman in letzter Zeit so gemacht hat? Es stellte sich heraus, dass der Komiker eine Nahtoderfahrung hatte, als er letzte Woche mit Epiglottitis auf der Intensivstation war, einer seltenen, aber tödlichen Erkrankung. Zum Glück hat sie überlebt, aber es gab einige ernste Fragen. Was ist ein Kehldeckel und wie wäre eine gesunde, erwachsene Frau von ihr beinahe getötet worden?

Der Kehldeckel ist eine kleine, fleischige Klappe in Ihrem Hals, die wie eine „Falltür“ die Öffnung zu Ihrer Luftröhre oder Luftröhre abdeckt, um zu verhindern, dass Lebensmittel beim Essen nach unten gelangen. Atmung? Der Kehldeckel ist auf. Essen oder trinken Es ist unten. Wenn es gut funktioniert, haben Sie nicht einmal das Gefühl, dass es seine sehr wichtige Aufgabe erfüllt, aber es kann infiziert werden. Und wenn doch, kann es schnell zu einer lebensbedrohlichen Erkrankung werden.

'Epiglottitis wird durch eine Infektion verursacht, normalerweise durch ein Bakterium namens Haemophilus influenza Typ B, das bewirkt, dass die dünne Klappe rund und geschwollen wird, wie eine rote Kirsche, und die Luftröhre effektiv blockiert', erklärt Dr. Robert Hamilton, Kinderarzt bei Providence Saint Johns Gesundheitszentrum in Santa Monica.

Warten Sie, warum sprechen wir mit einem Kinderarzt? Da die überwiegende Mehrheit der Fälle Kinder aufgrund ihrer kleineren Luftröhre und einer höheren Anfälligkeit für Infektionen betrifft - in den Jahren vor der Antibiotikatherapie -, war es ein häufiger Mörder der Kleinen -, aber dank der modernen Medizin wird es kaum mehr gesehen, sagt er .

'Es gibt einen HiB-Impfstoff, der vor den Bakterien schützt, die für die meisten Fälle von Epiglottitis verantwortlich sind, aber die meisten Erwachsenen haben ihn nicht erhalten', sagt Hamilton. (Der Impfstoff, der auch gegen Meningitis und Lungenentzündung schützt, wurde erst 1987 allgemein verfügbar, was bedeutet, dass vor diesem Datum geborene Menschen wie Silverman entweder als Kinder an der Krankheit erkranken mussten, um ihre eigene Immunität zu erlangen, oder anfällig für die Krankheit blieben. )

Diese Seltenheit, kombiniert mit ihren häufigen Symptomen, mache es zu einer kniffligen Diagnose, sagt Hamilton und fügt hinzu, dass Silverman unglaublich glücklich war, dass ihr Arzt sie erkannt hat. „Patienten haben im Allgemeinen Halsschmerzen und Fieber. Wie klingt diese Krankheit? So ziemlich alle “, sagt er.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit zeigen Patienten jedoch einen „Lufthunger“, was bedeutet, dass ihr Sauerstoffgehalt sinkt, wenn sie sich mehr anstrengen, um zu atmen. Vielleicht ist das am häufigsten erkannte Symptom, den Kopf nach hinten und oben zu neigen, um zu versuchen, die Atemwege weiter zu öffnen. Dies kann dazu führen, dass der Arzt Tests zur Beurteilung der Epiglottis anordnet oder einfach auf den Hals des Patienten blickt. Wenn dieser extrem angeschwollen ist, kann er nur mit einer Taschenlampe gesehen werden.

An diesem Punkt ist es ein wahrer medizinischer Notfall und erfordert entweder eine Tracheotomie (eine Prozedur, bei der eine kleine Röhre vor dem Hals der Person platziert wird) oder eine Intubation (bei der eine Röhre in den Hals gelegt wird), um die Röhre sofort zu öffnen Atemweg, sagt Hamilton. Der Patient wird dann mit Antibiotika behandelt und im Atemschlauch belassen, bis die Infektion abgeklungen ist und die Schwellung abgeklungen ist. Deshalb wurde Silverman eine Woche lang auf der Intensivstation belassen.

Während sie sagt, dass die Erfahrung unglaublich traumatisch war, gab es einige lustige Momente. 'Ich habe eine Krankenschwester angehalten - als wäre es ein Notfall -, habe sie wütend eine Notiz aufgeschrieben und ihr gegeben', schrieb Silverman auf Facebook. 'Als sie es sich ansah, hieß es nur: Lebst du bei deiner Mutter?' neben einer Zeichnung eines Penis '.

Hunderttausend-Dollar-Puzzle von David Dobrik

Nach der Genesung sind Patienten wie Silverman jetzt immun gegen die Bakterien, erklärt Hamilton. Wenn Sie jedoch befürchten, dass Sie eines Tages von einem Kehldeckel befallen werden, können Sie zwei Maßnahmen ergreifen, um dies zu verhindern. Erstens hatten die meisten Erwachsenen als Kinder eine geringere Version der Infektion und sind höchstwahrscheinlich immun dagegen. Aber wenn Sie sich Sorgen machen, können Sie jetzt den HiB-Impfstoff erhalten. Das Beste, was Sie tun können, ist gute Hygiene zu üben. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und nehmen Sie Antibiotika nur dann ein, wenn sie wirklich gebraucht werden, sagt Hamilton. (Psst ... hier erfahren Sie, ob Sie tatsächlich Antibiotika benötigen.)

  • Von Charlotte Hilton Andersen @CharlotteGFE
Werbung