Kommende Pyke-Support-Buffs für League Patch 10.14 enthüllt

Schwieriger Support Pyke steht vor einigen großen Änderungen in League of Legends Patch 10.14. Riot versucht, ihn wieder auf die untere Lane zu bringen, nachdem Pyke die Meta in Staffel 9 dominiert hat.

Pyke wurde als Unterstützung in League of Legends konzipiert – mit einer Wendung. Anstatt mit traditionelleren Methoden zu unterstützen, half Pyke seinen Verbündeten, indem er Feinde tötete und das Gold teilte.

wie man haare dreht

Seine aggressive Kraft ließ ihn jedoch schnell als Solo-Laner bekannt werden. Er konnte sein Ultimate nutzen, um in einem Kampf viele Hinrichtungen zu erzielen, und hatte mit seinem Q, E und einem Tiamat eine Menge klarer Wellen.

Blutmond-Pyke in League of Legends

Riot-Spiele

Pyke wird in League Patch 10.14 einige Support-Buffs erhalten.

Während er nach einigen drastischen Nerfs schon seit einiger Zeit nicht mehr in der Meta ist, sind Pyke-Buffs wieder auf dem Tisch. Riot hat den Bloodharbor Ripper als einen von fünf Champions auf seiner Patch 10.14-Hitliste hervorgehoben.

„Das Team hat ein paar verschiedene kleine Champion-Mechanik-Projekte, an denen gearbeitet wird. Wir hoffen, dass sie in den nächsten Patches ausgeliefert werden.” sagte der führende Gameplay-Designer Mark ‘Scruffy’ Yetter .

  • Weiterlesen: Nexus Blitz kehrt mit neuen Events und Belohnungen zurück

Ihre Ziele mit der tödlichen Unterstützung sind „Unterstützung [Kraft] zu stärken, ohne dass Pyke auf der Solo-Lane in das OP-Gebiet gedrängt wird.”

Dies war in der Vergangenheit ein Kampf, wenn man bedenkt, wie viel von Pykes Macht in einer Solo-Lane auch mit seiner Unterstützungsidentität verbunden ist. Riot hat jedoch begonnen, die richtige Balance zu finden und überträgt seine Änderungen langsam an die PBE. gemäß[E-Mail-geschützt] .

Die Liga-Entwickler zielen auf Pyke zweifach ⁠ – sie erhöhen einen Teil seines Schadens, während er seine Belastbarkeit verringert. Er verliert einige Resistenzen im späten Spiel, mit einem erheblichen Rückgang seiner Rüstung und Magieresistenz pro Level.



Er gewinnt diese verlorene Kraft zurück, indem er seine Manakosten bei Knochenspieß leicht reduziert und den Schaden erhöht. Dies hat keinen Einfluss auf Solo-Lane-Pyke als Wave-Clear-Tool, da die Funktionsweise des Tippens auf das Q geändert wurde, während gleichzeitig sein Engagement effektiver wird.

  • Weiterlesen: League-Entwickler verlieren aus Versehen riesige Karthus-Buffs, die für Patch 10.14 geplant sind

Die Änderungen sollten dazu beitragen, Pyke wieder auf die untere Lane zu bringen, obwohl dies mit einigen Änderungen möglich ist. Pyke nimmt normalerweise Aftershock als Unterstützung, und während der Verlust von Widerständen es wichtig macht, das Extra durch den Resolve-Keystone zu haben, möchten aggressivere Pykes vielleicht versuchen, die alten Getreuen in Electrocute oder sogar Hail of Blades zu führen.

Swain, Skarner, Karthus und Tahm Kench werden auch für Änderungen in den kommenden Patches angepriesen. Karthus’ ändert sich zu bring ihn zurück auf die Mittelspur wurden kurz durchgesickert , wurden jedoch inzwischen rückgängig gemacht.

Wir werden weitere Details zu den anderen drei Champions veröffentlichen und erwarten große Änderungen, sobald weitere Informationen verfügbar sind.