Die vier Übungen Bebe Rexha stärkt ihren Po und ihre Oberschenkel

Wir haben Bebe Rexhas positive Körperhaltung in letzter Zeit geliebt. Die Sängerin ist stolz auf ihren Körper und ermutigt andere Frauen, dasselbe zu tun. Ein typisches Beispiel: Zu dieser Zeit hat Rexha ein unbearbeitetes Bikini-Foto von sich selbst geteilt, um alle daran zu erinnern, wie echte Frauen aussehen.

Sie war sich auch darüber im Klaren, wie sich in Form zu bringen nicht unbedingt bedeutet, Stunden und Stunden im Fitnessstudio zu verbringen. Tatsächlich können einfache Übungen viel bewirken, wie Rexha kürzlich in ihren Instagram Stories gezeigt hat. (Siehe auch: Bebe Rexha enthüllt, dass bei ihr eine bipolare Störung diagnostiziert wurde)

Kim Kardashian Brustband

In einer Reihe von Videos teilte die Sängerin vier Unterkörperbewegungen mit, die sie zur Vorbereitung ihrer bevorstehenden Tour unternahm. Nehmen Sie einen Hinweis aus den folgenden Screenshots und folgen Sie Rexhas Anweisungen, wenn Sie das nächste Mal bereit sind, Ihre Gesäßmuskeln und Oberschenkel in Betrieb zu nehmen.

Resistance Band Squat mit Kickback und Torso Twist

Instagram / @ beberexha

Treten Sie in ein Mini-Widerstandsband ein, damit es knapp über Ihrem Knie eng um Ihre Oberschenkel liegt. (Hier ist ein Widerstandsband 101, falls Sie eine Auffrischung benötigen.) Halten Sie ein Set leichter Hanteln auf Brusthöhe und stellen Sie sich mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen auf. An den Hüften einhängen und in die Hocke senken. Drücken Sie durch die Fersen, um zum Stehen zurückzukehren, und verlagern Sie dann Ihr Gewicht auf das linke Bein, während Sie ein gerades rechtes Bein direkt hinter sich treten. Achten Sie darauf, dass Sie nicht den Rücken krümmen. Kehre zum Stehen zurück. (S. Schauen Sie sich die 30-Tage-Kniebeugen-Herausforderung an, die Ihren Hintern vollkommen verwandelt.)

Führen Sie eine weitere gewichtete Hocke durch. Drücken Sie die Fersen durch, heben Sie sie etwa zur Hälfte an und halten Sie dann die Gewichte an Ihrer Brust. Drehen Sie den Oberkörper nach rechts. Kehren Sie mit dem Gesicht nach vorne zurück und kehren Sie zum Stehen zurück. Wiederholen Sie das Bewegungsmuster auf der gegenüberliegenden Seite: Kniebeugen, linkes Bein zurückschlagen, Kniebeugen, nach links drehen.

Squat Jump mit Hantelarmverlängerungen

Instagram / @ beberexha

Beginnen Sie mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen. Halten Sie eine Hantel in jeder Hand und halten Sie die Ellbogen gebeugt und fest am Körper. Hängen Sie sich an den Hüften ein und senken Sie sich in die Hocke, während Sie gleichzeitig die Arme nach vorne ausstrecken. Pause hier. Dann greif deinen Kern an, drücke durch die Fersen und springe explosionsartig hoch. Arme bleiben neutral zum Seitenkörper. Landen Sie mit ausgestreckten Armen sanft in der Hocke. Bewegungsmuster wiederholen.

Longe umkehren, um den Kick nach vorne zu lenken

Instagram / @ beberexha

Beginnen Sie mit zusammengefügten Füßen und Händen in den Hüften. Machen Sie mit dem rechten Bein einen langen Schritt zurück und halten Sie es gerade. Biegen Sie das linke Knie in den Ausfallschritt eines Läufers. Drücken Sie den rechten Fußballen ab, um zum Stehen zurückzukehren, und beugen Sie das Knie, ohne dass der rechte Fußballen auf dem Boden aufschlägt, etwa auf Hüfthöhe, bevor Sie das rechte Bein langsam nach vorne strecken. Pause und Fuß wieder auf den Boden. Führen Sie die Wiederholungen rechts und dann links aus.

Dies erfordert Gleichgewicht und einen starken, stabilen Kern. Wenn Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, können Sie sich wie Rexha an etwas festhalten. (Verwandte Themen: Probieren Sie diese Änderungen aus, wenn Sie in Ihrer Trainingsklasse müde sind.)

Seitlicher Ausfallschritt mit Vorwärtshub

Instagram / @ beberexha

Beginnen Sie mit hüftbreit auseinander liegenden Füßen und halten Sie in jeder Hand eine Hantel. Machen Sie einen weiten Schritt nach rechts, beugen Sie das Knie, drücken Sie die Gesäßmuskulatur zurück und geraten Sie in einen seitlichen Ausfallschritt. Halten Sie das linke Bein gerade. Heben Sie dabei die geraden Arme direkt vor sich an, um die Schulter nach vorne zu heben. Lassen Sie die Arme sinken und treten Sie mit dem rechten Fuß zurück in die Mitte. Wiederholen Sie die Bewegung auf der gegenüberliegenden Seite. Für Wiederholungen abwechselnd weitermachen.

Werbung