Seagull kündigt unbestimmte Unterbrechung des Streamings auf Twitch an

Brandon ‘Seagull’ Larned hat angekündigt, dass er aufgrund von 'Burnout und Depressionen' vom Streaming auf Twitch zurücktreten wird.

Dark Souls spielen mit einem Gitarrenhelden-Controller

Nach zwei vollen Jahren, in denen er sich nach einer illustren Profikarriere auf die Erstellung von Inhalten konzentrierte, hat Seagull angekündigt, dass er für einige Zeit nicht im Rampenlicht stehen wird.

„Ich’kämpfe mit Burnout/Depression“ erklärte der 28-Jährige in einem Tweet vom 25. Januar. „Erwarten Sie nicht, mich für eine ganze Weile zu sehen.”

Er machte jedoch Hoffnung auf eine eventuelle Rückkehr ins Internet. „Vergiss nicht, dass ich existiere“ er fügte hinzu. „Ich’sehe euch das nächste Mal.“



Diese Nachricht kommt auf einer kurzen Pause vom beliebten Content Creator. Seagull hatte seit 10 Tagen nicht mehr auf Twitch gestreamt, sein letzter YouTube-Upload erfolgte im Oktober 2020 und er hatte 2021 vor der Ankündigung nur einmal getwittert.

Seagull wurde kurz nach seinem Vollzeit-Content-Ersteller Abfahrt von Dallas Fuel im August 2018. Er war von Anfang an ein begeisterter Konkurrent und spielte seit 2015 Overwatch auf höchstem Niveau. Seagull verzeichnete im Laufe seiner Karriere eine Reihe historischer Siege, darunter seine NA Contenders-Meisterschaft 2017 mit Team Envy.

Nachdem er sich vom Wettkampfspiel zurückgezogen hatte, wandte er sich dem Streaming zu und baute seinen Kanal bald auf über eine Million Follower auf Twitch aus. Viele in der Overwatch-Community schauten in schwierigen Zeiten auf seine Stimme, da er nie davor zurückschreckte, seine Meinung zu äußern.

  • Weiterlesen: Ehemaliger Overwatch-Profi Ryujehong von Gen.G . suspendiert

Angesichts seines Einflusses auf die Overwatch-Community und die breitere Spieleindustrie antworteten unzählige andere Streamer und Profispieler, um ihm alles Gute zu wünschen.

„Ich hoffe, es geht dir so schnell wie möglich besser, mein Freund“ ehemaliger OWL pro Lane ‘Surefour’ sagte Robert. „Ich wünsche Ihnen alles Gute, Alter, Requisiten für das Erkennen, dass Sie sich ein wenig zurückziehen und sich erholen müssen“ Seán ‘JackSepticEye’ McLoughlin hinzugefügt.





Es ist nicht abzusehen, wann Seagull zurückkehren könnte, obwohl offensichtlich niemand will, dass er zurückstürmt, bevor er bereit ist.

  • Weiterlesen: Die Stellenanzeigen von Overwatch 2 deuten darauf hin, dass die Fortsetzung noch lange nicht abgeschlossen ist

Der ehemalige Apex Legends-Profi wurde zum Content-Ersteller Coby ‘dizzy’ Meadows hat kürzlich eine ähnliche Situation durchgemacht. Die beliebte Persönlichkeit zurückgekehrt am 19. Januar nach sieben Monaten ohne Internet, um sich von einem Burnout zu erholen.