Dieses Battle Rope Workout mit 8 Übungen ist für Anfänger geeignet, aber nicht einfach

Dieses Battle Rope Workout mit 8 Übungen ist für Anfänger geeignet, aber nicht einfach

Lassen Sie sich von den riesigen Seilen im Fitnessstudio nicht einschüchtern. Dieses Battle Rope Workout bringt Sie mit nur acht einfachen Kraftübungen vom Anfänger zum Profi

Von Sara Angle Aktualisiert 26. Juni 2019 Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Sie fragen sich, was Sie mit diesen schweren Seilen im Fitnessstudio anfangen sollen? Zum Glück bist du nicht in Phys. Ed., Sie müssen sie also nicht besteigen, aber es gibt viele Killer-Battle-Rope-Übungen, die Sie stattdessen ausprobieren sollten. (Und, FWIW, Sie sollten erwägen, das Seil zu einem Ihrer Fitnessziele zu machen.)

Gehen Sie nicht einfach direkt an den Kampfseilen vorbei, nur weil Sie nicht sicher sind, wie Sie sie verwenden sollen, oder weil Sie glauben, dass sie nur fortgeschrittenen Trainierenden vorbehalten sind. Es kann sein, dass Sie einige wichtige Vorteile für Ihren Körper verpassen (in der Tat gehören Kampfseilübungen laut Wissenschaft zu den besten Bewegungen mit umlaufendem Stoffwechsel). Eine Studie in derZeitschrift für Kraft- und Konditionierungsforschung fanden heraus, dass 30-Sekunden-Ausbrüche von Gefechtsseilübungen, gefolgt von einminütigen Ruheintervallen, der beste Weg sind, um Ihr Kardio zu maximieren und Ihren Stoffwechsel anzuregen. Sportler, die acht Sätze dieser Ruhepausen absolviert haben, haben bis zu neun Kalorien pro Minute verbraucht. (Hellooo, Vorteile des HIIT-Trainings!)

Bereit es runter zu werfen? Justin Flexen, Group Fitness Director bei Crunch, entwarf diese Battle Rope-Übungen, um das ultimative Training für fettverbrennende Battle Ropes zu schaffen. Beth Lewis, Krafttrainerin bei Body Evolved in Manhattan und Programmdirektorin bei City Row, zeigte Ihnen, wie es geht Führen Sie jede Bewegung aus, damit Sie sich beim nächsten Auftritt im Fitnessstudio sicher und bequem fühlen, wenn Sie ein paar Kampfseile in die Hand nehmen. Da es einfach ist, die Kampfseilübungen zu verkleinern (Sie verlangsamen nur Ihr Tempo), ist dieses Kampfseil-Training für Anfänger geeignet, kann aber dennoch eine Herausforderung für AF darstellen.

Wenn Sie mehr als nur Kampfseilübungen in Ihr Training aufnehmen möchten, stehlen Sie einige dieser Bewegungen und mischen Sie sie mit einigen Bewegungen mit freiem Gewicht und Körpergewicht, um das perfekte Zirkeltraining zu erstellen.

8-Zug-Kampfseil-Training

Wie es funktioniert: Führen Sie jede Kampfseilübung 30 Sekunden lang aus und ruhen Sie sich dann eine Minute aus, bevor Sie mit der nächsten fortfahren. Wenn Sie am Ende angelangt sind, ruhen Sie sich eine Minute aus. Wiederholen Sie den Kurs dreimal und Sie werden ein großartiges Training erhalten, das nicht nur schneller als Ihre übliche einstündige Trainingseinheit ist, sondern auch viel mehr Spaß macht!

Doppelarm-Welle

Beginnen Sie mit hüftbreit auseinander liegenden Füßen, nach vorne zeigenden Zehen und leicht gebeugten Knien. Fassen Sie die Seile mit den Handflächen zum Boden und bewegen Sie beide Arme gleichzeitig mit Ihrem gesamten Bewegungsspielraum nach oben und unten. Halten Sie ein lebhaftes Tempo. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

warum löscht pewdiepie seinen kanal

Einarmige Welle mit Hocke

Setzen Sie sich mit hüftbreit auseinander liegenden Füßen und nach vorne zeigenden Zehen in eine tiefe Hocke, die Oberschenkel parallel zum Boden. Fassen Sie die Seile mit den Handflächen zum Boden. Behalten Sie die Kniebeuge-Position bei, während Sie jeden Arm einzeln bewegen, wobei Sie zwei Wellen nach oben und dann zwei Wellen nach unten machen. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

Single-Arm Wave mit Jump Squat

Beginnen Sie aus einer tiefen Hockposition mit einarmigen Wellen. Springe in die Luft und lande sanft in der Hocke. Springen Sie weiter, während Sie die Arme bewegen. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

Reverse-Grip Wave mit Ausfallschritt

Beginnen Sie mit den Füßen zusammen. Fassen Sie die Seile mit den Handflächen nach oben und halten Sie die Ellbogen dicht am Brustkorb. Beginnen Sie mit Wellen mit einem Arm und treten Sie dann mit dem linken Bein in eine Longe zurück. Treten Sie die Füße zusammen und stürzen Sie sich mit sich noch bewegenden Armen auf das linke Bein. Wechsle weiter, während du die Arme bewegst. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

Hip Toss

Fassen Sie die Seile mit den Handflächen nach innen und halten Sie die Hände eng zusammen. Bewegen Sie die Seile in Regenbogenform von der rechten Hüfte nach oben und unten in Richtung der linken Hüfte. Konzentrieren Sie sich darauf, den Oberkörper aufrecht und die Bauchmuskeln in Bewegung zu halten. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

Doppelarmwelle mit Burpee

Beginnen Sie in einer tiefen Hocke. Machen Sie drei schnelle Doppelarm-Wellen, lassen Sie die Seile fallen und springen Sie in eine Push-up-Position. Führen Sie einen Liegestütz aus, bevor Sie wieder aufspringen und die Seile greifen. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

Armkreise

Fassen Sie die Seile mit den Handflächen zum Boden, die Arme ausgestreckt und die Ellbogen dicht am Brustkorb. Drehen Sie die Arme dreimal nach innen und dann dreimal nach außen. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

Powerslam

Beginnen Sie in einer tiefen Hocke. Fassen Sie die Seile mit den Handflächen nach innen und ziehen Sie sie nach oben, bevor Sie sie mit einer kraftvollen Bewegung auf den Boden schlagen. Konzentrieren Sie sich darauf, die Brust aufrecht zu halten. Wiederholen Sie für 30 Sekunden.

  • Von Sara Angle @ saraangle22
Werbung