Starbucks 'Pink Drink ist der perfekte Fruchtgenuss

Starbucks 'Pink Drink ist der perfekte Fruchtgenuss

* Lässt alles fallen und rennt nach mehr Koffein *

Von Faith Brar 16. Januar 2020 Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Im Laufe der Jahre haben Sie wahrscheinlich Starbucks gehört. schwer fassbare geheime Menüpunkte, die den Baristas über den Ladentisch geflüstert wurden oder zumindest auf Ihrem Instagram auftauchten. Eine der berühmtesten mit ihrem Kaugummi-Rosa-Farbton mag sich den Titel eines der fotogensten verfehlen.

Es hieß (kreativ) Starbucks Pink Drink und begann als geheimes Menüelement, war aber so beliebt, dass es 2017 offiziell zu einem Starbucks-Getränk auf der Kaltgetränkekarte wurde.

Was genau steckt in dem pinkfarbenen Getränk von Starbucks? Hergestellt mit Strawberry Acai Refresher, Starbucks & apos; pink drink hat dank etwas grünem kaffee-extrakt ein wenig koffein. Anstelle von Wasser wird es mit Kokosmilch gemischt, um den rosa Farbton zu erzeugen, der es so instagrammfähig macht. Es wird mit Stücken von frischen Erdbeeren und Blaubeeren gekrönt, die das fruchtige Aroma hinzufügen.

Ist das Starbucks Pink Drink gesund? Ein 16-Unzen-Grande aus Kokosmilch hat 140 Kalorien und enthält 24 Gramm Zucker. ICYDK, das US-Landwirtschaftsministerium, empfiehlt nach den neuesten Richtlinien, den zusätzlichen Zuckerkonsum auf 10 Prozent Ihrer täglichen Kalorien zu begrenzen. (Zugegebener Zucker bedeutet Zucker, der in Dingen wie Obst oder Milch nicht natürlich vorkommt.) Wenn Sie beispielsweise etwa 2.000 Kalorien pro Tag verbrauchen, beträgt die empfohlene Zufuhr von zusätzlichem Zucker weniger als 20 Gramm. Wenn man bedenkt, dass ein grande Pink Drink 24 Gramm enthält (der aus dem Zucker in der Erdbeer-Acai-Basis und der Kokosmilch gewonnen wird), ist er definitiv nicht einer der gesündesten Artikel auf der Starbucks-Speisekarte, aber im Vergleich zu einem nicht schlecht Grande Mocha Cookie Crumble Frappucino, der 470 Kalorien und 57 Gramm Zucker (!!) enthält.

beste rosa haarfarbe

Wie schmeckt der Starbucks Pink Drink? Laut einigen, ähnlich einem rosa Starburst. Starbucks & apos; Die offizielle Beschreibung besagt, dass es 'Akzente von Passionsfrucht ... mit cremiger Kokosmilch' hat, was es 'zu einem fruchtigen und erfrischenden Schluck Frühling macht, egal zu welcher Jahreszeit'.

Klingt nach einer soliden Naschkatzenkur (oder Winter-Blues-Kur) für Ihren nächsten Coffeeshop-Lauf.

Werbung