Die einzigen 4 Übungen, die Sie brauchen, um ein besserer Athlet zu sein

Die einzigen 4 Übungen, die Sie brauchen, um ein besserer Athlet zu sein

Dieses schnelle, aber effektive Training bedeutet, dass Sie in weniger als 20 Minuten eine Ganzkörperroutine absolvieren können.

Durch Alyssa Sparacino Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Denken Sie an alle professionellen Athleten, die Sie bewundern. Was macht sie so großartig, abgesehen von ihrer Hartnäckigkeit und ihrem Engagement für ihren Sport? Ihre strategische Ausbildung! Beweglichkeitsübungen, Seiten- und Rotationsbewegungen, Kraft- und Kraftaufbau sowie die Betonung der Stabilität und des Gleichgewichts des Kerns machen die Athleten agil, schnell und insgesamt sportlich.

Sie müssen kein Profisportler mit einem Nike-Vertrag sein, um wie einer zu trainieren. Wenn Sie dies tun, verbessern Sie Ihre eigenen Fähigkeiten, unabhängig davon, ob Sie ein Läufer sind, der Ihre nächste PR anstrebt, ein CrossFitter, der das nächste WOD bestreiten möchte. oder ein Weekend Warrior, der wirklich nur verletzungsfrei trainieren will. (Siehe auch: Das 20-minütige Jillian Michaels-Training zur Steigerung von Kraft und Stärke)

Die Trainerin Hannah Davis, Gründerin von Body By Hannah, weiß, wie man Sportler im Alltag trainiert, und hat dieses Training nach ihrer Body.Fit-Methode entwickelt. Diese Rennstrecke verwandelt Sie in einen Kraftsportler - auch wenn der D1-Sport nie Teil Ihres Lebens gewesen wäre. Jede Bewegung wird mit Blick auf Beweglichkeit, Kraft, Stärke oder Gleichgewicht erstellt und zusammen bilden sie eine abgerundete Sportlichkeit und funktionale Fähigkeiten für den Alltag. (S. Schauen Sie sich Davis 'Lieblingskettlebell-Übungen an, um den starken Hintern Ihrer Träume zu bekommen.)

Wie es funktioniert: Führen Sie jede Übung 1 Minute lang aus und ruhen Sie sich zwischen den einzelnen Bewegungen 30 Sekunden lang aus. Führen Sie insgesamt 3 Runden durch.

Was Sie brauchen: Eine Reihe von mittelschweren Hanteln

sind Tränen gut für deine Haut

Für Agilität: Abbildung 8, schneller Schritt

A. Legen Sie die Kurzhanteln in einem Abstand von etwa 2 Fuß vor und leicht rechts nebeneinander auf den Boden, sodass sie diagonal voneinander entfernt sind.

B. Beginnen Sie vor der oberen Hantel, schieben Sie die Füße um die Oberseite des Gewichts und durch die Mitte des Raums zwischen den Hanteln, kommen Sie um die linke Seite des unteren Gewichts herum, drehen Sie sich darunter, durch den leeren Raum und ziehen Sie sich um die obere Hantel zurück. Sie erstellen mit Ihren Füßen ein Achtermuster.

Für Power: Gebunden mit Hip Thrust

A. Stellen Sie sich mit breiten Füßen hin und halten Sie die Enden einer Hantel in Brusthöhe in beiden Händen. Schieben Sie durch die Fersen und springen Sie vorwärts und landen Sie sanft.

B. Lassen Sie die Hände fallen und halten Sie die Hantel immer noch direkt über die Schultern auf den Boden.

C. Hüpfen Sie schnell wieder hinein, während die Füße außerhalb der Hände landen. Steh auf und schlurfe nach hinten, um in die Ausgangsposition zu gelangen.

Für Stärke: Hantel schnappen an Windmühle

A. Aus dem Stand eine Hantel in der rechten Hand halten, sich in die Hocke beugen und die Hantel zwischen die Beine bringen, die knapp über dem Boden schweben.

Neumond Dezember 2018 Astrologie

B. Stehen Sie schnell auf und schieben Sie die Hantel über den Kopf.

C. Halten Sie die Hantel immer noch mit dem geraden Arm nach oben, drehen Sie den Oberkörper, hocken Sie sich hin und bringen Sie die freie Hand hinter die Beine. Kommen Sie langsam zum Stehen zurück und bringen Sie die Hantel wieder in die Ausgangsposition.

Für das Gleichgewicht: Lateral Hop-Chop

A. Stelle dich hin und halte die Enden einer Hantel in jeder Hand in der Mitte. Hüpfen Sie seitlich nach rechts, heben Sie das gebogene linke Bein an und drehen Sie den Oberkörper nach rechts.

B. Hüpfen Sie seitlich nach links, heben Sie das gebogene rechte Bein an und drehen Sie den Oberkörper nach links. Wiederholen.

  • Von Alyssa Sparacino @a_sparacino
Werbung