Die MAC-Kollektion von Teyana Taylor bringt uns zurück in die 90er Jahre

Wir wissen nicht, wie es Ihnen geht, aber wir befinden uns in einem ewigen Zustand Nostalgie für die „90er“ . Und so stellt sich heraus, ist Teyana Taylor . Die 29-jährige Entertainerin nimmt ihre Liebe zum größten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts (wir sind voreingenommen) und kanalisiert sie in eine brandneue Make-up-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit MAC . Ein passender Partner, wenn man bedenkt, dass die MAC-Ästhetik damals dominierte.

„In den 90ern war [Make-up] so viel einfacher. Wirf einfach eine Lippe auf, vergewissere dich, dass deine Haare fertig sind, trage einen Muttermal auf, eine Braue – es war sehr minimal“, erzählt sieLockenwährend eines Telefoninterviews. „Ich vermisse diese Tage irgendwie. Ich wünschte, [ich wäre schon] in meinen 20ern in den 90ern gewesen. Das wäre meine Tasse Tee gewesen.'

Tatsächlich war es eine einfachere Zeit für Make-up, und Taylor bringt es mit einer fünfteiligen Kollektion von Essentials, MAC X Teyana Taylor, zurück, um ein zusammengesetztes Gesicht zu kreieren, ohne einen vollen Beat machen zu müssen. Vom Fass sind vier Lipliner, vier Lipglasses, drei Lippenstifte und ein Highlighter-Bronzer Mineralize Skinfinish in einer wirklich cool aussehenden Neonverpackung untergebracht. In Zeiten wie diesen könnten wir ein bisschen Helligkeit gebrauchen, oder?

Bild für Mac x Teyana Taylor Make-up-Kollektion

Mit freundlicher Genehmigung der Marke

Wir haben mit Taylor über ihr neuestes Projekt mit MAC (Start am 14. Juli), ihre Besessenheit von der ' Ästhetik der 90er Jahre , und ein bisschen darüber, wie sie sich in den letzten Monaten gehalten hat, während das Land weitgehend gesperrt war.

ALLURE: Erzählen Sie uns also ein wenig über die Ikonen oder Momente der 90er Jahre, die die Farbgeschichte für diese Kollektion inspiriert haben.

TEYANA TAYLOR: Wir haben so viele verschiedene Kampagnen der 90er Jahre durchlaufen, wir wollten etwas, das klassische Schönheit repräsentiert, wenn nicht zu viel los war. Wir schauten auf Naomi Campbell, Grace Jones , Tyra Banks, Nia Long – viele verschiedene Models und Künstler aus den 90ern, die viele tolle Make-up-Looks hatten. Aaliyah hatte viele tolle [auch] . Das Make-up war einfach so klassisch, die Töne, die Farben, alles.

wann kommt fortnite zurück zu apple

Das ist [die Ästhetik], der wir gefolgt sind, zusätzlich zu einigen benutzerdefinierten Farben, die meine persönlichen Favoriten waren. Früher war Lipliner eine große Sache und ich war schon immer ein Fan davon, besonders mit vollen Lippen – ich liebe die Definition, die es gibt.

LOCKEN: Die Verpackung ist super hell und fett. Können Sie uns erzählen, wie Sie auf die Vision dazu gekommen sind?

TT: Ich binSupergroß auf einen Farbtupfer. Ich liebe Farben, Brights und Neons. Ich habe auch das Gefühl, dass die Verpackung manchmal ein bisschen langweilig ist, wenn man diese eher nackten [Make-up]-Farben bekommt. Sie müssen keinen Neon-Lippenstift haben, um eine Neon-Verpackung zu haben! Ich wollte es einfach nur lustig machen, ich wollte, dass es ein Sammlerstück ist, bei dem die Leute dachten, OK, das ist eine wirklich geile Farbe, aber ich brauche keinen Neon-Lippenstift, um die Farbe zu haben mein Leben bis hin zur Verpackung.

die MAC X Teyana Taylor Kollektion auf weißem Hintergrund

Mit freundlicher Genehmigung der Marke

Ich wollte etwas Lustiges für den Sommer, etwas, das die Leute im Laufe der Jahre genießen und haben können. Auch wenn sie mit dem Lippenstift fertig sind, wollen sie die Verpackung nicht loswerden. Das war das Größte für mich, etwas zu schaffen, das die Leute schätzen.

ALLURE: Was ist dein Lieblings-Make-up-Trend aus den 90ern?

TT: Ein Muttermal – diese kleinen falschen Muttermale, die früher jeder trug – natürlich Lipliner und Lipgloss. Ich sage dir, die braune Lippe oder die Nude-Lippe mit dem braunen Lipliner-Stift – das war mir sehr groß, und nur die weiche, natürliche Haut. Du hast nicht viel gebraucht. Wirklich, wenn dein Lippenstift poppin' und dein Maulwurf war an, du warstgut.

wie man Inkay in Schwert und Schild entwickelt
ALLURE: Es ist so ein Kontrast zu jetzt, wo das Make-up viel mehr involviert ist.

TT: Genau. Alles ist einschlagen. Viele Künstler spüren jetzt diesen Druck, als müssten sie rund um die Uhr geschlagen werden. 'Ich muss diesen Beat haben, wenn ich auf (Instagram) Live gehe.' Einer der Gründe, warum ich so besessen von den 90ern bin, ist, dass ich nicht unbedingt faul bin, wenn es um Make-up geht, aber ich habe starke Eigenschaften. Ich habe ein Gesicht, von dem ich glaube, dass es nicht wirklich viel braucht. Weniger ist für mich mehr und das ist mein persönlicher Geschmack. Ich möchte nicht, dass jemand das Gefühl hat, ich würde jeden anmachen, der gerne Make-up macht.

Bei mir, wenn ich so viel Make-up und einen ausgewachsenen Beat auftrage, kann das verrückt aussehen, und das meine ich nicht gut. Ich wollte es irgendwie in eine Zeit zurückversetzen, in der man nicht viel brauchte. Diese Lippenstifte und Lipglosse, die ich mit MAC kreiert habe – es ist die Art, die man einfach ohne ein bisschen anderes Make-up auftragen kann und sie sieht immer noch gut aus. Manchmal hast du diese Lippenstifte dort, wo du sie aufträgst, und es ist wie: 'Äh, Mädchen, du musst etwas Make-up auftragen.' Nur unvollendet.

ALLURE: Was war dein Lieblingsteil beim Zusammenstellen dieser Kollektion?

TT: Ehrlich gesagt saß es mit MAC im Raum und sie gaben mir die Freiheit zu tun, was ich wollte. Die Möglichkeit, die Verpackung auszuwählen, die Farben zu gestalten und verschiedene Lippenstifte und Lipglosse zu mischen, war wirklich toll für mich.

Das Aufregendste war, dass sie genauso aufgeregt waren wie ich. Es war ein Raum voller heller Energie. Ich denke, das ist das Wichtigste. Wenn Sie diese Partnerschaft nicht haben und nicht alle auf der gleichen Seite sind, spielt es keine Rolle, wie großartig etwas ist oder wie beliebt es ist. Sie lehnten sich wirklich einfach zurück und vertrauten mir einfach und ließen mich tun, was ich tun wollte und ließen mich einfach kreieren.

ALLURE: Für mich war es der Ruby Woo Lippenstift – was war das erste MAC-Produkt, das Sie je besessen haben?

TT: Das erste Produkt, das ich je besessen habe, war wahrscheinlich das Lipglass. Ich glaube, jeder hatte so einen. Ich ging immer in die Tasche meiner Mutter, weil sie so viele davon hatte, bevor die Leute wirklich mit MAC fertig waren. Ich habe sie jedes Mal [aus ihrer Handtasche] gestohlen. Sie würde sagen: 'Hast du meinen MAC Lipgloss gesehen?'

Teyana Taylor bei ihrer Hörparty 17. Juni 2020

Getty Images

ALLURE: Wir sind seit einiger Zeit im Lockdown. Was haben Sie getan, um Ihre psychische Gesundheit zu erhalten?

TT: Ehrlich gesagt, hat es mir Zeit gegeben, mich einzuklinken und mich wirklich auf mein Album zu konzentrieren. Ursprünglich hatte ich ein Album mit 14 oder 15 Songs – jetzt habe ich 23 Songs. Mein Mann hat sich eingeschlossen, Junie [meine Tochter] lief überall herum. Es erlaubt mir zu erstellen.

ALLURE: Du hast vor kurzem ein Video zu einem deiner Tracks veröffentlicht, 'Made It'. Warum war es Ihnen so wichtig, Absolventen in diesem Fall hervorzuheben?

TT: Als ich es vor ein paar Jahren aufgenommen habe, war es für die Absolventen. Nicht nur für sie, sondern ich wollte auch unsere Anwälte und Chirurgen und Ärzte feiern. Es ist erstaunlich, wie all diese Menschen während dieser Pandemie ins Spiel kommen. Sie helfen uns wirklich, sicher und gesund zu bleiben. Es hat nicht das [letzte] Album gemacht, weil es ein Sieben-Song-Album war. Aber ich sagte: 'Das istbestimmtIch gehe auf mein nächstes Album.'

Aber mit dem, was jetzt passiert, sagte ich: 'Es ist an der Zeit.' Diese Kinder arbeiten so hart und es gibt Krankenschwestern, die noch in der Schule sind und die in der Klasse von 2020 sind. Ich wollte sie einfach nur feiern. Timing ist alles und alles passiert aus einem bestimmten Grund – ich hätte das schon vor drei Jahren rausbringen können, aber irgendwas sagte nur: Warte bis zum nächsten Album.

Diese Platte zu haben und mein Album ein Fälligkeitsdatum im Jahr 2020 zu haben, war buchstäblich perfekt. Wir müssen feiernIhrdie all diese Jahre harter Arbeit geleistet haben und Ihr Licht durch eine Pandemie gedimmt wird. Ich wollte ihnen zeigen, dass wir dich immer noch feiern. Das war mir sehr wichtig.

wie sieht schwindel aus wie apex

Sie können die MAC x Teyana Taylor-Kollektion am 14. Juli. Holen Sie sich die Lipglasses und Lip Pencils für 19 US-Dollar, die Lippenstifte für 20 US-Dollar und das Mineralize Skinfinish für 37 US-Dollar.

Alle auf Sportsbar vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.