Wissenschaft sagt schließlich, dass das Essen der Teigwaren Ihnen helfen könnte, Gewicht zu verlieren

Wissenschaft sagt schließlich, dass das Essen der Teigwaren Ihnen helfen könnte, Gewicht zu verlieren

Bring die Kohlenhydrate mit.

Prominente mit lila Haaren
Von Renee Cherry Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: svariophoto / Shutterstock

Die Ketodiät und andere kohlenhydratarme Lebensweisen mögen im Trend liegen, aber ein neuer Forschungsbericht erinnert daran, dass das Ausschneiden von Kohlenhydraten kein notwendiges Übel ist, um Gewicht zu verlieren. Die Zeitung der University of Toronto, veröffentlicht im British Medical Journal Es wurde untersucht, wie der Verzehr von Nudeln im Rahmen einer Diät mit niedrigem GI (die sich auf den Verzehr von Lebensmitteln mit niedrigem glykämischen Index konzentriert, dh auf die Geschwindigkeit, mit der die Kohlenhydrate eines Lebensmittels in Zucker zerlegt werden) das Gewicht eines Menschen beeinflussen kann und Körpermaße. Es stellt sich heraus, dass Essen auf diese Weise tatsächlich beim Abnehmen helfen kann.

Da Nudeln und andere kohlenhydratreiche Lebensmittel häufig als Feind der Waage eingestuft werden, untersuchten die Forscher, ob das Essen von Nudeln im Zusammenhang mit einer Diät mit niedrigem GI, die üblicherweise als förderlich für den Gewichtsverlust angesehen wird, zu einer Gewichtszunahme führt. Sie fanden heraus, dass unter den 32 Studien, in denen die Teilnehmer Diäten mit niedrigem GI aßen, die Nudeln enthielten, sie nicht nur eine Gewichtszunahme vermieden, sondern diese auch häufig verloren - wenngleich im Durchschnitt weniger als 2 Pfund.

Das Team hat diese Datenüberprüfung entwickelt, um das Potenzial von Kohlenhydraten für Versuche zur Gewichtsreduktion zu untersuchen, da Kohlenhydrate, insbesondere Teigwaren, ein häufiges Problem darstellen, sagt Studienmitautor John Sievenpiper, M.D., Ph.D. 'Wir haben keine Anzeichen von Schaden oder Gewichtszunahme gesehen, aber es ist interessant, dass wir einen gewissen Gewichtsverlust gesehen haben', sagt Dr. Sievenpiper. Sogar unter Bedingungen, unter denen die Absicht bestand, Gewicht zu halten, verloren die Teilnehmer Gewicht, ohne es zu versuchen, betont er ebenfalls. (Siehe auch: Carb Backloading: Sollten Sie nachts Kohlenhydrate essen, um Gewicht zu verlieren?)

Alicia Keys Make-up-Linie

Nehmen Sie dies jedoch nicht als wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Sie zu jeder Mahlzeit eine große Schüssel Nudeln essen und trotzdem Gewicht verlieren können. Die Forscher konnten die Menge der Nudeln, die die Teilnehmer in etwa einem Drittel der von ihnen überprüften Studien aßen, quantifizieren. Von diesem Drittel betrug die mittlere Menge der verzehrten Nudeln 3,3 Portionen (bei einer halben Tasse pro Portion) pro Woche. Übersetzung: Viele dieser Leute aßen wöchentlich weniger Nudeln, als man bei einer Mahlzeit in einem Restaurant bekommt. 'Ich möchte unter keinen Umständen, dass jemand diese Nudeln wegnimmt, die keine Gewichtszunahme verursachen', sagt Sievenpiper. „Wenn Sie zu viel Pasta konsumieren, wird es so sein, als würden Sie zu viel Pasta konsumieren etwas'. Dies bedeutet, dass Mäßigung immer noch an erster Stelle steht und übermäßiges Essen von Nudeln (oder etwas anderem) nicht zu Gewichtsverlust führt.

League of Legends-Accounts sind jetzt Riot-Accounts

Erwähnenswert ist auch, dass der Gewichtsverlust möglicherweise auf die Gesamtaufnahme von Lebensmitteln mit niedrigem GI zurückzuführen ist, nicht unbedingt als direkte Folge des Verzehrs von Nudeln. Die Autoren der Studie gelangten in ihrer Studie zu dem Schluss, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um zu bewerten, ob die gleichen Gewichtsverlustergebnisse zutreffen würden, wenn Nudeln Teil einer anderen gesunden Ernährungsweise wie einer mediterranen oder vegetarischen Ernährung wären. (Ein Grund mehr, die Nudeloptionen unter diesen 50 Rezepten für gesunde mediterrane Ernährung zu verfeinern.)

Die gute Nachricht für all dies: Diese Ergebnisse legen den Schluss nahe, dass sich Abnehmen und Nudelnessen nicht gegenseitig ausschließen. Musik für unsere kohlenhydratliebenden Ohren. 'Ich denke, die Leute können auf eine & apos; alle Lebensmittel passen & apos; Gewicht verlieren.' Art der Ernährung “, sagt Natalie Rizzo, M.S., R.D., Inhaberin von Nutrition à la Natalie. 'Solange jemand eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und magerem Eiweiß zu sich nimmt, kann er definitiv abnehmen.' Rizzo schlägt vor, nach Nudeln auf Bohnen- oder Vollkornbasis zu greifen, die gegenüber den traditionellen Sorten zusätzliche Ballaststoffe und Proteine ​​bieten. (Übrigens: Sind diese Bohnen- und Gemüsenudeln wirklich besser für Sie?) Versuchen Sie, Primavera-Nudeln mit viel Gemüse oder mit Marinara-Sauce anstatt mit Sahne-Sauce zu servieren. Es ist auch von Vorteil, sicherzustellen, dass die Pastamahlzeit (oder jede Mahlzeit in dieser Angelegenheit) eine Proteinquelle enthält und gesunde Fette und Portionen in Schach gehalten werden, fügt sie hinzu. Wie sieht es also mit Pasta und Gewichtsverlust aus? Wenn Sie versuchen, ein paar Pfund zu verlieren, müssen Sie die Nudeln nicht vollständig abschwören. Füge einfach etwas Grünes hinzu und behalte die Portionskontrolle bei.

  • Von Renee Cherry @reneejcherry
Werbung