Die beste Wecker-App für Android

Ein perfekt zu wartender Wecker und Timer wird mit Ihrem Android-Telefon geliefert, sodass Sie möglicherweise nicht daran denken, einen anderen herunterzuladen. Das mag stimmen, aber wenn Sie nach mehr Funktionen, mehr Anpassungsoptionen und leistungsstärkeren Weckern suchen, als Ihre Standarduhr bietet, ist Gentle Alarm hier - und wir denken, es ist das Beste.

Sanfter Alarm

Plattform: Android
Preis: ,21 (Kostenlose „Testversion“ verfügbar)
Seite herunterladen

Merkmale

    >
  • Stellen Sie zu jeder Tageszeit beliebig viele Wecker im 12- und 24-Stunden-Format ein
  • Erstellen Sie Voralarm-, Alarm- und Schlummer-„Profile“, in denen Sie den Alarmton, die Lautstärke, die Einblendlautstärke, die Dauer des Alarms und sogar die Displayhelligkeit anpassen können. Standardmäßig mit drei Profilen: „Arbeitstag“, „Freier Tag“ und „Nickerchen“.
  • Kann so konfiguriert werden, dass Musik, Playlists oder sogar ein Internetradio-Stream als Wecker abgespielt werden, sodass Sie mit Ihrem Lieblingslied oder Ihrer Lieblingsplaylist aufwachen können, und kann sogar so konfiguriert werden, dass nur Songs von bestimmten Genres oder Künstlern wiedergegeben werden
  • Kann so konfiguriert werden, dass ein Alarm ausgelöst wird, dessen Lautstärke oder Vibrationsintensität langsam ansteigt, bis Sie ihn schließen oder nach mehreren Schlummerpausen
  • Kann mehrere Alarme mit jeweils unterschiedlichen Songs oder Playlists planen oder einen zufälligen Song oder eine zufällige Playlist abspielen
  • Kann so konfiguriert werden, dass Sie Herausforderungsfragen oder einfache mathematische Probleme lösen müssen, bevor der Alarm snoozed oder deaktiviert werden kann
  • Ermöglicht das Umdrehen des Telefons zum Schlummern oder das Schütteln des Telefons, um den Wecker zu deaktivieren
  • Kann so konfiguriert werden, dass eine bestimmte Anwendung gestartet wird, wenn der Wecker klingelt
  • Kann einen Countdown-Timer auf dem Bildschirm anzeigen, bis der Alarm ertönt, wodurch die App sowohl für einen Timer als auch für einen Wecker nützlich ist
  • Verfügt über einen integrierten „Dock“-Modus und einen „Nachtmodus“, in dem die Uhr- und Alarmeinstellungen auf dem Bildschirm oder die aktuelle Uhrzeit auf einem abgeblendeten Display angezeigt werden, was sie als Tischuhr bzw. Nachttischuhr nützlich macht
  • Unterstützt die Spracheingabe für Alarme, genau wie die Standarduhr und der Wecker
  • Ermöglicht Ihnen, Alarme automatisch zu schließen oder automatisch in die Schlummerfunktion zu versetzen
  • Ermöglicht Ihnen, die Farbe und den Hintergrund der Alarmanzeige anzupassen
  • Hat ein herunterladbares Startbildschirm-Widget und herunterladbare zusätzliche Alarmtöne, wenn Ihnen die Standardauswahl nicht gefällt
  • Hat eine eingebaute Taschenlampe
  • Bietet volle Unterstützung für Apps von Drittanbietern wie Tasker und Sleepbot, sodass Sie noch mehr Anpassungsfunktionen hinzufügen oder die App verwenden können, um Ihren Schlaf zu verfolgen

Wo es sich auszeichnet

Das Zeitalter von Dutzenden von Wecker-Apps auf Google Play ist vorbei, aber es gibt immer noch einige, die Anpassungsoptionen und Flexibilität bieten, die Sie in der Standarduhr Ihres Telefons nicht erhalten. Gentle Alarm war schon immer beliebt, aber der Grund, warum er von uns gelobt wird, sind die unzähligen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Aufwachen individuell gestalten können. Hier ein Beispiel: Mit Gentle Alarm können Sie den Bildschirm so einstellen, dass er bis zu 20 % aufleuchtet, damit Sie nicht geblendet werden, wenn Sie das Telefon abnehmen, um den Alarm zu deaktivieren. Sie können Gentle Alarm auch anweisen, Ihren Lieblings-Internetradio-Stream um 7 Uhr morgens abzuspielen, jedoch nur mit halber Lautstärke, und von dort langsam einzublenden, bis Sie das Telefon umdrehen, um es für genau 20 Minuten zu schlummern Erhöhen Sie die Lautstärke auf die volle Lautstärke und blenden Sie sie von 20 % auf die volle Lautstärke ein, wenn Sie sie nicht ausschalten.

Das ist eine lächerliche Flexibilität und die Tatsache, dass die App so viele Möglichkeiten hat, die Details wirklich einzugeben, damit Sie so aufwachen, wie Sie es möchten – oder auf eine Weise, die Sie aufweckt, aber niemand anderes im selben Bett oder Schlafzimmer wie Sie – macht es zu einem Gewinner. Alle diese Anpassungsoptionen und Funktionen sind auch leicht zu verstehen und zu konfigurieren.

wer ist der haipuppentyp

Darüber hinaus bietet Gentle Alarm alle Funktionen, die Sie von einer guten Wecker-App erwarten. Mehrere Alarme, Ein-Knopf-„Alles aus“- und „Nacht“-Modi sind eine nette Geste, ebenso wie der mitgelieferte Dock-Modus, der (in einer persönlichen Anmerkung) die Uhr wirklich nützlich macht, um sie laufen zu lassen, während Sie Ihr Android-Telefon angedockt haben oder Aufladen auf Ihrem Schreibtisch, während Sie arbeiten. Die Unterstützung von Drittanbietern ist auch eine wirklich nette Geste, sodass Tasker-Fans mit der App wirklich unter die Haube gehen und sie noch weiter anpassen können, ohne im Wesentlichen viele der Dinge neu schreiben zu müssen, die Gentle Alarm bereits macht.

Wo es zu kurz kommt

Gentle Alarm ist großartig, aber keineswegs perfekt.

beste Gesichtswäsche für trockene Haut

Erstens sieht die Benutzeroberfläche aus wie etwas direkt aus den Gingerbread / Ice Cream Sandwich-Tagen, und das liegt wahrscheinlich daran, dass seitdem keine wesentliche Überarbeitung der Benutzeroberfläche stattgefunden hat. Um fair zu sein, ein Wecker muss nicht schön sein, um zu funktionieren, aber in einer Zeit, in der jede App zu Holo und Material Design und einem schlankeren, modernen Aussehen wechselt, ist es ein irritierender Blick zurück, um Gentle Alarm zu installieren auf Lollipop oder Android M und sehen Sie diese großen, klobigen grauen Schaltflächen mit schwarzem Text wieder aus früheren, hässlicheren Tagen von Android. Sogar die Standardschrift der Uhr selbst erinnert an diese Tage. Auf der anderen Seite hört der Entwickler aktiv auf die Benutzergemeinschaft und aktualisiert die App, um Fehler zu beheben und fast monatlich angeforderte Funktionen hinzuzufügen. Ich bin mir sicher, dass eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche irgendwo auf der To-Do-Liste steht.

Zweitens können alle Funktionen und Tools, die Gentle Alarm bietet, tatsächlich nachteilig sein, wenn Sie nur einen schnellen Alarm für ein Nickerchen einstellen oder einen Timer für Eier oder etwas einstellen. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie Gentle Alarm verwenden, um Ihr perfektes „Aufwachen am Morgen“-Szenario zu erstellen, aber dennoch Ihren integrierten Wecker für eine einfachere und einfachere Bedienung verwenden, wenn Sie nur ein kleines Nickerchen machen möchten oder wenn Sie möchten Denken Sie daran, den Braten in 45 Minuten zu überprüfen, ohne in Menüs und Schaltflächen einzutauchen (und ja, sogar die Option 'Schnellalarm' von Gentle Alarm ist ein bisschen viel, wenn Sie einfach auf das Mikrofon tippen oder Google Now aufrufen und sagen 'Timer einstellen für'. 45 Minuten“ oder „Stell dir einen Wecker für eine Stunde von jetzt an.“)

Wir sollten auch beachten, dass sich eine Reihe von Leuten darüber beschwert haben, dass Lollipop-Benutzer einige Probleme mit Benachrichtigungen mit Gentle Alarm hatten. Wir hatten beim Testen nicht die gleichen Probleme, aber der Entwickler hat die Probleme bereits erkannt und verspricht ein Update.

Der Wettbewerb

Uhr (Frei) ist der integrierte Wecker und Timer von Android. Es ist seitdem von Android selbst entkoppelt. Wenn Sie es also aus irgendeinem Grund nicht haben, können Sie es von Google Play herunterladen. Für viele Leute wird die Arbeit gut erledigt, und die Integration mit der Google-Suche auf Ihrem Gerät bedeutet, dass das Einstellen von Alarmen und Timern so einfach ist wie ein Sprachbefehl oder ein paar Fingertipps. Sie können mehrere Alarme einrichten, einige aktiv einstellen und andere deaktivieren, und die App muss nicht im Vordergrund sein, damit Sie zu gegebener Zeit geweckt werden. Es ist nicht besonders funktionsreich, aber wenn Sie nur möchten, dass etwas losgeht, um Sie aufzuwecken oder Sie daran zu erinnern, etwas zu tun, funktioniert dies gut und kostet Sie keinen Cent.

Rechtzeitig (Frei) war eigentlich unsere erste Wahl. Es ist wunderschön, gerade anpassbar genug, um die Arbeit zu erledigen, und steckt voller Funktionen (wenn auch nicht ganz so viele wie bei Gentle Alarm), die Ihnen die Kontrolle darüber geben, wann und wie lange Ihr Wecker klingelt, und er kann sogar synchronisiert werden mehrere Android-Geräte, damit Sie Ihre Wecker nicht neu konfigurieren müssen, wenn Sie das Telefon wechseln oder von einem Gerät zum anderen wechseln. Es ist eine großartige App, die Ihnen eine Menge Kontrolle über das visuelle Erscheinungsbild gibt, sie sieht auf Android-Tablets genauso gut aus wie auf Telefonen und wie jeder Wecker kann sie so eingestellt werden, dass sie Sie mit Rätseln herausfordert, um sicherzustellen, dass Sie re wirklich wach vor dem dösen. Es hat auch einen Timer und eine Stoppuhr eingebaut, was schön ist.

Der Grund, warum wir es nicht zu unserer ersten Wahl machen können, ist, dass das Team dahinter im Februar von Google übernommen wurde und Benutzer in Scharen bei Google Play berichten, dass die App zwar erst im Februar aktualisiert wurde, aber in Lollipop völlig kaputt ist Aufgrund von Änderungen im Benachrichtigungssystem und angesichts der Tatsache, dass das Entwicklerteam jetzt ein Teil von Google ist (und dass sie seit der Übernahme in den sozialen Medien völlig stumm geblieben sind), sind die Chancen auf ein Update ziemlich gering. Wenn Sie ein ICS- oder KitKat-Gerät verwenden oder darauf spielen möchten, ist es einen Blick wert, aber ansonsten vermeiden Sie es.

Gurke auf den Augen vorher und nachher

Alarmdroide (Kostenlos, $ 1,68 per In-App-Kauf zum Entfernen von Anzeigen) verfügt über eine großartig aussehende Benutzeroberfläche, komplett mit Aufmerksamkeit auf Material Design. Sie können mehrere Alarme einstellen und Ihr Telefon in den Schlummermodus versetzen, indem Sie es einfach auf Ihrem Nachttisch umdrehen. Sie können wiederkehrende Alarme nach Datum und Uhrzeit einstellen und der Schlummerbildschirm verfügt über mehrere große Tasten für unterschiedliche Schlummerzeiten. Es verfügt sogar über eine sprechende Uhr, die Ihnen die Uhrzeit in festgelegten Intervallen vorsprechen kann, und die Möglichkeit, Ihre Alarmeinstellungen zu sichern und aus einer Datei wiederherzustellen. Das lokale Wetter wird auf dem Bildschirm angezeigt, wenn der Wecker klingelt. Darüber hinaus macht es nicht viel, was die anderen Apps (oder der Stock-Wecker) nicht auch tun, aber die anderen Entwickler könnten eine Seite aus dem Design nehmen.

Wecker Xtreme ($ 2, Kostenlose, werbefinanzierte Version verfügbar ) war unsere vorherige Lieblingsauswahl und es ist immer noch eine großartige App. Wenn Sie es haben und es mögen, gibt es keinen Grund, hierher zu wechseln, und im Gegensatz zu unserer Top-Auswahl sind das Design und die Benutzeroberfläche mit der Zeit gegangen. Es ist jedoch nicht zu übersehen, dass es nicht die gleichen Funktionen wie Gentle Alarm hat. Es hat immer noch all die Dinge, die es ursprünglich großartig gemacht haben – beliebig viele Wecker, Rätsel oder Herausforderungen zum Schlummern oder Deaktivieren des Weckers, eine Tablet-freundliche Version und eine aktualisierte Benutzeroberfläche, automatisches Schlummern und automatisches Schließen, einen eingebauten Timer, die Möglichkeit, mit Musik anstelle von Tönen zu wecken, und so weiter. Trotzdem haben wir es vor allem deshalb reduziert, weil es zwar großartig ist, aber nichts wirklich ist, was die Standard-Alarm-App nicht bereits tut, und die Funktionen, die Gentle Alarm hat, machen es weder die Werbung noch den Preis wert Tag im Vergleich zu etwas, das für den gleichen Preis funktionsreicher ist. Wir lieben die Benutzeroberfläche jedoch – vielleicht kann Gentle Alarm ein Stichwort nehmen.

Mein Wecker ($ 2, Kostenlose, werbefinanzierte Version verfügbar ) ist ein toll aussehender Wecker, besonders wenn Sie nach etwas suchen, das Sie auf Ihrem Nachttisch ausruhen können. Das lokale Wetter wird beim Aufwachen angezeigt, zusammen mit einem dunkleren, schläfrig-augenfreundlichen Blau-auf-Schwarz-Textstil, der im Dunkeln leicht zu lesen ist. Die App verfügt über eine eigene integrierte Taschenlampe, Uhr-Widgets und Startbildschirm-Widgets, die Sie anpassen können, um eine Uhr auf dem Startbildschirm zu behalten, wenn Sie möchten, anpassbare Alarme, mehrere Alarme und Hintergrundalarme und mehr. Der Nachttischmodus ist großartig und die App verfügt über einen integrierten Sleep-Timer, der weißes Rauschen abspielt, um Ihnen beim Einschlafen zu helfen und Sie dann wieder aufzuwecken, wenn es Zeit ist, aufzustehen. Darüber hinaus bietet es jedoch nicht viel mehr Anpassungsmöglichkeiten, und viele Leute haben berichtet, dass es mit Lollipop herausgegeben wird. Schlimmer noch, die kostenlose Version verbrauchtfestDatenmengen, um Werbung herunterzuladen und zu streamen – genug, dass einige Leute sagen, dass sie durch ihr monatliches mobiles Datenvolumen aufgefressen werden, was eine große Abschreckung ist.

Leuchtkäfer (Kostenlos) ist ein wenig anders. Die meisten Leute verwenden es, um bei beruhigenden Naturgeräuschen einzuschlafen, aber die App kann genauso einfach so eingestellt werden, dass sie Sie mit Geräuschen von Regen, Mönchsgesängen oder Verkehr auf einer Stadtstraße vor Ihrem Fenster in den Schlaf wiegen oder Sie wecken morgens mit Wecker auf. Für 0,99 $ erhalten Sie zusätzliche Klanglandschaften, die Sie genießen können, wie die Geräusche des Waldes oder das Plätschern des Ozeans an einem tropischen Strand.

LifehackerApp-Verzeichnisist ein neues und wachsendes Verzeichnis mit Empfehlungen für die besten Anwendungen und Tools in einer Reihe von vorgegebenen Kategorien.

Apps