Tarkov-Betrüger, der das Hacken leugnete, zeigt es versehentlich im Stream und wird gesperrt

ZU Zucken Streamer, der vehement bestreitet, dass er beim Spielen von Escape from Tarkov betrügt, wurde sein Konto gesperrt, nachdem er versehentlich den Cheat, den er im Stream verwendet, enthüllt und rechtliche Schritte gegen diejenigen angedroht, die sagen, dass er Hacks verwendet.

Call of Duty Modern Warfare Camping

Anschuldigungen über die Verwendung von Cheats tauchten erstmals am Mittwoch, den 6.

Obwohl die Streamer bestreitet die Verwendung von Cheats, er konnte den Zuschauern einige seltsam spezifische Informationen liefern über sie, als er versuchte, die Anschuldigungen zu unterdrücken, und fügte dem Feuer am 6. Juni in den Stunden vor der Abschaltung seines Twitch mehr Treibstoff hinzu.

Battlestate-SpieleDer Betrüger bestritt den Betrug, nachdem er in einem Video beschuldigt wurde, einen Aimbot verwendet zu haben.

Kablamo behauptete zunächst, dass er den Reddit-Benutzer, der das Video erstellt hatte, vor Gericht bringen würde, und bestätigte, dass er ihn aufforderte, das Video zu entfernen, bevor er mit der Erhebung von Urheberrechtsansprüchen und möglichen rechtlichen Schritten fortfahren musste.

„Ich habe genug Geld, um wegen dieser Sache vor Gericht zu gehen“ sagte der Twitch-Streamer seinem Publikum. „Dafür bin ich gerne bereit, vor Gericht zu gehen. Ich habe es fertig, ich bitte ihn, es jetzt zu entfernen, damit ich es nicht einreichen muss.”

  • Weiterlesen : Der menschliche Aimbot Shroud zeigt in Battalion 1944 wahnsinnige Fähigkeiten mit einem fiesen Trupp-Wipe

„Ich bitte ihn einmal, es einfach abzunehmen, damit ich dafür nicht vor Gericht gehen muss. Wenn er sich entschließt, das Urheberrecht anzufechten, muss er vor Gericht gehen.”

Kablamo enthüllt versehentlich seinen Escape from Tarkov-Cheat

Kablamo beschloss dann, seinen Cheat-Injektor hochzuziehen, um seinen Zuschauern zu zeigen, dass es nicht möglich war, Hacks in Escape from Tarkov zu verwenden, und dass er zwar Cheats installiert hatte, sie jedoch für andere Spiele wie Pavlov VR waren.

In diesem Clip, in dem er die von ihm installierten Hacks vorführt, ist es einem Zuschauer mit Adleraugen gelungen, den Namen eines dieser Cheats zu erkennen, und bei der Suche nach dem Namen des Cheats entdeckte er, dass das erste Ergebnis sie zu einer speziellen Seite führte zu Escape from Tarkov Cheats.

am besten zu hause haarfarbe

Als dies offensichtlich wurde, versuchte Kablamo, diese Uhr davon zu überzeugen, dass der Cheat tatsächlich ein GTA V-Hack war. Die URL der Webseite, die er dem Stream zeigte, erwähnte jedoch ausdrücklich das Spiel, was bedeutet, dass er wahrscheinlich nach Grand Theft Auto suchen musste, damit die Tarkov-Version nicht angezeigt wurde.

Danach folgt der Streamer’s Zucken berücksichtigt wurde, obwohl der Grund dafür unklar bleibt.

League of Legends Galaxien 2020 Missionen

In den Nutzungsbedingungen der Plattform heißt es, dass „jede Aktivität wie Cheating, Hacking, Botting oder Manipulation, die dem Kontoinhaber einen unfairen Vorteil in einem Online-Multiplayer-Spiel verschafft“ verstößt gegen ihre Community-Richtlinien, daher ist es wahrscheinlich, dass dies der Grund war. Wir haben Twitch um einen Kommentar zum Verbot gebeten.