Die Awesome Way Tattoos fördern Ihre Gesundheit

Die Wissenschaft zeigt, dass es viele einfache Möglichkeiten gibt, um täglich ein stärkeres Immunsystem aufzubauen, einschließlich Training, Flüssigkeitszufuhr und sogar Musikhören. Nicht in der Regel auf dieser Liste erwähnt? Eine Tüte Tattoos holen.

Aber laut einer neuen Studie, die im Internet veröffentlicht wurde American Journal of Human BiologyWenn Sie mehrere Tätowierungen erhalten, kann dies Ihre immunologischen Reaktionen verstärken und Ihrem Körper die Abwehr von Krankheiten erleichtern. Wir wissen, verrückt, oder ?!

Überwachen Sie den schnellsten Weg, um Lootboxen zu erhalten

Für die Studie analysierten die Forscher Speichelproben von 24 Frauen und fünf Männern vor und nach ihrer Tätowierungssitzung. Dabei wurden die Immunglobulin-A-Spiegel gemessen, ein Antikörper, der Teile unseres Magen-Darm- und Atmungssystems abdeckt und vor Infektionen wie Erkältungen schützt . Sie untersuchten auch den Cortisolspiegel, ein Stresshormon, von dem bekannt ist, dass es die Immunantwort unterdrückt.

Wie erwartet stellten sie fest, dass diejenigen, die relativ unerfahren waren oder ihr erstes Tattoo erhielten, einen signifikanten Abfall ihres Immunglobulin-A-Spiegels aufgrund von erhöhtem Stress erlebten. Im Vergleich dazu stellten sie fest, dass diejenigen, die mehr Erfahrung mit Tätowierungen hatten (abhängig von der Anzahl der Tätowierungen, der Zeit, die sie zum Tätowieren aufgewendet haben, wie viele Jahre seit ihrer ersten Tätowierung vergangen sind, dem Prozentsatz ihrer Körperbedeckung und der Anzahl der Tätowierungen) Tätowierungssitzungen), bei denen ein Anstieg des Immunglobulins A zu verzeichnen war. Wenn Sie also eine Tätowierung erhalten, werden Sie anfälliger für Krankheiten, da die Abwehrkräfte Ihres Körpers geschwächt sind. Mehrere Tätowierungen können genau das Gegenteil bewirken.

wie man Wimperntusche wiederbelebt

„Wir denken, Tätowieren ist Übung. Das erste Mal, wenn Sie nach viel Faultier trainieren, tritt es Ihren Hintern. Man kann sogar anfälliger für Erkältungen sein “, sagt Christopher Lynn, Ph.D., Professor an der Universität von Alabama und Autor der Studie. 'Aber mit mäßiger Bewegung passt sich Ihr Körper an.' Mit anderen Worten, wenn Sie außer Form sind und ins Fitnessstudio gehen, werden Ihre Muskeln schmerzhaft sein, aber wenn Sie weitermachen, lässt der Schmerz nach und Sie werden tatsächlich stärker. Wer wusste, dass Tats und Workout so viel gemeinsam hatten?

Die Forscher haben nicht speziell untersucht, wie lange diese immunitätssteigernden Effekte anhalten, aber Lynn ist der Ansicht, dass es einen erweiterten Effekt gibt, vorausgesetzt, Sie haben keinen ansonsten ungesunden Lebensstil und erleben keine großen Umweltveränderungen, die den Körper in Mitleidenschaft ziehen können. s Stress und Immunsystem betroffen sein.

Natürlich empfehlen wir Ihnen nicht, im Namen eines potenziell stärkeren Immunsystems zum Tattoo-Salon zu gehen, aber denken Sie über diese eine Möglichkeit nach, um all diese Tattoo-Hasser von Ihrem Rücken zu bekommen. Wenn Sie auf andere Weise Immunität aufbauen möchten, ohne dass eine Nadel beteiligt ist, probieren Sie diese 5 Möglichkeiten aus, um Ihr Immunsystem ohne Medikamente zu stärken.

  • Von Kylie Gilbert @KylieMGilbert
Werbung