Der günstigste Weg, um Ihre Kamera vor Regen zu schützen

Sie haben wahrscheinlich schon vermutet, dass eine Plastiktüte Ihre DSLR-Kamera bei Regen oder Schnee schützen kann. Aber es gibt eine richtige Anwendung, wie der Fotograf Benjamin Jaworskyj im obigen Video zeigt.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Plastiktüte, ein Gummiband und Ihre Gegenlichtblende. Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausreichend große Tasche verwenden, die das Objektiv und die Kamera vollständig abdecken kann.

Bringen Sie zuerst die Gegenlichtblende an. Dann drapieren Sie die Tasche vom Objektiv nach unten über die Kamera. Legen Sie das Gummiband auf die Gegenlichtblende, um die Tasche fest zu halten. Reißen Sie ein Loch an der Linse auf und bewegen Sie die Tasche zurück.

Es ist super einfach, wie Sie im Video oben sehen können. Jaworskyj zeigt Ihnen auch, wie Sie ein Loch für Ihren Sucher hinzufügen. Aber auch sonst können Sie Ihren Kopf in die Tasche stecken, um den Monitor zu sehen. Was auch immer Sie tun, tragen Sie immer eine Plastiktüte bei sich, um sicher mit Ihrer DSLR-Kamera zu reisen.

theorem haarpflege bewertungen

Trick zum Schutz Ihrer Kamera bei Regen oder Schnee | YouTube über PetaPixel