Die besten gesunden Mehle, um Ihr eigenes Brot zu Hause zu machen

Diese drei Mehle sind ein guter Anfang, wenn Sie zu Hause backen. Sie werden sie mit Weizen kombinieren wollen, um eine schöne Textur zu erhalten, sagt Jessica East , der Direktor für kulinarische Operationen bei Matthew Kenny Cuisine, einem pflanzlichen Restaurant- und Wellnessunternehmen. Hier sind ihre Richtlinien für das Mischen, aber Sie können gerne mit Ihrem Teig experimentieren. (Sie sehen? Kohlenhydrate müssen nicht der Feind einer gesunden Ernährung sein. Hier sind 10 Gründe, warum Sie sich nicht schuldig fühlen sollten, wenn Sie Brot essen.)

Antike Getreidemehle Wie Amaranth, Teff und Hirse enthalten sie viel Eiweiß und machen Brote leicht und feucht. Verwenden Sie sie, um ein Viertel des Weizenmehls in einem Brotrezept zu ersetzen. (Wechseln Sie Ihre Ernährung mit diesen anderen alten Körnern.)

Kichererbsenmehl hat eine intensive Nussigkeit und fügt eine subtile Süße hinzu, was es zu einer der Hauptattraktionen von Oost macht. Sub es für ein Viertel des Brotmehls. (Nach oben Weiter: 5 einfache glutenfreie Produkte aus Kichererbsenmehl.)

Buchweizenmehl Das Brot, das eigentlich aus Samen und nicht aus Weizen hergestellt wird, hat eine dunklere Farbe und einen intensiveren Geschmack. Versuchen Sie ein Verhältnis von Weizen zu Buchweizenmehl von 50 zu 50.

Finden Sie Ihr Mehl

Diese weit verbreiteten Marken werden ein hervorragendes Brot backen.

Veröffentlichungsdatum der Kat von d Saint- und Sünder-Palette

Bob's Red Mill stellt Bohnen-, Getreide-, Nuss- und Samenmehle her, von denen viele gluten- oder getreidefrei sind.

König Arthur Mehl bietet sowohl Einzelkorn- als auch Mehrkornmischungen.

Jovial verkauft Mehle, die aus Einkorn hergestellt werden, einer alten Weizensorte, die einen höheren Gehalt an B-Vitaminen und Eiweiß und einen niedrigeren Gehalt an Gluten aufweist. Das Unternehmen stellt auch glutenfreies Brotmehl her.

  • Von Marnie Soman Schwartz @marnwrites
Werbung