Die besten Orte, um kostenlose eBooks zu finden

Mein Weg, der Coronavirus-Pandemie zu entkommen, bestand darin, ein gutes Buch aufzuschlagen und mich in seinen Seiten zu verlieren. Im obigen Video teile ich, wie Sie eBooks in die Hände bekommen, ohne einen Cent auszugeben.

Nutzen Sie Ihren Bibliotheksausweis

Arthur hatte recht: Spaß zu haben ist nicht schwer, wenn man einen Bibliotheksausweis hat. Apps wie Libby (iOS, Android), OverDrive (iOS, Android) und Hoopla Digital (iOS, Android) machen das Ausleihen digitaler Bücher mit Ihrem Bibliotheksausweis unglaublich einfach. Libby kann sich sogar mit Ihrem Amazon-Konto verbinden, um ausgeliehene Bücher automatisch an Ihr Kindle-Gerät zu senden.

Laden Sie einige Klassiker herunter

Seiten wie Project Gutenberg, OpenLibrary und ManyBooks zielen alle darauf ab, digitale Archive klassischer Romane zu behalten und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die New York Times-Bestseller der letzten Woche werden Sie auf diesen Seiten nicht finden, aber sie sind eine großartige Ressource, um endlich den Klassiker zu lesen, den Sie in der High School übersprungen haben.

ist tana mongeau mit bella thorne

Suchen Sie nach Rabatten

Während der Coronavirus-Pandemie bieten viele große Einzelhändler eBooks kostenlos an. Achten Sie darauf, Apple Books, Google Play Books, Amazon Kindle und andere digitale Schaufenster zu überprüfen, um nach Titeln Ausschau zu halten, die Sie möglicherweise kostenlos ergattern können. Vielleicht finden Sie auch etwas mit einem steilen Rabatt.

Hacks