Die besten Öle zur Pflege Ihres Holzschneidebretts

Als ich mein Holzschneidebrett zum ersten Mal bekam, war ich aufgeregt, es zu benutzen, aber ich war mir auch sehr sicher, dass ich alles ruinieren würde. Ich bin schließlich darüber hinweggekommen, hätte es aber viel früher überwunden, wenn ich eine umfassende Anleitung von Food 52s zur Pflege der Dinge gehabt hätte.

Waage Jahreshoroskop 2021

Besonders hilfreich ist der Abschnitt zur Ölauswahl. Jeder weiß, dass Sie Ihre Holzplatte mit Öl schützen sollen, damit sie nicht austrocknet und Lebensmittelgerüche aufnimmt, aber welches Öl sollten Sie verwenden? Raps? Olive? Motor? Es gibt viele Möglichkeiten. (Hinweis: Die drei gerade erwähnten sind nicht praktikabel.)

pokemon, das alles lernen kann hm

Laut Food 52 sind Ihre besten Wetten:

gta 5 kostenlose Online-Autoliste
    >
  • Lein- und Walnussöl: Diese „polymerisierenden Öle“ härten beim Trocknen aus und erzeugen ein ziemlich haltbares Finish. Sie können eine Weile brauchen, um sich aufzubauen, und können dazu führen, dass Ihr Board dunkler wird, aber sobald Sie ein solides Fundament haben, sind sie ziemlich einfach zu pflegen. (Eine andere Sache, die Sie beachten sollten: Sie können bei Menschen mit Nussallergien Reaktionen hervorrufen.)
  • Mineralöl: Dieses geruchlose, farblose, neutrale Erdölnebenprodukt ist absolut lebensmittelecht und wird in der Lebensmittelindustrie umfassend verwendet. Es trocknet nie vollständig (obwohl Sie den Überschuss einfach abwischen können) und Sie müssen es ziemlich oft auftragen, aber es ist super billig und hat eine ziemlich lange Haltbarkeit. (Sowohl Food 52 als auch dieser Artikel sagen, dass es im Grunde für immer gut bleibt.)
  • Salben auf Wachsbasis: Diese Wachs/Öl-Hybride sorgen für eine leichter zu kontrollierende Anwendung und haben ein echtes Durchhaltevermögen. Tatsächlich ist es fast unmöglich, dieses Zeug abzubekommen, sobald es einmal da ist. (Obwohl Ihr Schneidebrett wie alles, was regelmäßig verwendet wird, regelmäßige Anwendungen benötigt, um in Topform zu bleiben.)

Abgesehen vom Ölen müssen Schneidebretter möglicherweise geschliffen oder sogar komplett neu lackiert werden, aber mit ein wenig Sorgfalt können Sie lernen, wie Sie alle Ihre Holzutensilien vom Rand des Todes zurückholen.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich 2016 veröffentlicht und am 12. November 2020 aktualisiert.

Kochen