Hautpflege-Mikrodosierung könnte die Lösung für Ihre Hautempfindlichkeit sein

Alle auf Sportsbar vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Du hast vielleicht leises Geflüster gehört über Mikrodosierung , die umstrittene Praxis, Psychedelika in krümelgroßen Mengen einzunehmen, um den Fokus und die psychische Gesundheit zu verbessern. Es stellt sich heraus, dass Ihre Hautpflege von einem ähnlichen Ansatz von weniger ist mehr profitieren kann – wenn auch mit Säuren, die ausschließlich von der Alpha-Hydroxy-Art sind.

Pokemon Schwert und Schild quadratisch glänzend

Wir müssen Sie nicht davon überzeugen Retinol ist wie der Ray Donovan der Hautpflege, wenn es darum geht, die ersten Anzeichen einer wütenden Stirnfalte verschwinden zu lassen. Oder das Glykolsäure verleiht stumpfer Haut den glatten Glanz einer nassen Versiegelung. Aber diese Zutaten stellen für viele immer noch ein Goldlöckchen-Problem dar. Es kann schwierig sein, den genau richtigen Sweet Spot zu treffen, um den Zellumsatz zu beschleunigen und gleichzeitig Ihre Hautbarriere zu schonen. Ganz zu schweigen davon, dass unsere Hautpflegeroutinen eine ziemlich überfüllte Party sind. Die Chancen stehen also gut, dass Sie es irgendwann mit den aktiven Hautpflegeinhaltsstoffen übertrieben haben und weniger als herausragende Nebenwirkungen wie Rötungen, Schwellungen und Schuppen erfahren.

Aber haben wir in unserer Eile, Ergebnisse zu erzielen, eine angenehmere – und möglicherweise effektivere – Methode übersehen, diese glühenden Wirkstoffe in die Haut zu transportieren? Laut den Experten, mit denen wir gesprochen haben, ja.

'Retinol und Alpha-Hydroxysäuren (AHAs) bieten beispiellose Ergebnisse, wenn es um die Verbesserung von Linien, Hyperpigmentierung und der allgemeinen Hautstruktur geht“, sagt Mona Gohara , einem in Connecticut ansässigen Board-zertifizierten Dermatologen. „Aber viele Menschen können sie nicht tolerieren, besonders in höheren Stärken. Die Mikrodosierung für die Hautpflege bietet eine praktikable Lösung ohne Nachteile.'

Was ist hautpflegende Mikrodosierung?

Mikrodosierung klingt aufgrund ihrer Ursprünge wie eine Spielerei, aber sie erfüllt einen Zweck. Wahre Gläubige, die sich selbst mit winzigen Dosen von LSD und Psilocybin-Pilzen gegen ihre psychische Gesundheit behandeln, erleben Berichten zufolge kein vollständiges Sehen der Dinge 'high' aber stattdessen beachten Verbesserung von Angst, Schlaf und Kreativität .

Bei der Anwendung auf hautpflegende Wirkstoffe bedeutet Mikrodosierung die Verwendung niedrigerer Konzentrationen als des höchstmöglichen Prozentsatzes, damit Sie die Vorteile dieser Inhaltsstoffe genießen können, ohne Reizungen zu riskieren. Die Strategie ist einfach: Diese kleineren, hochpräzisen Dosen sind verträglicher, sodass selbst einschüchternde Inhaltsstoffe wie Retinol täglich aufgetragen werden können, ohne dass Ihre Haut ausflippt.

Und wenn man sieht, wie viele Menschen derzeit eine überladene Haut haben, könnte die Mikrodosierung sehr gut die neueste Bewegung der Hautpflegeindustrie sein. „In Bezug auf die Markttrends sind wir von der schnellen Schönheit zur Mikrodosierung übergegangen, um langsame, aber sichere Ergebnisse zu erzielen“, sagt Kosmetikchemiker Ingwerkönig . „Es macht Sinn – im Moment sind die Menschen aufgrund von COVID-19 gestresst. Fügen Sie starke Dosen von etwas wie Retinol hinzu und es kann die Haut noch reaktiver machen.'

Kiehl

Kiehl's Microdose Retinol Serum mit Ceramiden und Peptiden

Kiehl's Jetzt einkaufen Clinique Smart Clinical Repair Wrinkle Correcting Serum auf weißem Hintergrund

Clinique Smart Clinical Repair Serum zur Faltenkorrektur

$ 98 Klinik Jetzt einkaufen

Insbesondere können Sie Retinolprodukte mit einer Stärke von 1 Prozent oder sogar 3 Prozent rezeptfrei kaufen. „Mikrodosierte Hautpflege enthält dagegen nur 0,1 bis 0,3 Prozent, was bei Verwendung des reinen Materials eigentlich ungefähr die richtige Dosierung ist“, erklärt King. Sie empfiehlt die Verwendung von Auswahl Kiehl's Retinol Skin-Renewing Daily Microdose Serum , das einen hautfreundlichen Hit von 0,1 Prozent reinem Retinol und Glycerin hat, um Trockenheit auszugleichen. Inzwischen, Cliniques Smart Clinical Repair Wrinkle Correcting Serum enthält eine mildere Form von Retinsäure , die in der Regel auch für empfindliche Haut verträglich ist.

Die Zutaten, die Sie mikrodosieren sollten und sollten nicht

Natürlich sind nicht alle hautpflegenden Inhaltsstoffe für die Mikrodosierung geeignet. „Zu denjenigen, die am meisten von diesem Ansatz profitieren, gehören Retinol, Retinoide, Vitamin C und Peelingsäuren – einschließlich Glykol-, Milch-, Azelainsäure und salicylic – die leicht zu übertreiben sind oder eher Reizungen verursachen“, sagt der zertifizierte Dermatologe Dendy Engelmann , der in New York lebt.

Die Ausnahme? Sonnenschutz . „Dieser sollte nie unter einen Lichtschutzfaktor von 30 fallen und Sie müssen ihn oft erneut auftragen“, fügt sie hinzu. Als zertifizierter Dermatologe in New York City spielt auch die Menge an Sonnencreme eine Rolle, die Sie auftragen Marisa Garshic k vorher erklärt zuLocken . „Für das Gesicht wird empfohlen, einen nickelgroßen Klecks – das Äquivalent von zwei Fingerlängen, was auch einem halben Teelöffel entspricht – auf Gesicht und Hals zusammen aufzutragen“, rät sie.

Funktioniert hautpflegende Mikrodosierung?

Gehen wir für eine Sekunde einen Schritt zurück. Liefern diese niedrigeren Dosen tatsächlich Ergebnisse? „Ein bisschen ist definitiv besser, als gar keine Hautpflegewirkstoffe zu verwenden“, stellt Gohara klar.

Joshua Zeichner , ein zertifizierter Dermatologe in New York City, unterstützt dies und betont, dass, obwohl höhere Retinolstärken bei manchen kaum mehr als ein Kribbeln verursachen, andere es einfach nicht vertragen können. „Die Mikrodosierung kann bei jedem Hauttyp angewendet werden“, erklärt er. 'Aber es ist am nützlichsten für diejenigen, die an Empfindlichkeit leiden oder einen dunkleren Hautton haben, der anfällig ist postinflammatorische Hyperpigmentierung , da niedrigere Konzentrationen dazu beitragen können, die Hautbarriere stark zu halten.'

Ähnlich verhält es sich mit Vitamin C. „Leider können all diese fantastischen Wirkstoffe irritierend sein – Vitamin C, die Göttin der Hautpflege, ist da keine Ausnahme“, erklärt Gohara und fügt hinzu, dass Konzentrationen von etwa 20 Prozent das Risiko erhöhen können, dass Hautreizung. '[Ich empfehle die Verwendung] näher an 10 Prozent.' Dr. Barbara Sturm&s Das gute C-Vitamin-C-Serum wiegt bei einer Konzentration von 5 Prozent, was es zu einem perfekten Produkt für die Mikrodosierung von Wirkstoffen macht. Wenn Sie jedoch versuchen, neue Einkäufe zu reduzieren, können Sie laut Gohara auch „das Vitamin C mit Ihrer Lieblingscreme reduzieren; Auf diese Weise packen Sie die Leistung ohne Schlag.'

Dr. Barbara Sturm The Good C Vitamin C Serum auf weißem Hintergrund

Dr. Barbara Sturm Das gute C Vitamin C Serum

5 Dr. Barbara Sturm Jetzt einkaufen Philosophie Microdelivery Resurfacing Solution auf weißem Hintergrund

Philosophie Microdelivery Oberflächenerneuerungslösung

Philosophie Jetzt einkaufen

Wenn es um Peeling-Säuren geht, empfiehlt Gohara nur dann höhere Stärken, wenn Ihre Haut verstopft ist. Ansonsten fang klein an, wenn du tote Zellen wegstemmst. Die Microdelivery-Resurfacing-Lösung von Philosophy ist schonend genug für den täglichen Gebrauch, dank 4 Prozent AHAs und hautberuhigende Cica . „Nicht jeder kann mehr als acht Prozent der AHA tolerieren“, erklärt King. 'Die Halbierung der Dosis ist daher ein sicherer Weg, insbesondere für empfindliche Haut.'

Denken Sie auch daran, dass Zutaten am besten wirken, wenn sie konsequent angewendet werden. „Ein Produkt zu verwenden, das Ihre Haut jeden Tag vertragen kann, anstatt aufzuhören und zu beginnen, ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Ergebnis“, sagt Zeichner.

Auch Hautpflege-Booster können von Vorteil sein

Die Mikrodosierung bietet auch eine Mittelklasse-Lösung für alle, die mit einer Mini-Behandlung gelegentlich einen Gang höher schalten möchten. Hautpflege-Booster konzentrieren sich auf spezifische Anliegen wie Feuchtigkeit, Aufhellung und Straffung. Ein bisschen wie eine HIIT-Klasse, diese Einzeldosis tägliche Ampullen sind so konzipiert, dass sie für eine kurze Zeit verwendet werden, um die Haut zu regenerieren – und gleichzeitig die Barriere aufrechtzuerhalten.

Zeichner und Gohara betonen beide, dass es nichts auszusetzen hat, bestimmte Inhaltsstoffe periodisch zu pulsieren oder zu 'mikroboosten'. 'Einige können die Produktion von Kollagen und Elastin beschleunigen', sagt Gohara. Vollgepackt mit kollagenverstärkenden Peptiden ist die siebentägige 111Skin Das straffende Konzentrat zielt mit fast drohnenartiger Präzision auf schlaffe Haut ab.

Ist Mikrodosierung die Zukunft der Hautpflege? Es ist ein kluger Schachzug, wenn Sie empfindliche Haut haben oder noch nie hautpflegende Wirkstoffe verwendet haben. Aber es gibt einen Vorbehalt. „Möglicherweise müssen Sie Ihre Erwartungen anpassen“, warnt Gohara, der sagt, dass die Mikrodosierung zwar effektiv ist, feine Linien jedoch nicht merklich minimiert oder den Hautton im gleichen Maße wie eine volle Dosis ausgleicht.

Dennoch, da Umweltverschmutzung und Produktüberlastung zu einem Anstieg empfindlicher Hautprobleme führen, gewinnt vielleicht langsam und stetig das Rennen.