'The Rachel' ist der schlechteste Haarschnitt, den ich je hatte


Dieses Jahr ist das 30-jährige Jubiläum von Allure, und wir feiern das, indem wir auf ikonische Momente der Schönheit der letzten drei Jahrzehnte zurückblicken. Sie können mehr Artikel wie diesen lesen Hier .

Der wohl größte Fehler, den ich während meines Abschlussjahres in der High School gemacht habe, war, Herrn Barons Jaguar XJ6 aus der Garage zu schmuggeln, damit Natalia und ich mit unseren neu erworbenen gefälschten Ausweisen nach South Beach fahren konnten.

Der zweitgrößte Fehler: Alle meine Haare abzuschneiden, um in Charakter für das Abenteuer zu werden. Siehst du, Miami in der Mitte '90er Jahre war eine Stadt am Rande der Super-Coolness. Es gab Cosmos und Inside-Out-California-Rollen, Camel Special Lights zum Verzehr und Nachtclubs, in die man sich schleichen konnte. Und wenn Sie ein unverantwortlicher, betrügerischer, ein wenig berechtigter Teenager mit dem Moxie waren, das Auto des Vaters Ihres besten Freundes zu stehlen, um auf dem Ocean Drive Sushi zu essen, in der Hoffnung, Stephen Dorff oder Matt Dillon zu erblicken, Sie würden es im Spitzenstil tun.

wann endet staffel 10 fortnite

Im Frühjahr 1997 war nichts – und ich meine nichts – stilvoller als Jennifer Aniston 'sFreundeCharakter Rachel Green und ihr ikonischer, gesichtsrahmender Haarschnitt. die Rachel .' Deshalb bin ich mit einem zerfetzten beim Friseur gelandetInStyleMagazin-Cover und große Pläne für Freitagabend. Rachel Green war eine schöne, quirlige New Yorkerin in den Zwanzigern. Ich war ein unbeholfener, 17-jähriger High-School-Athlet. Aber jeden Donnerstag um 20 Uhr. Was ich in Rachel sah, fühlte sich genauso an wie das, was mir fehlte – bis hin zu diesem mühelosen Haarschnitt.

Bild kann enthalten Krawatte Accessoires Accessoires Kleidung Bekleidung Mensch Gesicht Anzug Mantel Mantel und Lächeln

Die Schriftstellerin trug 1997 bei ihrem Abschlussball „die Rachel“.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Tortolani

Also beschloss ich, es anzuprobieren. Voller Vorfreude saß ich auf dem Salonstuhl, als mein praktischer Fußballspieler-Läppchen aufgeschnitten und rasiert wurde. Ich sah zu, wie die Brocken zu Boden trieben. Nachdem die erste Phase meiner Neuerfindung abgeschlossen war, brauchte ich nur noch ein anschmiegsames Unterkleid, ein Strass-Halsband und eine Mini-Tasche, die an meiner Ellbogenbeuge hing. Rachel Greens selbstbewusste Coolness war meine erste Wahl. Aber die Wahrheit ist, es hat mir nicht gepasst. Nicht der Moxie, nicht der gefälschte Ausweis und nicht der Haarschnitt. Diese Nacht am South Beach endete ohne viel Aufsehen.

nair bein maske bewertungen

Wir ließen den Jag zurück in die Garage gleiten, kicherten wie die frechen, selbstbewussten Teenager, die wir waren, und machten es uns in der Küche gemütlich, um ein Shake 'n Bake-Hühnchen zu essen. In den folgenden Tagen begann ich den Ernst meiner Lage zu verstehen. Für mich war „die Rachel“ alles andere als mühelos. Es war kein Wash-and-Go-Stil; es erforderte ein Blowout mit einem runden Pinsel, um all diese Bewegungen zu definieren. Aber mein Haar war dick und die Luftfeuchtigkeit in Miami war dicker, also war selbst das nicht genug. Die zotteligen Schichten sind an den falschen Stellen aufgetaucht. Sie konnten nicht für ein Fußballspiel zurückgehalten werden, und keine Haarnadeln konnten den Krausehügel auf meinem Kopf kontrollieren. Als ich mit diesem Schnitt herauswuchs, entdeckte ich, dass mein wahres, müheloses Haar lang, wellig und eigentlich ziemlich schön war. Meine selbstbewussteste Frisur? Ein schlichter Pferdeschwanz. Bis heute trage ich meine Haare immer noch so. Aber es tat mir gut, 'die Rachel' anzuprobieren. Letztendlich hat es seinen Zweck erfüllt, denn schließlich gehört es zum Lernen, wer man ist, zu lernen, wer man nicht ist.

Das Genie

Hairstylist Chris McMillan (unten, mit seiner langjährigen Kundin am Set von ihr im Januar 2015)SportsbarCover) klingt ab, wenn es darum geht, einen Schnitt zu schaffen, der eine Ära definiert.

Thompson Michael

„Man könnte sagen, es war 'der Beri' bevor es 'der Cameron' war. Und es war 'der Cameron' bevor es „die Rachel“ war. Aber der Haarschnitt geht in die Geschichte ein als 'the Rachel' weil die Leute Jen jede Woche im Fernsehen sahen und sie besessen von ihr waren, und vonFreunde. Die Wahrheit ist, dass ich den Haarschnitt für Rachel Green nicht erfunden habe. Ich konnte meine Kundin und Freundin Jen einfach davon überzeugen, ein paar Schichten hinzuzufügen und etwas anderes auszuprobieren.'

„Meine erste Erinnerung an den Haarschnitt war, als Ward, der Rockgott der Haare, Beri Smither, der in den 90er Jahren ein großes Model war, den mittellangen Shag mit gesichtsrahmenden Schichten schenkte. Ich habe Cameron Diaz einen ähnlichen Schnitt gegeben. Und dann habe ich es Jen gegeben. Da öffnete sich die Büchse der Pandora und jeder musste „die Rachel“ haben.

Bewertungen zum Gewichtsverlustballon

„Bereue ich etwas? Sicher, ich hätte schon früh Geld verdienen und ein tolles Geschäft machen können; startete eine 'die Rachel' Produktlinie oder so. Aber ich bin kein Geschäftsmann, ich bin Friseur. Und ich hatte viel mehr Spaß bei dem, was ich tat. Bei meiner Arbeit dreht sich alles um Beziehungen, und viele davon haben ausgehalten, weil ich in meiner Spur geblieben bin.'

„Ich sehe immer noch 'die Rachel' im Fernsehen. Es sieht toll aus bei den Damen von MSNBC – Chris Jansing und Stephanie Ruhle. Ich gebe einigen meiner Kunden immer noch eine Version des Schnitts. Aber was es all die Jahre später modern und cool macht, ist, dass es an der Krone weniger Volumen hat. Das Styling und die Stimmung sind unterschiedlich. Im Jahr 2021 nimmt man so „die Karen“ mit. aus 'der Rachel'.

Diese Geschichte erschien ursprünglich in der März-Ausgabe 2021 von Allure. Erfahren Sie hier, wie Sie abonnieren können.