Die besten Weine für Ihre Taille

Sie sind ein Profi, wenn es darum geht, Etiketten im Lebensmittelgeschäft zu überprüfen, aber wenn Sie im Spirituosengeschäft nach einer Flasche Wein suchen, sind Nährwertangaben nirgends zu finden. Glücklicherweise können Sie mit einigem Grundwissen leicht herausfinden, welche Weine der beste Kauf für Ihren Bikinikörper und Ihre Palette sind. Wir sprachen mit der Weinexpertin Madeline Puckette, Mitbegründerin von Wine Folly, die ihre besten Tipps für die Suche nach wohlschmeckenden Weinen gab, die Ihre Ernährung nicht beeinträchtigen.

1. Überprüfen Sie das ABV

Auf Flaschen Wein sind zwar keine Nährwertkennzeichnungen angegeben, es gibt jedoch einen Indikator, mit dem Sie die Kalorien ungefähr bestimmen können: den Alkoholgehalt (ABV). ABVs können von 9 Prozent für alkoholarme Weine bis zu 17 Prozent für einige trockene Weine reichen. 'Streben Sie ein ABV an, das zwischen 9 und 12 Prozent liegt, was 110 bis 140 Kalorien pro 6-Unzen-Guss entspricht', sagt Puckette. Die Menge an Alkohol in Wein hat einen größeren Einfluss auf die Kalorienzahl als Kohlenhydrate, da Alkohol sieben Kalorien pro Gramm hat, während Kohlenhydrate (d. H. Zucker) vier haben. So hat ein Wein mit niedrigerem Alkoholgehalt unabhängig von der Zuckermenge weniger Kalorien als Weine mit höherem Alkoholgehalt. (Schauen Sie sich die hilfreiche Infografik von Wine Folly an.)

Funktion des Schönheitsziels

2. Europäische kaufen

'Ein guter Tipp ist es, europäische Weine aus Regionen wie Italien, Frankreich und Deutschland zu finden', sagt Puckette. In diesen Ländern gelten tendenziell strengere Gesetze und Vorschriften zum Alkoholgehalt von Weinen als in den USA. Europäische Weine weisen daher tendenziell einen geringeren Alkohol- und damit Kaloriengehalt auf. 'Versuchen Sie auch, Weine zu vermeiden, die in wärmeren Regionen wie Chile oder Australien angebaut werden, wo ein höherer Zuckergehalt in Trauben zu einem höheren ABV in Weinen führt', fügt sie hinzu.

3. Bleib bei Weiß

Im Allgemeinen haben Weißweine einen geringeren Alkohol- und Kaloriengehalt als Rotweine. 'Während helle Weiße ungefähr 140 Kalorien oder weniger pro 300 ml Glas haben, hat ein helles Rot zwischen 135 und 165 Kalorien, während ein Rot mit höherem Alkoholgehalt wie Pinot Noir oder Syrah bis zu 200 Kalorien in einem Glas haben kann', sagt Puckette. Hellweiße Sorten wie Riesling, Pinot Grigio und Vinho Verde haben weniger Kalorien als Weiße mit höheren ABVs wie Moscato, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier.

4. Vermeiden Sie zugesetzten Zucker in Champagner

Leicht und sprudelnd wirkt ein Glas Sekt wie ein perfektes Festgetränk. Achten Sie jedoch darauf, dass auf dem Etikett die Bezeichnung 'brut nature' oder 'brut zero' angegeben ist, was bedeutet, dass kaum zusätzlicher Zucker hinzugefügt wurde. Puckette erklärt: 'Während alle Schaumweine eine bestimmte Menge Zucker enthalten, die für den Gärprozess, bei dem die Blasen entstehen, erforderlich ist, empfehle ich, die brutalen Natursorten Champagner, Cava (die spanische Version von Champagner) und Sprudel zu verwenden.' Wein aus den USA In diesen Regionen gelten strengere Vorschriften für den Zusatz von Zucker als in Italien, wo Prosecco hergestellt wird. “ Ein 5-Unzen-Glas Brut-Natur-Champagner hat ungefähr 120 Kalorien, verglichen mit ungefähr 175 Kalorien für einen süßen Champagner.

Fehler beim Speichern von gta 5 konnte keine Verbindung zu den Rockstar-Spieldiensten herstellen

Stocking up? Hier sind die drei besten Picks von Puckette für köstliche, erfrischende und kalorienarme Weine in den wärmeren Monaten:

1. Deutsches Kabinett oder Spatlese Reisling: Aufgrund der strengen Alkohol- und Zuckervorschriften in Deutschland enthalten diese Weine nur 7,5 Gramm Zucker pro Flasche und sind sehr alkoholarm (ca. 9 Prozent des Gesamtgehalts an Alkohol). Ein kaltes Glas Reisling ist süß und erfrischend, ein perfektes Sommergetränk.

2. Französischer Rosé aus der Provence oder dem Languedoc: Diese trockenen, fruchtigen Rosen sind auch sehr alkoholarm, rund 11 Prozent ABV. Wenn Sie einen reichhaltigeren Wein mögen, sind Rosés in den wärmeren Monaten eine schöne Alternative zu Rotwein.

Avatar der letzte Airbender-Comic-Con

3. Italienischer Lambrusco: Dieser leichte, leicht prickelnde Rotwein ist eine großartige Option für den Sommer, wenn Sie ein Fan von Rotwein sind. Denken Sie daran, dass Rot immer eine gute Wahl ist, auch wenn der Kaloriengehalt tendenziell etwas höher ist, da es eine hervorragende Quelle für nützliche Antioxidantien und Polyphenole ist.

Quelle: WineFolly.com

  • Von Locke Hughes @LockeVictoria
Werbung