Top 10 der besten Call of Duty-Karten aller Zeiten

Wenn das neue Modern Warfare eines der besten Call of Duty-Spiele der Serie sein soll’ Geschichte braucht es einige großartige Karten. Es hat viel zu bieten, da das FPS-Franchise von Activision im Laufe der Jahre einige erstaunliche Karten enthielt – hier sind die 10 besten.

Es stehen Hunderte von Karten aus der gesamten Geschichte von Call of Duty zur Auswahl, und alle Multiplayer-Karten wurden berücksichtigt, unabhängig davon, ob sie über DLC oder im Basisspiel hinzugefügt wurden.

Das Hauptkriterium, um in die Top 10 zu kommen, ist der Wiederspielwert und wie gut die Karten basierend auf den Spielen, in denen sie enthalten sind, fließen.

Einige dieser Karten sind in mehr als einem CoD-Spiel enthalten, daher haben wir die jeweils ausgewählte Version aufgelistet.

10. Versand – Moderne Kriegsführung (2007)

Infinity WardDer Versand ist bekannt für seine gestapelten Kisten und sein hektisches Tempo.

Wir beginnen unsere Liste mit Lieferung aus dem Jahr 2007 Modern Warfare. Das personifizierte Chaos, Shipment, repräsentierte CoDs ersten Versuch einer winzigen, arenaähnlichen Multiplayer-Karte.

Mit seiner winzigen Rasterstruktur war Shipment oft völlige Anarchie. Es war genauso einfach, auf einen Five-Death-Streak oder einen 15-Kill-Streak zu gehen, aber das schnelle Tempo der Matches sorgte dafür, dass es nie langweilig wurde und die Spieler immer in Aktion waren.

Die Lieferung wurde in nachfolgenden CoD-Spielen wiedergeboren, darunter Modern Warfare Remastered (offensichtlich) und zuletzt Call of Duty: WWII.

9. Fringe – Black Ops 3 (2015)

TreyarchFringe im ländlichen Kalifornien war die beste Karte von Black Ops 3.

Black Ops 3 war zweifellos das beste der fortgeschrittenen Bewegungsspiele und brachte eine Verfeinerung des hektischen Bewegungssystems von Advanced Warfare. Außerdem wurden die Karten erheblich verändert, da Wall-Runs und Vertikalität zu berücksichtigenden Faktoren wurden.

Eine Karte, die die Bewegung von Black Ops 3 perfekt ergänzte, war Fringe. Die Karte hatte einen ausgezeichneten Fluss und bot die perfekte Mischung aus Schießereien auf kurze bis mittlere Distanz sowie die lange Scharfschützenspur in der Mitte der Karte.

In jedem einzelnen Pro-Spielmodus des Treyarch-Titels 2015 – CTF, Hardpoint, S&D und Uplink – repräsentiert Fringe das absolut Beste, was Black Ops 3 zu bieten hatte.

8. Absturz – Moderne Kriegsführung (2007)

Infinity WardAbsturz um einen abgestürzten Hubschrauber in einer Wüstenstadt.

Crash war eine kleine bis mittelgroße Karte, die Modern Warfare ein schnelles, aber konsistentes Spielerlebnis brachte. Als das Spiel, das CoD in den Mainstream brachte, spielte Crash eine wichtige Rolle dabei, der Serie ihre markentypische, lässige, rasante FPS-Action zu verleihen.

Unendlich viel Spaß gab es auch in dem hohen Gebäude auf der anderen Seite der Karte, wo Search and Destroy unzählige Spiele in einem unglaublich angespannten Szenario enden sah, während die Spieler die vielen Treppen durchkämmten, um Gegner zu finden.

wow wie man weltquests freischaltet

7. Nuketown – Black Ops (2010)

TreyarchNuketown-Matches enden mit der Markenexplosion.

Die wohl bekannteste Karte in der Geschichte von Call of Duty, es gibt nirgendwo einen FPS-Fan, der die mittlere Karte oder die Häuser mit Blick auf das Stadtzentrum und die Gärten nicht erkennt.

Auf die richtige Art und Weise frenetisch, wurde Nuketown in jedem Treyarch-Spiel bis heute wiedergeboren. Die Version von Black Ops 3 enthielt Wall-Runs, während Black Ops 4 der charakteristischen Umgebung ein verschneites, sibirisches Gefühl verlieh.

Ungeachtet seiner vielen Wiederaufführungen war Nuketown nie besser als in seiner ursprünglichen Form in den Black Ops von 2010.

6. Hochhaus – Modern Warfare 2 (2009)

Infinity WardHighrise fand auf dem Dach eines Wolkenkratzers statt, über einem Großteil der Karte hingen Kräne.

Nummer 6 auf unserer Liste geht an Highrise von Modern Warfare 2. Ein Paradies für Trick-Shooter. Es ist schwer, sich ein Spiel auf Highrise vorzustellen, ohne dass es von Interventionen dominiert wird – oder Trick-Shootern, die die Kräne nutzen, um zu versuchen, sich in eine Reihe zu stellen eine perfekte Aufnahme.

  • Weiterlesen: Maven spricht MerK-Coaching-Gerüchte an

Langzeit-CoD-Spieler werden sich nur an die beiden Bürogebäude an beiden Enden der Karte und den erhöhten Hubschrauberlandeplatz erinnern, der eine zentralere Machtposition bot.

Es hatte auch einen ausgezeichneten Flow, da die Spieler die fast gebauten Gassen und Bauarbeiten nutzten, um Feinde in einer rasanten, unterhaltsamen Umgebung zu überfallen.

5. Distanz – Black Ops 2 (2012)

TreyarchStandoff ist unsere Nummer fünf, aber es ist nicht unsere Lieblingskarte von Black Ops 2.

Standoff war eine kleine bis mittelgroße Karte, die in einer Grenzstadt zwischen China und Kirgisistan angesiedelt war. Standoff, eine weitere von Treyarchs dreispurigen Karten, floss hervorragend und bot eine perfekte Mischung aus Nah- und Fernkämpfen.

Ob Scharfschützen über die Mittelstraße oder Nahkampfeinsätze in einem der wenigen Häuser der Karte, Standoff bot unzählige Matches, die sich durch schnelles Gameplay und lange Killstreaks auszeichneten. Jeder Black Ops 2-Spieler wird sich daran erinnern, wie er einen Schwarm bei Standoff angerufen hat – oder einen gegen ihn angerufen hat.

4. Schießstand – Black Ops

TreyarchFiring Range ist eine weitere der bekanntesten Karten in der CoD-Geschichte.

Firing Range ist eine der berühmtesten Karten von CoD und eine weitere, die eine kleine bis mittelgroße Umgebung verwendet. In einem verlassenen Truppenübungsplatz in Kuba stationiert, wurde es in nachfolgenden Treyarch-Spielen mehrmals wiedergeboren.

In Black Ops 2 als DLC-Karte namens Studio wiederbelebt, wurde sie in Black Ops 4 von 2018 als Basiskarte verwendet, die unter demselben Namen firmiert. Firing Range ist eine weitere Mischung aus Lang- und Nahkampf-Schießereien und eine der besten Karten, die CoD je zu bieten hatte.

Ähnlich wie Nuketown war Firing Range nie besser als in seiner ursprünglichen Form in den Black Ops von 2010. Es scheint kaum zu glauben, dass es fast 10 Jahre her ist, dass Spieler Blackbirds über dieser kubanischen Militärarena anriefen.

3. Terminal – Modern Warfare 2

Infinity WardSie müssen nicht viel CoD gespielt haben, um die berühmte Flughafenkulisse des Terminals zu kennen.

Es gibt nirgendwo auf der Welt einen FPS-Fan, der unseren Bronzemedaillengewinner nicht erkennt. Terminal ist eine der größeren Karten auf unserer Liste, aber der Fluss wurde beibehalten, egal ob im Flughafenterminal selbst oder in einer der leeren 747.

Eine weitere Karte, die ohne Intervention in der Hand nicht vorstellbar ist, bietet unzählige Möglichkeiten für Trickaufnahmen. Jeder MW2-Spieler wird seine eigenen einzigartigen Erinnerungen an diesen Klassiker haben, angesichts der Vielseitigkeit der Umgebung, die das fantasievolle Design von Infinity Ward bietet.

Es wurde seitdem in Modern Warfare 3 und Infinite Warfare zurückgebracht – letzteres auf dem Mond. Ein unbestreitbarer Klassiker und das letzte Mal, dass eine Infinity Ward-Karte auf unserer Liste steht.

2. Entführt – Black Ops 2

TreyarchHijacked spielt bekanntlich in internationalen Gewässern.

Hijacked ist eine der kleinsten Karten auf dieser Liste, hat aber dennoch ein konstantes Tempo beibehalten. Es nutzte zwei mehrstöckige Gebäude auf beiden Seiten des Decks mit einer Reihe von Aussichtspunkten, die zum Töten von Feinden zur Verfügung standen.

Es hatte auch die unterirdische Fahrspur, die durch den Maschinenraum des Schiffes führte, in einer harten Rotation, die sich regelmäßig als organisiertes Chaos erwies. Die Vielseitigkeit dieser Karte ist eine ihrer inhärenten Stärken, da sie Spielern, die eine PDW oder eine DSR betreiben, gleiche Chancen bietet.

Es wurde einige Male neu erstellt, als ‘Skyjacked’, im ersten DLC von Black Ops 3 und als POI im Black Ops 4’s Battle Royale.

1. Raid – Black Ops 2

TreyarchRaid in den Hollywood Hills ist unsere erste Wahl.

Unser Goldmedaillengewinner, die beste Call of Duty-Karte aller Zeiten, ist Raid von Black Ops 2.

Diese kleine bis mittelgroße Karte spielt in einem Herrenhaus in Hollywood und verwendet alle klischeehaften Merkmale, die ein kalifornisches Zuhause eines Millionärs besitzen würde, vom Swimmingpool und dem Basketballplatz bis hin zur Garage mit einer Reihe von Supersportwagen.

  • Weiterlesen: Scump bestätigt Ausstieg von OpTic Gaming

Die Spawn-Snipe ist ebenfalls berühmt, da viele Black Ops 2-Fans sich Nadeshots berühmtes Zweiteiler über die Mitte der Karte vorstellen können. Auf dieser Karte gibt es unzählige berühmte Gameplays, darunter Scumps ursprüngliches ‘Schweißverbot’, bei dem er ein unglaubliches 88:0 erreichte.

Raid ist eine Karte, die Killstreaks förderlich ist und Spieler für ihre Fähigkeit belohnt, Spawns zu manipulieren und am Leben zu bleiben. Eine weitere vielseitige Karte, Raid, könnte für ARs, SMGs oder Sniper gleichermaßen lohnend sein. Je weniger über Target Finder LMGs gesagt wird, desto besser.

Es wurde als POI in Blackout zurückgebracht und erhielt einen griechischen Remaster für seine Funktion in Black Ops 3.

Ein absoluter Beweis dafür, wozu Treyarch fähig ist, und wirft die Frage auf, warum Black Ops 4 Schwierigkeiten hatte, Originalkarten zu entwickeln, die dem Standard entsprechen, den sie zuvor festgelegt hatten.

Raid ist die beste Call of Duty-Karte aller Zeiten – und es war keine besonders schwierige Entscheidung.

Anerkennungen

Dies sind alles ikonische Karten, die im Allgemeinen sehr beliebt waren, aber nicht ganz genug waren, um unsere Top 10 zu erreichen.

Kuppel und Schloss

Wir starten mit ein paar Karten aus World at War: Dome and Castle. Dome nutzte die kleinste Umgebung von WaW und bot unzählige MP40-Begegnungen. Castle hingegen war viel größer, behielt aber einen konsistenten Fluss für alle Spielstile bei.

Dome (links) und Castle (rechts) werden beide Nostalgiereisen für erfahrene CoD-Spieler sein.

Slums und Grind

Als nächstes in unserer Liste der ehrenvollen Erwähnungen sind ein paar weitere Black Ops 2-Karten, wahrscheinlich die beste CoD aller Zeiten, wenn es um Multiplayer-Karten geht. Sowohl Slums als auch Grind wurden für Black Ops 4 zurückgebracht. Slums war von Anfang an in Black Ops 2 enthalten, während Grind als DLC hinzugefügt wurde. Das einzigartige Skatepark-Setting war völlig originell und eine Anerkennung für die Unterstützung, die Black Ops 2 erhalten hat.

Kombinieren

Unsere nächsten lobenden Erwähnungen sind beide Treyarch-Karten, eine aus Black Ops 3 und eine aus den ursprünglichen Black Ops. Black Ops 3-Spieler werden sich allgemein daran erinnern, wie oft Combine vor dem ‘2 in Folge’ Kartenauswahllimit wurde hinzugefügt. Die kleine Bio-Farm-Umgebung lieferte eine der besten Karten von Black Ops 3.

Gipfel

Summit von Black Ops ist auch sofort zu erkennen – die kleine verschneite Umgebung wurde in Black Ops 4 zurückgebracht und war eine der besten Karten, vor allem dank ihrer chaotischen Mittelhalle, in der unzählige Winkel und Fenster zu einem anarchischen, aber unterhaltsamen Gameplay führen.

  • Weiterlesen: Durchgesickertes Modern Warfare-Rangsystem erklärt

Favela

Wir runden unsere lobenden Erwähnungen mit ein paar weiteren Infinity Ward-Karten ab. Favela aus Modern Warfare 2 bot eine einzigartige Kulisse auf den Dächern Brasiliens, wobei chaotischer Spaß der wichtigste Aspekt dieser kreativen, farbenfrohen Umgebung war.

Rost

Rust in Modern Warfare 2 kann in einer 6v6-Umgebung manchmal zu offen und unordentlich sein, aber seine Bekanntheit für 1v1s und das Begleichen von Spielständen macht es durchaus wert, in unsere lobenden Erwähnungen aufgenommen zu werden.

Vakant

Vacant aus Modern Warfare (2007) glänzte auch als eine der besten Karten des Spiels. In einem verlassenen russischen Büro waren die trostlosen Korridore linear, boten den Spielern jedoch eine angenehme Erfahrung, um die drei Killstreaks von Modern Warfare zu verdienen.

Infinity WardVacant (links) und Favela (rechts) gehören zu den besten aller Zeiten von Infinity Ward.

Was halten Sie von unserer Auswahl? Twittern Sie uns @DexertoIntel um uns mitzuteilen, was Sie ändern würden!