Verwenden Sie Ihre Hose als improvisiertes Schwimmgerät in Überlebenssituationen

Wenn Sie auf einem sinkenden Schiff sind oder über Bord fallen und kein legitimes Schwimmgerät haben, ist es Zeit, die Hose auszuziehen. Dieser clevere Survival-Trick hilft dir, auf dem Wasser zu schweben, sodass du weniger Energie verbrauchst, während du darauf wartest, dass dich jemand rettet.

wo kann man logan paul kämpfen sehen

Dieses Video vom BlackScoutSurvival YouTube-Kanal zeigt die Überlebenstechnik, die allen US-Marines beigebracht wird. Sobald Sie auf dem Wasser sind, ziehen Sie die Hose aus. Wenn sie ausgezogen sind, binden Sie die Hosenbeine mit einem einfachen quadratischen Knoten zusammen und fassen Sie die Hose dann an der Taille. Ziehen Sie sie nun aus dem Wasser und peitschen Sie sie gut aus, lassen Sie die Hosenbeine mit so viel Luft wie möglich füllen, bevor Sie wieder auf das Wasser treffen. Jedes Hosenbein sollte sich mit Luft aufblähen, aber dies kann einige Versuche erfordern, um es richtig zu machen. Nachdem Sie genug Luft eingefangen haben, stecken Sie Ihren Kopf wie eine Schwimmweste durch und halten Sie die Taille Ihrer Hose mit einer Hand geschlossen. Während Sie schweben, halten Sie die Hosenbeine mit der anderen Hand nass, damit sie die Luft länger halten können. Auch wenn Sie sich in Ufernähe befinden, kann dieser Trick das Schwimmen erheblich erleichtern und Sie vor Ermüdung bewahren.

wie lange halten gelnägel

Black Scout Quick-Tipps - Machen Sie Ihre Hose zu einem Schwimmgerät | Youtube