Die Mind-Body-Vorteile einer Massage

Massage lindert lästige Schmerzen.

Fühlen Sie sich nach Ihrem täglichen Lauf wund? (Benötigen Sie eine Sportmassage?) 'Massage kann akute Entzündungen aufgrund übermäßiger Muskelbelastung lindern, daher kann sie bei der Verringerung von Steifheit, Schmerzen und Entzündungen sehr hilfreich sein', sagt Rapaport. Ihre Masseurin ist keine Zauberin. Es hilft, den Verkehr von pluripotenten Stammzellen (Stammzellen, die in der Lage sind, jedes Gewebe oder jede Zelle zu produzieren, die Ihr Körper reparieren muss) zu vermehren, um Probleme zu lösen.

wie lange brauchen augenbrauen um nachzuwachsen

Massage hält die Krankheit in Schach.

Durch Auskneten kann das Immunsystem Ihres Körpers gestärkt werden. 'Einer der Vorteile der Massage besteht darin, dass die Zirkulation der weißen Blutkörperchen erhöht wird', sagt Rapaport. Und es sind nicht nur die kältetreibenden Arten von Zellen, sondern insbesondere NK-Zellen, fügt er hinzu. Diese werden im Allgemeinen als 'Killerzellen' bezeichnet, da sie als primäre Abwehr Ihres Körpers gegen schwerwiegendere Infektionen dienen.

Massage wirkt wie ein natürlicher Ibuprofen.

Wenn Sie aufgrund chronischer Verletzungen nicht im Fitnessstudio trainieren können, bedeutet das Aufschlagen des Massagetischs möglicherweise, dass Sie keine Schmerzen mehr haben. 'Massage verringert das körperliche Leiden, indem sie das Cortisol senkt und das Serotonin erhöht, das das natürliche Schmerzmittel des Körpers ist', sagt Tiffany Field, Ph.D., Direktor des Touch Research Institute an der University of Miami School of Medicine. (Entdecken Sie 6 natürliche Schmerzmittel, über die jedes aktive Mädchen Bescheid wissen sollte.)

Massage pumpt Ihre Gehirnkraft.

'Eine Studie hat gezeigt, dass sich nach einer 15-minütigen Stuhlmassage die Gehirnwellen in Richtung erhöhter Wachsamkeit verändert haben', sagt Field. 'Tatsächlich konnten die Studienteilnehmer doppelt so schnell und doppelt so genau rechnen.' Wenn du also im Dunkeln auf einem Tisch liegst, wirst du zu einem Genie? Im Namen der Forschung lohnt es sich, die Theorie zu testen.

dakota johnson 50 Grautöne

Massage bekämpft Schlaflosigkeit.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine gute Nachtruhe zu finden, kann eine Massage dabei helfen, sagt Ariel Raovfogel, ein lizenzierter Massagetherapeut im NY Haven Spa in New York City. Ein Mangel an Serotonin wurde mit schlaflosen Nächten in Verbindung gebracht, und da die Massage dazu beiträgt, den Spiegel der Snooze-würdigen Chemikalie zu erhöhen, kann sie Ihnen beim Einschlafen helfen. (Benötigen Sie weitere Hilfe bei der Beschaffung der richtigen ZZZ? Diese kleinen Änderungen, die Sie tagsüber vornehmen, können Ihnen helfen, nachts besser zu schlafen.)

Massage löst Stress und Angst.

locken das beste der schönheit 2021

Es ist nicht nur der Geruch von beruhigenden Ölen, bei dem Sie das Gefühl haben, dass eine Chill-Massage ein wahrer Muskel- (und Stimmungs-) Entspannungsfaktor ist. Die Reihe der Schlaganfälle verringert Ihren Sympathikus, der Teil des Nervensystems ist und Ihren Körper auf Stress- oder Notfallsituationen vorbereitet, sagt Rapaport. Und die anschließende Abnahme des Cortisols und die Erhöhung des Serotonins ist eine Formel für einige ernsthaft ruhige Schwingungen. Einige Untersuchungen gehen so weit, zu behaupten, dass Massage so gut für Ihr mentales Spiel ist, dass sie sogar bei Depressionen helfen kann.

Massage erhöht Ihre Bewegungsfreiheit.

Flexibilität ist nicht dein Ding? Wenn Sie sich eine Sitzung gönnen, können Sie diese Pyramidenpose im Yoga möglicherweise einfach durchziehen. Die Massage lockert die Muskeln und erhöht die Durchblutung, wodurch der Sauerstoff in die Gelenke gepumpt wird, sagt Raovfogel. Alle sind entscheidend, um Ihren Körper geschmeidig zu halten. Und wenn es eine Entzündung ist, die Ihre Mobilität einschränkt, können Sie Zytokine, Proteine, die zu Entzündungen führen, vermeiden, wenn Sie sich gut zusammendrücken lassen.

Massage hilft bei Kopfschmerzen.

Konzentriere deine Sitzung auf deinen Nacken, um etwas Erleichterung von dem gefürchteten zu bekommen pochend-schmerzend-pochend Gefühl. 'Eine Massage kann helfen, Kopfschmerzen zu lindern, indem Druckrezeptoren im Nacken stimuliert werden, wodurch die vagale Aktivität gesteigert wird', sagt Field. Es wird angenommen, dass Cluster-Kopfschmerzen und Migräne gelindert werden, wenn der Vagusnerv aktiv ist.

  • Von Von Andrea Stanley
Werbung