Seagull entdeckt den wahren Grund, warum Pepe aus der Overwatch League verbannt wurde

Ehemalige Overwatch Liga-Profi Brandon ‘Möwe’ Larned deckte den Grund auf, warum Pepe während der ersten Staffel aus der Overwatch League ausgeschlossen wurde, während er mit seinem Kollegen im Ruhestand Ted ‘Silkthread’ Wang.

Alle Darstellungen und Verweise auf Pepe the Frog wurden während der ersten Staffel aus der Overwatch League verbannt, was bedeutete, dass keine Pepe-Memes im Twitch-Chat der Liga und keine Pepe-Schilder in der Blizzard Arena zusammen mit einer Menge anderer Einschränkungen vorhanden waren.

wie viel watt hat ein fön

„Die Overwatch League rät von der Verwendung von Symbolen und Bildern ab, die mit Hassgruppen, einschließlich Pepe the Frog, in Verbindung gebracht oder von diesen verwendet werden“ ein Sprecher der Overwatch League sagte in einer Erklärung im März 2018. „In der Blizzard Arena ist es unsere Richtlinie, dass Fans diese Richtlinie einhalten. Dasselbe bitten wir auch von Teams und Spielern der Overwatch League auf ihren Social-Media-Konten.”

OWL/Robert PaulSilkthread spielte für die L.A. Gladiators, bevor er im Dezember 2018 in den Ruhestand ging.

War Silkthread der Grund, warum Pepe gesperrt wurde?

Während des allerersten Overwatch League Homestand-Wochenendes Möwe geredet mit Seidenfaden im Stream über eine Reihe von Dingen, einschließlich des berüchtigten Pepe-Verbots, und Silkthread hatte einiges zu erzählen.

Silkthread, der im Dezember 2018 von den Los Angeles Gladiators in den Ruhestand trat, sagte, er wolle „sein Twitter-Spiel verbessern“ als er versehentlich die Kette von Ereignissen begann, die dazu führten, dass Pepe verboten wurde.

„Ich brauchte Inhalt zum Tweeten, also dachte ich wirklich lange über etwas nach, das ich twittern konnte“ Wang erklärte. „Ich dachte schließlich ‘oh, ich werde twittern: Liebt sonst noch jemand Pepe den Frosch?’ Das ist die Gesamtheit meines Tweets.”

  • Weiterlesen: xQc enthüllt seine wahren Gefühle für Mercy während des Overwatch-Matches

Nach dem Tweet sagte Silkthread, er sei von einem Valiant-Mitarbeiter kontaktiert worden und ihm gesagt worden, den Tweet zu löschen, aber das wäre nur der Anfang.

universeller Haardiffusoraufsatz

Ein paar Wochen nachdem Silkthread von Valiant-Mitarbeitern über die richtige Nutzung von Pepe in den sozialen Medien und auf Twitch unterrichtet worden war, wurde Silkthread eine Geldstrafe von 1000 US-Dollar für die gemeinsame Nutzung des Kontos und weitere 1000 US-Dollar für die „Liebt noch jemand Pepe the Frog?” twittern.

Zusammen mit Valiant-Mitarbeitern ging Silkthread zum Blizzard-Hauptquartier, um die Geldstrafe anzufechten und seinen Namen wegen seines inzwischen gelöschten Pepe-Tweets reinzuwaschen.

1000 Dollar für das Twittern über einen Cartoon-Frosch

„Ich dachte, offensichtlich bin ich kein Rassist und ich versuche nicht, alles zu mögen, indem ich über Pepe den Frosch twittere.“ Silkthread sagte Seagull. „Also musste ich mit Uber den ganzen Weg nach Burbank nehmen, in ein Zimmer gehen und im Grunde sagen: ‘Ich wusste nicht, dass Pepe der Frosch ein rassistisches Hasssymbol ist und ich dulde es nicht, Pepe den Frosch zu benutzen.’&rdquo ;

Zum Glück sagte Silkthread, dass er die Geldstrafe von 1000 US-Dollar für seinen Tweet aufheben konnte. „Ja, ich würde für diesen Tweet eine Geldstrafe von 1000 US-Dollar bekommen, und Pepe wurde dadurch von OWL gesperrt.”

  • Weiterlesen: Overwatch kündigt Änderungen für Saison 16 des kompetitiven Spiels an

In dieser Saison die Overwatch League verbot das “OK” Handzeichen aus der Blizzard Arena wegen seiner wahrgenommenen Hassgruppenkonnotation, nachdem sich ein Fan auf Twitter beschwert hatte.

Wie komme ich aus der Twitch-Beta?

Es gab viele Theorien darüber, warum genau Pepe aus der Overwatch League verbannt wurde, und mehr als ein Jahr später haben wir vielleicht endlich unsere Antwort.