Thomas Petrou verrät, dass Hype House wieder umziehen könnte

Der Mitbegründer von Hype House, Thomas Petrou, hat angedeutet, dass das Content-Kollektiv erneut an einen neuen Ort umziehen könnte, nachdem seine Adresse mehrfach online durchgesickert war.

The Hype House ist eine der beliebtesten Gruppen von TikTok, bestehend aus mehreren hochkarätigen Content-Erstellern, die unter einem Dach leben, um das Beste aus ihren Videos und Social-Media-Posts herauszuholen.

Internetberühmt zu sein ist jedoch kein Kinderspiel, da übermäßig enthusiastische Fans ihre Adresse mehrmals online durchgesickert haben, was dazu führte, dass eine Menge von Zuschauern ihre Auffahrt verstopfte und allgemein den Frieden in ihrer Nachbarschaft störte.

So ist das Hype-Haus — neben der rivalisierenden Gruppe das Sway House – mussten schon einige Male packen und umziehen, aber es sieht nicht so aus, als wären ihre Umzugstage noch vorbei.

League of Legends Launcher öffnet 2016 nicht
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

1/2 Die Familie😂

Ein Beitrag geteilt von Hype-Haus (@thehypehousela) am 18. Juni 2020 um 14:34 Uhr PDT



In einem Vlog vom 27. Oktober enthüllte Thomas Petrou, dass er und seine Hype House-Freunde ein neues Zuhause suchen, obwohl sie im Moment keinen festen Standort gefunden haben.

  • Weiterlesen: Charli D’Amelio enthüllt ihren seltsamsten Make-up-Fauxpas mit Maddie Ziegler

„Wir prüfen einen Umzug“ sagte Thomas im Vlog. „Nicht unbedingt in dieser Sekunde, aber wir schauen uns heute Immobilien an.“

Red Dead Online Ultimate Edition Inhalt

Obwohl die Gruppe ein Zuhause gefunden hat, das mehreren von ihnen gefiel (dessen Dach Thomas leider während des Videos zeigte), scheint es nicht so, als ob die Dinge in Stein gemeißelt wären, was der Gruppe etwas Spielraum lässt, wenn sie eine geeignetere Bleibe findet in der Zwischenzeit.

(Thema beginnt um 5:36 )

Es macht Sinn, dass das Haus umziehen möchte; In einer Reihe von Instagram-Posts im Juli hat Petrou das enthüllt über 100 Besucher würden ihr Zuhause pro Tag besuchen, eine ziemlich chaotische Lebenssituation für fast alle Beteiligten.

  • Weiterlesen: David Dobrik reagiert auf Gegenreaktionen, nachdem er behauptet hat, dass er „die Natur hasse”

Wie bereits erwähnt, ist das Hype House nicht die einzigen, die mit solchen Problemen konfrontiert sind. Sogar das Sway House und YouTuber David Dobrik haben sich in letzter Zeit mit größeren Eingriffen in die Privatsphäre mit Fremden auseinandergesetzt vor seiner Haustür auftauchen und ihre Tiere an seinem Eingangstor zurücklassen.

wann kam tahm kench raus

Es ist zwar definitiv cool, seine Lieblingsinternetstars zu treffen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass auch sie Menschen sind, die ihre eigene Privatsphäre verdienen – egal wie viele Follower sie in den sozialen Medien haben.