Team Liquid wird Jensen im Rahmen eines rekordverdächtigen LCS-Deals über 4,2 Millionen US-Dollar erneut verpflichten

Berichten zufolge hat Team Liquid einen lukrativen 4,2-Millionen-Dollar-Deal vorgelegt, der den Mid-Lane-Star Nicolaj “Jensen” Jensen ist der bestbezahlte Spieler in der Geschichte von LCS, nach Rivale Søren “Bjergsen” Bjergs Schock-Ruhestand.

Jensen steht seit 2019 im Mittelpunkt von Liquids League of Legends-Kader, als er nach einem WM-Halbfinallauf in Südkorea von Cloud9 sprang.

wann kommt das team des jahres raus

Der dänische Mid-Laner, der seit sechs Jahren in der nordamerikanischen Liga spielt, hat mit Liquid bereits vier LCS-Titel gewonnen. Im Mai 2019 wurde er Wettbewerbsresident und gilt seit langem als einer der besten der Liga.

Mit Bjergsen gibt seinen Schock-Ruhestand bekannt , Jensens Wert schoss in die Höhe. Der 25-jährige Mid-Laner ist am 27. November außer Vertrag, scheint aber laut Insider noch drei Jahre im Blau und Schwarz von Team Liquid zu bleiben Travis Gafford .

Jensen wird angeblich den 4,2-Millionen-Dollar-Deal akzeptieren. Sobald er auf der gepunkteten Linie unterschrieben hat, wird der Däne der bestbezahlte LCS-Spieler, den der nordamerikanische Comp je hatte, und stellt den bisher reichsten Vertrag bei weitem in den Schatten.

Jensen ist einer der unbestritten besten Stars in der LCS, insbesondere nachdem er 2019 ein NA-Resident wurde.

Riot-Spiele

Jensen ist einer der unbestritten besten Stars in der LCS, insbesondere nachdem er 2019 ein NA-Resident wurde.

Liquid hält auch den bald zweithöchsten Deal, einen Vertrag über drei Jahre über 3,4 Millionen US-Dollar für Weltmeister Jung “Impact” Äon-yeong. Der Top-Lane-Star – der 2013 mit SKT Weltmeister wurde – verlässt jedoch angeblich Liquid.

bequemste Hausschuhe für Frauen

Er wird von Mads “Broxah” Brock-Pedersen, haben Insider-Gerüchte angedeutet. Liquids Pläne bestehen darin, sich um den Boom-ADC-Star Edward “Tactical” Ra und der wertvollste Spieler von 2020, Jo “CoreJJ” Yong-in bewegt sich vorwärts.

  • Weiterlesen: Doublelift erwägt, zusammen mit Bjergsen in den Ruhestand zu gehen

Liquid beobachtet auch FlyQuests Lucas “Santorin” Larsen soll laut Quellen seinen Dienstplan für 2021 abrunden. Sie haben sich dem Dschungelstar noch nicht offiziell genähert.

Santorin könnte das letzte Stück von Team Liquid sein

Riot-Spiele

So speichern Sie Wiederholungen in Overwatch
Santorin könnte das letzte Teil des aufstrebenden Puzzles von Team Liquid für 2021 sein.

Liquid ist dabei, seinen Kader für 2020 nach einem gemischten Empfang bei den Worlds in diesem Jahr zu überarbeiten. Die nordamerikanischen Vertreter reisten als dritte gesetzte LCS nach Shanghai und bliesen die Play-Ins durch, bevor sie einen 3:3-Rekord in Gruppen aufstellten und als 9./12.

  • Weiterlesen: Hinweise zu League of Legends Patch 10.22: Seraphine, K/DA, mehr

Dabei besiegte Liquid die europäischen Schwergewichte G2 Esports und Worlds Finalisten Suning — die an diesem Samstag gegen Damwon Gaming antreten für den Titel 2020 – aber ein Versäumnis, das Viertelfinale zu erreichen, hat dazu geführt, dass das Team den Kader trotzdem neu gemischt hat.

Dexerto wird Sie über alle LCS-Kader-Mischungen auf dem Laufenden halten, wenn die Saison 2021 näher rückt. Domestic League of Legends kehrt Anfang Januar zurück.