Das weltweit erste professionelle Modell mit Down-Syndrom wird Sie dazu inspirieren, die beste Version Ihrer selbst zu sein

Als sie Interesse am Modellieren entwickelte, stellte sie einen Personal Trainer ein und begann mit Cardio-, Körpergewichtstraining, Heben, HIIT und Boxen. Sie verfolgt ihre Fortschritte auf Instagram, teilt Videos ihres Trainings mit und veröffentlicht motivierende Bilder. 'Nie genug Stunden am Tag, um meinen Körper gesund zu halten', teilte Madeline zuvor auf Instagram mit. (Siehe auch: Wie viel Bewegung Sie benötigen, hängt völlig von Ihren Zielen ab.)

wer ist das höchste niveau in overwatch

Heute fühlt sie sich selbstbewusster als je zuvor und man kann oft sehen, wie sie ihre Muskeln anspannt und ihre Gewinne demonstriert. 'Sie ist so stolz auf ihren Fortschritt und ich glaube nicht, dass sie jemals zurückblicken wird', sagt Rosanne.

Werbung